> > > > Alice- und O2-Kunden kämpfen mit E-Mail Problem

Alice- und O2-Kunden kämpfen mit E-Mail Problem

Veröffentlicht am: von

o2 logoViele Kunden des Internet-Anbieters Alice beziehunsgweise O2 können schon bereits seit einigen Tagen keine E-Mails mehr verschicken. Laut dem Provider Telefónica sind von diesem Problem mehrere zehntausend Kunden betroffen und können zum Teil seit Mittwoch keine E-Mails mehr empfangen und auch nicht versenden. Das Unternehmen verspricht, dass das Problem „in Kürze“ gelöst sein soll, aber einen genauen Termin wurde nicht bekannt gegeben. Die Ursache sei bereits identifiziert und angeblich soll dieses Problem nicht beim Provider selbst liegen, sondern bei einem Partner. Zudem wurden laut eigenen Angaben zufolge auch bereits eigene Mitarbeiter auf die Reise geschickt, um den E-Mail-Dienst wieder zu aktivieren.

Neben dem Problem mit dem E-Mail-Dienst, können die betroffenen Kunden aber auch nicht auf ihre gespeicherten Kontakte zugreifen und somit ist auch die Nutzung einer alternativen Adresse nur schwer möglich. Natürlich sind die Kunden über dieses Problem verärgert und fordern zum Teil eine Gutschrift. Eine solche Entscheidung wird aber laut einer Mitarbeiteraussage erst nach der Lösung des Problems getroffen und vielleicht erhalten dann die betroffenen Kunden dann zumindest einen Teil des gezahlten Geldes zurück.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (6)

#1
customavatars/avatar136297_1.gif
Registriert seit: 20.06.2010

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1452
Naja, dass Alice Probleme macht ist ja nun nicht unbedingt was neues...
#2
customavatars/avatar127530_1.gif
Registriert seit: 19.01.2010
NRW
Korvettenkapitän
Beiträge: 2082
Im Gegensatz zu all den anderen, perfekten Anbietern? ;)
#3
customavatars/avatar283_1.gif
Registriert seit: 03.07.2001
127.0.0.1
Admiral
Altweintrinker
Beiträge: 25502
Na ja, Alice hat bei mir ungefähr ein halbes Jahr gebraucht um eine mir zustehende Gutschrift endlich mal abschließend zu bearbeiten. Mitunter dauert es Monate (!) bis man auf die Mail Antwort erhält, wobei immer geantwortet wurde und man mir gegen Ende dann einen ganzen Monat erlassen hat. ;)

Aber auch die Telekom schafft es, mit kompletter Inkompetenz zu glänzen. Im jetzigen Fall brauchte das große T fast einen kompletten Monat um einen online bestellten Auftrag überhaupt mal im System zu erfassen. Das ist wirklich ganz großes Kino, da deshalb der Umstieg nun zu 99,9% voll in die Hose gehen wird. Ich habe wegen dem Mist schon mehr Nerven verloren, als ich Haare auf dem Kopf habe.

Wieso gerade Telekommunikationsunternehmen beim Thema "Kommunikation" (auch intern) unbeschreiblich schlecht sind, nun ja, irgendwie gibt mir das dann doch zu denken. :fresse:
#4
customavatars/avatar5839_1.gif
Registriert seit: 20.05.2003

Bootsmann
Beiträge: 632
bin selber bei alice, aber gut das ich die mail addis davon nich nutze, die verstauben bei mir nur
#5
customavatars/avatar174090_1.gif
Registriert seit: 06.05.2012
Witten
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 466
Boah, an die Alice-Mail kann ich mich noch erinnern... leider. Ich könnte mich in 90% der Fälle nicht einmal einloggen.
#6
Registriert seit: 18.04.2007
Eifel
Oberbootsmann
Beiträge: 775
als ich noch alter alice Kunde war habe ich bewusst keine e-mail bei den eingerichtet bzw. genutzt und wenn ich das so lese bin ich auch froh drum naja aber lang ist es her :-)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Ubiquiti UniFi: Ein Heimnetzwerk für Enthusiasten

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/UBIQUITI-RJ45

    Für viele Anwender reicht es aus, einfach den WLAN-Router mit Kabel- oder DSL-Modem in zentraler Position der Wohnung oder des Hauses aufzustellen und schon müssen sich keine Gedanken mehr über das Netzwerk gemacht werden. Dank guter WLAN-Reichweite moderner Hardware und zahlreicher... [mehr]

  • Synology DiskStation DS1618+ mit DSM 6.2 im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SYNOLOGY_DS1618PLUS_REVIEWTEASER

    Synology hat seit kurzem mit der DiskStation DS1618+ ein neues NAS für fortgeschrittene Anwender im Angebot. Die DS1618+ verfügt über sechs Laufwerksplätze und kann per Erweiterungskarte um ein 10-Gigabit-Netzwerk oder einen SSD-Cache aufgerüstet werden. Weiterhin verbaut Synology mit dem... [mehr]

  • Synology Mesh Router MR2200ac im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SYNOLOGY-MESH

    Mesh-WLAN-Systeme sind derzeit für viele Nutzer die ideale Lösung, um eine möglichst gute WLAN-Abdeckung über eine größere Fläche bzw. auch über mehrere Stockwerke zu erreichen, denn es ist keine fest installierte Ethernetinfrastruktur notwendig, um ein Mesh-System aufzubauen. Wir haben uns... [mehr]

  • Tri-Band und Mesh: Der AVM FRITZ!Repeater 3000 im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AVM-FRITZREPEATER3000

    Bereits mehrfach haben wir uns mit dem Thema Mesh und anderweitigen Lösungen zur Erweiterung des heimischen Netzwerkes beschäftigt. Mit dem FRITZ!Repeater 3000 hat AVM einen neuen Repeater vorgestellt, der in Verbindung mit einer FRITZ!Box eine schnelle und einfache Erweiterung des... [mehr]

  • Rivet Networks Killer Wireless-AC 1550 im Kurztest - Der WLAN-Turbo zündet

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RIVET_NETWORKS_KILLER_WIRELESS_AC_1550_LOGO

    Rivet Networks neueste WLAN-Kreation ist zwar schon im Vorfeld im Handel angekommen, doch nun wollen wir uns ein eigenes Bild machen und unsere eigenen Testergebnisse veröffentlichen. Es handelt sich um den neuen Killer Wireless-AC 1550, der im Vergleich zum Killer Wireless-AC 1535 zu mehr... [mehr]

  • Computex 2018: Synology mit zahlreichen neuen NAS und Feature-Updates

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SYNOLOGY_DS418PLAY

    Während wir im Hintergrund an der Umstellung unserer Server-Infrastruktur auf die FlashStation FS3017 von Synology arbeiten, hat der Hersteller die Computex 2018 genutzt, um weitere Geräte vor allem natürlich für den normalen Endkunden vorzustellen und einen Teil seines Jahres-Lineups auf den... [mehr]