1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Netzwerk
  8. >
  9. Synology veröffentlicht kompakte DiskStation DS419slim

Synology veröffentlicht kompakte DiskStation DS419slim

Veröffentlicht am: von

synologySynology hat heute mit der DiskStation DS419slim ein neues, besonders kompaktes NAS-Laufwerk für bis zu vier 2,5-Zoll-Festplatten oder -SSDs vorgestellt. Neben den bekannten Einsatzbereichen eines NAS wie zur Datensicherung oder als Cloud-Speicher macht die DS419slim mit ihren Maßen von 120 x 105 x 142 mm (H x B x T) und einem Leergewicht von unter 700g auch als Datenspeicher für unterwegs eine gute Figur.

Die vier 2,5-Zoll Lauferke, die sich von hinten durch Hot-Swap-Träger in der DS419slim verbauen lassen, können eine maximale Kapazität von je 5 TB aufweisen, so dass bis zu 20 TB an Speichermedien verbaut werden können. Dabei kann auf verschiedene RAID-Typen zurückgegriffen werden: Neben JBOD, RAID 0, 1 und 10 werden auch RAID 5 und 6 sowie Synology Hybrid RAID (SHR) für redundante Datenspeicherung unterstützt. 

Als Prozessor wird ein Marvell Armada 385 Dualcore mit 1,33 GHz und 512 MB DDR3L verwendet. Als Anschlüsse gibt es zwei USB-3.0-Ports, je einen auf Vorder- und Rückseite, sowie zwei RJ45 Gigabit-Ethernet-Anschlüsse, die durch Link Aggregation einen Datendurchsatz von über 220 MB/s beim Lesen und 94 MB/s beim Schreiben ermöglichen.

Die Synology DS419slim verfügt zudem über eine Vielzahl an Software-Features. Dazu gehören etwa Synology Drive zur Sycnchronisation von Daten zwischen Windows, MacOS, Linux und auch Smartphones und Cloud Sync zum Ablgleich mit Daten bei Dropbox, Google Drive, OneDrive und vielen weiteren Anbietern. Daneben gibt es Hyper Backup zur Dateisicherung auf externen Speichermedien oder bei Cloud-Diensten, Multimedia-Funktionen für Audio, Video und Photos sowie Synology DiskStation Manager als Betriebssystem und Weboberfläche, über die sämtliche Funktionen der DS419slim gesteuert werden können.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Gigabit-Kabel und Wi-Fi 6: Die AVM FRITZ!Box 6660 Cable im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AVM-FRITZBOX-6660

    Schneller Kabelanschluss und schnelles WLAN – bis vor kurzem war die FRITZ!Box 6591 Cable das Spitzenmodell aus dem Hause AVM. Doch der Berliner Hersteller hat nachgerüstet und die FRITZ!Box 6660 Cable vorgestellt, die DOCSIS 3.1 mit Wi-Fi 6 kombiniert. Wir haben uns die... [mehr]

  • Synology DS220j im Test: Quad-Core im Einsteigersegment

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SYNO_DS220J_TEASER_100

    Die Firma Synology bietet mit der aktuell vorgestellten Diskstation DS220j ein 2-Bay-NAS im Einsteigersegment an, das rein äußerlich wie die Vorgängerversionen aussieht, aber im Inneren mit mehreren Neuerungen aufwarten kann. Wie sich der aktuell günstigste Einstieg in die Synology-Welt... [mehr]

  • Asustor AS5304T im Test: Das perfekte Multimedia-NAS? (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUSTOR_AS5304T_UNIT_006_6E350C6DBFA44F26B9F4E2E8C4EBF26F

    Wir haben mit dem ASUSTOR Nimbustor 4 AS5304T ein aktuelles 4-Bay-NAS im Test, welches mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis und einem schnellen Intel Quad-Core-Prozessor auftrumpfen möchte. Die weitere Hardware-Ausstattung mit 4 GB an DDR4-Arbeitsspeicher, zwei 2,5GbE-Schnittstellen und... [mehr]

  • Synology DS720+ im Test - Das lang ersehnte Upgrade

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SYNOLOGY_DS720_0002_AC4DD055E9EF4A5990E54D8312BC442D_TEASER_100

    Die Firma Synology bietet - nach fast drei Jahren Pause - mit der lang ersehnten DiskStation DS720+ den Nachfolger der erfolgreichen DiskStation DS718+ an. Die für den ambitionierten Heimanwender und kleine Büros konzipierte NAS-Lösung verspricht vor allem durch das Upgrade der CPU und des... [mehr]

  • Synology DiskStation DS620slim im Test: schnelles NAS für sechs...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SYNOLOGY_DS620SLIM_TEASER

    Synology hat vor kurzem mit der DS620slim ein zugleich leistungsstarkes wie kompaktes NAS vorgestellt, welches Platz für insgesamt bis zu sechs 2,5"-SATA-Laufwerke bietet. Mit den zusätzlichen zwei Laufwerkseinschüben, dem schnellen Dual-Core-Celeron und dem aufrüstbarem... [mehr]

  • AVM gibt Supportende für diverse FRITZ!Boxen bekannt

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AVM

    Wie der deutsche Hersteller AVM bekannt gegeben hat, wird das Unternehmen den Support von diversen FRITZ!Boxen einstellen. Allerdings muss dies nicht unweigerlich das sofortige Ende des Routers bedeuten. AVM unterscheidet zwischen EOM, dem sogenannten End of Maintenance, und EOS, dem End of... [mehr]