1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Netzwerk
  8. >
  9. MIT-Forscher entwickeln schnelleres WLAN mit Echtzeit-Basebandprozessor

MIT-Forscher entwickeln schnelleres WLAN mit Echtzeit-Basebandprozessor

Veröffentlicht am: von

mit logoEin Team von Forschern am Massachussetts Institute of Technology (MIT) ist es gelungen, die Leistungsfähigkeit von drahtlosen Netzwerken um ein Mehrfaches zu erhöhen. MegaMIMO 2.0 macht es möglich Daten drei mal schneller zu übermitteln, bei einer gleichzeitigen Verdopplung der Signalreichweite.

Das Team unter Leitung von Professor Dina Katabi vom Computer Science and Artificial Intelligence Lab (CSAIL) des MITs kam auf die Idee, mehrere Zugangsknoten zu koordinieren, ohne das es trotz Nutzung der selben Frequenz zu Störungen der Signalen kommt. Um ihre Lösung zu testen, setzte die Forschergruppe vier Laptops auf Roomba Roboterstaubsauger, die durch einen Konferenzraum kreisten. MegaMIMO 2.0 war dabei in der Lage, die Transferrate von Daten, die per WLAN an die Laptops gesendet wurde, um 330 Prozent zu erhöhen.

Wie der Forscher Hariharan Rahul erklärt, besteht das grundlegende Problem darin, dass mehrere Router nicht zur gleichen Zeit über dieselbe Frequenz Daten übermitteln können. Vergleichsweise können zwei Radiosender auch nicht über dieselbe Frequenz Musik abspielen, ohne das sie sich dabei gegenseitig ihre Radiosignale stören.

Um dieses Problem zu lösen, entwickelte das CSAIL-Team eine Technologie, die die Phasen mehrerer Funksender miteinander koordiniert. Dazu wurden Algorithmen entwickelt für die Signalverarbeitung, sodass verschiedene Sender über dieselbe Frequenz an verschiedene Empfangsgeräte Daten störungsfrei übertragen kann. Die Technologie selbst steckt in einem Gehäuse, das ungefähr so groß wie ein herkömmlicher Router ist, und aus einem Prozessor, einem in Echtzeit arbeitendem Basisbandprozessor und einer Transceiver-Platine besteht.

Datenschutzhinweis für Youtube



An dieser Stelle möchten wir Ihnen ein Youtube-Video zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Youtube setzt durch das Einbinden und Abspielen Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen Sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf den Play-Button. Das Video wird anschließend geladen und danach abgespielt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Youtube Videos ab jetzt direkt anzeigen

In einem nächsten Schritt soll MegaMIMO 2.0 weiterentwickelt werden. Dutzende Router sollen koordiniert werden, was die Leistungsfähigkeit nochmal steigern würde. WLAN-Netzwerke, die stark genutzt werden, sollen somit performanter werden. Zudem soll die Technologie auch in Mobilfunknetzen benutzbar sein. Wie das MIT zudem bekannt gab, soll MegMIMO 2.0 demnächst auf den Markt gebracht werden. Das Paper mit den Ergebnissen kann man hier einsehen.

Alles, was man über WLAN wissen muss: Die WLAN-FAQ!

Unsere WLAN - FAQ gibt Dir die Übersicht über alle WLAN-Standards und -Techniken wie WPA, 802.11ad und MIMO. Werde ein WLAN-Profi und mach' dein Heimnetz sicher, schneller und besser erreichbar.


Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Zahlreiche Angriffe: Deutsche FRITZ!Boxen im Visier von Hackern (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AVM-FRITZBOX-7590

    Aktuell haben Hacker Besitzer von AVMs FRITZ!Boxen ins Visier genommen. Momentan scheinen sich die Angriffe allerdings leicht identifizieren zu lassen. Diverse Nutzer berichten davon, dass die Übernahmeversuche des eigenen Routers von der IP-Adresse 185.232.52.55 ausgehen. Die Kriminellen... [mehr]

  • Eigenbau NAS ausprobiert: Eine Leidensgeschichte in mehreren Akten

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HWLXX_BASTEL_NAS_007_B469A97EF8634D7C9E3695418771349A

    Ein NAS (Network Attached Storage) im Eigenbau ist für einige Nutzer die perfekte Alternative zu den Fertiglösungen von Herstellern wie zum Beispiel Synology, QNAP oder ASUSTOR. Die unzähligen Möglichkeiten der Anpassbarkeit an die eigenen Bedürfnisse und der "volle Zugriff" auf das System... [mehr]

  • Neuer Lesertest: Testet ein Synology-NAS als Heimserver und private Cloud!

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SYNOLOGY_DS218

    In Zusammenarbeit mit Synology suchen wir im Rahmen eines Lesertests ab sofort drei Hardwareluxx-Leser und Community-Mitglieder, die ein brandaktuelles NAS-System inklusive zweier Festplatten des Herstellers als Heimserver und private Cloud bei sich zu Hause ausprobieren wollen und einen... [mehr]

  • AVM FRITZ!Box 7530 AX mit Wi-Fi 6 im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FRITZBOX-7530AX

    Mit der FRITZ!Box 7530 AX stellte AVM den ersten DSL-Router für entsprechende Anschlüsse mit Wi-Fi 6 vor. Die FRITZ!Box 6660 Cable mit schnellem Wi-Fi 6 und aktuelle Kabelanschlüsse mit bis zu 1 GBit/s haben wir uns bereits angeschaut. Mit der FRITZ!Box 7530 AX sollen auch... [mehr]

  • Synology DS1621+ im Test: Mit der Kraft des AMD Ryzen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SYNOLOGY-DS1621+

    Die Firma Synology hat mit der Vorstellung der neuen DiskStation DS1621+ erstmals ein NAS im Portfolio, welches mit einem AMD-Ryzen-Prozessor ausgestattet ist. Ob sich die AMD ZEN-Architektur auch im Embedded Segment gegen den Mitbewerber aus dem Hause Intel behaupten kann, wollen wir uns in... [mehr]

  • QNAP TS-932PX im Test: Günstiges NAS mit 10Gb SFP+

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/QNAP_TS932PX_TEASER_100

    Die Firma QNAP hat mit der Turbo Station TS-932PX-4G ein kompaktes 9-Bay-NAS im Portfolio, welches für schnelle Datenübertragungen im heimischen Netz oder für kleinere bis mittlere Unternehmen über je zwei Schnittstellen mit 10GbE als SFP+ oder 2,5GbE als RJ45 verfügt. Wie sich das mit... [mehr]