> > > > QNAP Systems stellt die neue NAS-Reihe TS-x69 Pro vor

QNAP Systems stellt die neue NAS-Reihe TS-x69 Pro vor

Veröffentlicht am: von

qnapQNAP Systems erweitert sein Portfolio mit fünf neuen NAS-Geräten auf Basis des Intel® Atom™-Prozessors D2700. Der Prozessor taktet mit 2,13 GHz und greift auf 1 GB DDR3-RAM zurück; die Daten werden über zwei GBit-LAN-Ports im Netzwerk verteilt. Die neuen Geräte bieten Platz für zwei, vier, fünf, sechs oder acht Festplatten in den Formfaktoren 2,5 und 3,5 Zoll. QNAP-typisch ist die Namensgebung: Die neuen Geräte werden auf das Kürzel TS-x69 Pro hören, wobei das X die Anzahl der HDD-Einschübe bezeichnet. Konkret werden folgende Geräte erscheinen:

  • TS-869 Pro – Tower-Modell für 8 Laufwerke mit Dual-Core Intel Atom-Prozessor D2700 (2,13 GHz), 1 GB DDR3-RAM, 2 Gigabit-LAN-Ports; Festplatten im laufenden Betrieb austauschbar
  • TS-669 Pro – Tower-Modell für 6 Laufwerke mit Dual-Core Intel Atom-Prozessor D2700 (2,13 GHz), 1 GB DDR3-RAM, 2 Gigabit-LAN-Ports; Festplatten im laufenden Betrieb austauschbar
  • TS-569 Pro – Tower-Modell für 5 Laufwerke mit Dual-Core Intel Atom-Prozessor D2700 (2,13 GHz), 1 GB DDR3-RAM, 2 Gigabit-LAN-Ports; Festplatten im laufenden Betrieb austauschbar
  • TS-469 Pro – Tower-Modell für 4 Laufwerke mit Dual-Core Intel Atom-Prozessor D2700 (2,13 GHz), 1 GB DDR3-RAM, 2 Gigabit-LAN-Ports; Festplatten im laufenden Betrieb austauschbar
  • TS-269 Pro – Tower-Modell für 2 Laufwerke mit Dual-Core Intel Atom-Prozessor D2700 (2,13 GHz), 1 GB DDR3-RAM, 2 Gigabit-LAN-Ports; Festplatten im laufenden Betrieb austauschbar

Die Geräte besitzen zusätzlich USB 3.0-Ports, um externe Speicherlösungen anzubinden. Dadurch können Backup-Aufgaben schneller durchgeführt werden oder knappe Speicherkapazitäten schnell und unkompliziert erweitert werden. Die Hardware der Geräte sei leistungsfähig genug, um die maximale Bandbreite der GBit-Schnittstellen auszureizen, wie Laurent Chang, Produktmanager bei QNAP, erklärte: “Sowohl die Lese- als auch die Schreibgeschwindigkeiten [liegen] in einer Windows-Umgebung im Netzwerk-Trunking-Modus bei über 220 MB/Sek.” Beim Netzwerk-Trunking werden Daten über beide LAN-Ports versendet, um die verfügbare Bandbreite zu erhöhen, ob dabei wirklich im realen Einsatz 220 MByte/Sekunde möglich sind, wird sich zeigen müssen.

Die TS-x69 Pro-Serie ist in der Lage, gleichzeitig Speicherlösungen für IP-SAN- (iSCSI-) und NAS-Implementierungen zu bieten. Da sie VMware® Ready™, Citrix® XenServer Ready™ und kompatibel mit Windows® Hyper-V™ ist, eignet sie sich ideal als gemeinsamer Netzwerkspeicher für virtuelle Serverumgebungen.

Zu den Preisen und der Verfügbarkeit ließ der taiwanische Gerätehersteller bisher nichts verlauten, aber die Geräte sind bereits in unserem Preisvergleich gelistet – wenngleich sie nicht verfügbar sind. Demnach liegt das QNAP TS–269 Pro bei 568,00 Euro, das QNAP TS–469 Pro bei 820,00 Euro, das QNAP TS–569 Pro bei 946,00 Euro, das QNAP TS–669 Pro bei 1072,00 Euro und das QNAP TS–869 Pro bei 1261,00 Euro als reine Geräte ohne eingebaute Festplatten.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Synology DiskStation DS218play im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SYNOLOGY_DS218PLAY_REVIEW_TEASER

    Mit der Diskstation DS218play hat Synology Ende letzten Jahres ein neues 2-Bay-NAS auf den Markt gebracht, welches sich in erster Linie für Multimedia-Anwendungen empfiehlt. Die vom Preis her im unteren Bereich angesiedelte DS218play soll insbesondere als Medienserver für das heimische... [mehr]

  • Ubiquiti UniFi: Ein Heimnetzwerk für Enthusiasten

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/UBIQUITI-RJ45

    Für viele Anwender reicht es aus, einfach den WLAN-Router mit Kabel- oder DSL-Modem in zentraler Position der Wohnung oder des Hauses aufzustellen und schon müssen sich keine Gedanken mehr über das Netzwerk gemacht werden. Dank guter WLAN-Reichweite moderner Hardware und zahlreicher... [mehr]

  • Netgear XR500 Nighthawk Gaming Router im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETGEAR-XR500

    Gaming-Router werden oft kritisch hinterfragt. Ethernet ist Ethernet und WLAN und WLAN – so die langläufige Meinung. Netgear macht einen neuen Anlauf diese Meinung zu ändern und einen echten Mehrwert zu liefern. Wir haben uns den XR500 Nighthawk Gaming Router genauer angeschaut und wollen... [mehr]

  • Synology DiskStation DS1618+ mit DSM 6.2 im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SYNOLOGY_DS1618PLUS_REVIEWTEASER

    Synology hat seit kurzem mit der DiskStation DS1618+ ein neues NAS für fortgeschrittene Anwender im Angebot. Die DS1618+ verfügt über sechs Laufwerksplätze und kann per Erweiterungskarte um ein 10-Gigabit-Netzwerk oder einen SSD-Cache aufgerüstet werden. Weiterhin verbaut Synology mit dem... [mehr]

  • Neue Modelle für Gigabitverbindungen: AVM zeigt FRITZ!Box 7583 (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AVM

    AVM will auf dem Mobile World Congress 2018 ein neues Fritz!Box-Modell vorführen, welches bereits in der Vergangenheit namentlich genannt wurde, dessen Markteinführung nun aber näherrücken soll. Fokus des MWCs für AVM ist das Angebot von Produkten, die eine Gigabitverbindung zum... [mehr]

  • Netgear Nighthawk X6S EX8000 an der Fritz!Box im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETGEAR_EX8000

    Zuletzt haben wir uns im Bereich der Netzwerke häufig mit Mesh-Systemen beschäftigt. Diese versprechen eine einfache Installation, hohe Übertragungsraten und eine einfache Möglichkeit der Erweiterung. Heute wollen wir uns aber wieder einmal mit einem klassischen WLAN-Repeater genauer... [mehr]