> > > > EFF verspricht mehr Sicherheit mittels Open Wireless Router Firmware

EFF verspricht mehr Sicherheit mittels Open Wireless Router Firmware

Veröffentlicht am: von

open-wireless-routerDie Sicherheit der eigenen Privatsphäre beginnt nicht mit Facebook, Google und Co., sondern schon weit früher und zumeist in den eigenen vier Wänden. Im Rahmen der HOPE-(Hackers on Planet Earth)-Konferenz hat die Electronic-Frontier-Foundation (EFF) nun die Open-Wireless-Router-Firmware veröffentlicht, welche genau das sicherstellen soll. Diese soll zum einen die eigene Sicherheit gewährleisten, auf der anderen Seite aber auch einen öffentlichen Zugang ermöglichen. Nun versprechen dies viele Router-Hersteller, gehalten werden können von dieses Versprechen aber nur sehr wenige, wie die zahlreichen Angriffe und Sicherheitslücken in Routern bzw. deren Firmware immer wieder beweisen.

Die Open-Wireless-Router-Firmware soll all dies unter einen Hut bringen - also sowohl die Sicherheit der Nutzer gewährleisten, als auch leicht zugänglich und einfach zu bedienen sein. Dazu hat man ein bedienerfreundliches Web-Interface erstellt, das von einer umso umfangreicheren Konfigurationsmöglichkeit über ein Terminal erweitert wird. Um die Integrität der Firmware immer gewährleisten zu können, werden Updates der Firmware nur über das Thor-Netzwerk verteilt. Auch Metadaten zur Konfiguration werden über diesen Weg an die Firmware gebracht.

Netzwerkverbindungen werden gegeneinander abgesichert, sodass ein Abhören erschwert wird. Auch die üblichen Angriffe per CSRF und XSS sollen so verhindert werden. Die Firmware befindet sich aktuell aber noch im Alpha-Status und sollte noch nicht von Endanwendern verwendet werden. Die EFF bittet Hacker darum, die Firmware auf eventuelle Sicherheitslücken und Fehler abzuklopfen. Voraussetzung ist allerdings das Vorhandensein eines Netgear WNDR3800 (Preis: etwa 200 Euro), denn bisher ist die Firmware ausschließlich für diesen Router vorgesehen. Allerdings will die EFF in nächster Zeit, abhängig von der weiteren Entwicklung, auch Firmware-Versionen für andere Modelle veröffentlichen.

Die Firmware ist auf der Seite des Open-Wireless-Router-Projektes zu finden. Dort wird ebenfalls eine Anleitung und eventuelle Hilfestellung angeboten.

Netgear WNDR3800
Netgear WNDR3800

Social Links

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Synology DiskStation DS218play im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SYNOLOGY_DS218PLAY_REVIEW_TEASER

    Mit der Diskstation DS218play hat Synology Ende letzten Jahres ein neues 2-Bay-NAS auf den Markt gebracht, welches sich in erster Linie für Multimedia-Anwendungen empfiehlt. Die vom Preis her im unteren Bereich angesiedelte DS218play soll insbesondere als Medienserver für das heimische... [mehr]

  • Ubiquiti UniFi: Ein Heimnetzwerk für Enthusiasten

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/UBIQUITI-RJ45

    Für viele Anwender reicht es aus, einfach den WLAN-Router mit Kabel- oder DSL-Modem in zentraler Position der Wohnung oder des Hauses aufzustellen und schon müssen sich keine Gedanken mehr über das Netzwerk gemacht werden. Dank guter WLAN-Reichweite moderner Hardware und zahlreicher... [mehr]

  • Netgear XR500 Nighthawk Gaming Router im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETGEAR-XR500

    Gaming-Router werden oft kritisch hinterfragt. Ethernet ist Ethernet und WLAN und WLAN – so die langläufige Meinung. Netgear macht einen neuen Anlauf diese Meinung zu ändern und einen echten Mehrwert zu liefern. Wir haben uns den XR500 Nighthawk Gaming Router genauer angeschaut und wollen... [mehr]

  • Synology DiskStation DS1618+ mit DSM 6.2 im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SYNOLOGY_DS1618PLUS_REVIEWTEASER

    Synology hat seit kurzem mit der DiskStation DS1618+ ein neues NAS für fortgeschrittene Anwender im Angebot. Die DS1618+ verfügt über sechs Laufwerksplätze und kann per Erweiterungskarte um ein 10-Gigabit-Netzwerk oder einen SSD-Cache aufgerüstet werden. Weiterhin verbaut Synology mit dem... [mehr]

  • Neue Modelle für Gigabitverbindungen: AVM zeigt FRITZ!Box 7583 (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AVM

    AVM will auf dem Mobile World Congress 2018 ein neues Fritz!Box-Modell vorführen, welches bereits in der Vergangenheit namentlich genannt wurde, dessen Markteinführung nun aber näherrücken soll. Fokus des MWCs für AVM ist das Angebot von Produkten, die eine Gigabitverbindung zum... [mehr]

  • Netgear Nighthawk X6S EX8000 an der Fritz!Box im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETGEAR_EX8000

    Zuletzt haben wir uns im Bereich der Netzwerke häufig mit Mesh-Systemen beschäftigt. Diese versprechen eine einfache Installation, hohe Übertragungsraten und eine einfache Möglichkeit der Erweiterung. Heute wollen wir uns aber wieder einmal mit einem klassischen WLAN-Repeater genauer... [mehr]