1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Netzwerk
  8. >
  9. AVM: FRITZ!Box 7590 bekommt das FRITZ!OS 7.28

AVM: FRITZ!Box 7590 bekommt das FRITZ!OS 7.28

Veröffentlicht am: von

avm-fritzbox-7590AVM hat für seine FRITZ!Box 7590 das FRITZ!OS in der Version 7.28 veröffentlicht. Wie sich der offiziellen Webseite des Herstellers entnehmen lässt, bringt die neue Aktualisierung zahlreiche Verbesserungen und Fehlerbehebungen mit sich. Dazu zählt unter anderem, dass die Stabilität des Systems der FRITZ!Box angehoben wurde. Außerdem hat AVM die Authentifizierung bei Google (Google-Telefonbuch und -Kalender) angepasst. Aber auch die Interoperabilität für CardDAV-basierte Online-Telefonbücher ist erhöht worden. Optimierte Behandlung von Rufumleitungen bei SIP-Trunks, die eine Rufumleitung in der Rufphase unterstützen, gehört ebenfalls zum Inhalt des neuen Updates.   

Des Weiteren spricht AVM davon, die Stabilität des WLANs verbessert zu haben. Details nannte man allerdings nicht. Mit macOS Big Sur in der Version 11.3 konnte keine Netzlaufwerksverbindung (SMB) aufgebaut werden. Dies ist mit dem FRITZ!OS 7.28 nun Geschichte.

Datenschutzhinweis für Twitter

An dieser Stelle möchten wir Ihnen einen Twitter Feed zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Twitter setzt durch das Einbinden des Applets Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf diesen Feed. Der Inhalt wird anschließend geladen und Ihnen angezeigt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Tweets ab jetzt direkt anzeigen

Weitere Verbesserungen, bzw. Fehlerbehebungen gibt es laut AVM nicht. Wer auf neue Funktionen gehofft hat, geht leider leer aus. Allerdings gilt zu beachten, dass die FRITZ!Boxen 7530 AX, 6890 LTE, bzw. 6850 LTE sowie 6591 Cable und 6660 Cable noch auf eine entsprechende Aktualisierung warten müssen. Wann AVM für die besagten Router ein Update veröffentlichten wird, ist nicht bekannt. 

Um bei der FRITZ!Box 7590 die neue Firmware zu installieren, kann die Auto-Update-Funktion über das Backend aufgerufen werden. Die Fritzbox ist im Browser unter der Adresse fritz.box erreichbar. Anschließend navigiert man zum Menüpunkt “System” und dann auf Update. Wer seine Box bislang eher stiefmütterlich behandelt hat und nicht regelmäßig überprüft, ob Updates vorhanden sind und diese installiert, sollte unter dem Reiter “Auto-Update” die Stufe III aktivieren. Anschließend informiert die FRITZ!Box über neue FRITZ!OS-Versionen und installiert diese automatisch.

Preise und Verfügbarkeit
AVM FRITZ!Box 7590 (20002784)
Nicht verfügbar 265,00 Euro Ab 228,98 EUR


Alles, was man über WLAN wissen muss: Die WLAN-FAQ!

Unsere WLAN - FAQ gibt Dir die Übersicht über alle WLAN-Standards und -Techniken wie WPA, 802.11ad und MIMO. Werde ein WLAN-Profi und mach' dein Heimnetz sicher, schneller und besser erreichbar.


Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Zahlreiche Angriffe: Deutsche FRITZ!Boxen im Visier von Hackern (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AVM-FRITZBOX-7590

    Aktuell haben Hacker Besitzer von AVMs FRITZ!Boxen ins Visier genommen. Momentan scheinen sich die Angriffe allerdings leicht identifizieren zu lassen. Diverse Nutzer berichten davon, dass die Übernahmeversuche des eigenen Routers von der IP-Adresse 185.232.52.55 ausgehen. Die Kriminellen... [mehr]

  • Eigenbau NAS ausprobiert: Eine Leidensgeschichte in mehreren Akten

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HWLXX_BASTEL_NAS_007_B469A97EF8634D7C9E3695418771349A

    Ein NAS (Network Attached Storage) im Eigenbau ist für einige Nutzer die perfekte Alternative zu den Fertiglösungen von Herstellern wie zum Beispiel Synology, QNAP oder ASUSTOR. Die unzähligen Möglichkeiten der Anpassbarkeit an die eigenen Bedürfnisse und der "volle Zugriff" auf das System... [mehr]

  • Neuer Lesertest: Testet ein Synology-NAS als Heimserver und private Cloud!

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SYNOLOGY_DS218

    In Zusammenarbeit mit Synology suchen wir im Rahmen eines Lesertests ab sofort drei Hardwareluxx-Leser und Community-Mitglieder, die ein brandaktuelles NAS-System inklusive zweier Festplatten des Herstellers als Heimserver und private Cloud bei sich zu Hause ausprobieren wollen und einen... [mehr]

  • AVM FRITZ!Box 7530 AX mit Wi-Fi 6 im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FRITZBOX-7530AX

    Mit der FRITZ!Box 7530 AX stellte AVM den ersten DSL-Router für entsprechende Anschlüsse mit Wi-Fi 6 vor. Die FRITZ!Box 6660 Cable mit schnellem Wi-Fi 6 und aktuelle Kabelanschlüsse mit bis zu 1 GBit/s haben wir uns bereits angeschaut. Mit der FRITZ!Box 7530 AX sollen auch... [mehr]

  • Synology DS1621+ im Test: Mit der Kraft des AMD Ryzen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SYNOLOGY-DS1621+

    Die Firma Synology hat mit der Vorstellung der neuen DiskStation DS1621+ erstmals ein NAS im Portfolio, welches mit einem AMD-Ryzen-Prozessor ausgestattet ist. Ob sich die AMD ZEN-Architektur auch im Embedded Segment gegen den Mitbewerber aus dem Hause Intel behaupten kann, wollen wir uns in... [mehr]

  • QNAP TS-932PX im Test: Günstiges NAS mit 10Gb SFP+

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/QNAP_TS932PX_TEASER_100

    Die Firma QNAP hat mit der Turbo Station TS-932PX-4G ein kompaktes 9-Bay-NAS im Portfolio, welches für schnelle Datenübertragungen im heimischen Netz oder für kleinere bis mittlere Unternehmen über je zwei Schnittstellen mit 10GbE als SFP+ oder 2,5GbE als RJ45 verfügt. Wie sich das mit... [mehr]