> > > > Megaprojekt: O2 versorgt London mit Gratis-WLAN

Megaprojekt: O2 versorgt London mit Gratis-WLAN

Veröffentlicht am: von

o2 logo Das mobile Internet wird stetig beliebter und die Verkaufszahlen von entsprechenden Geräten steigen weiter an. Mit einem Megaprojekt möchte der Mobilfunkanbieter O2 nun auf diesen Trend reagieren und im Zuge dessen die britische Hauptstadt mit kostenfreiem WLAN ausstatten. Beginnen soll der Ausbau des Gratis-WLANs noch dieses Jahr in den Londoner Bezirken Westminster, Kensington und Chelsea. Dabei soll ein erstes Etappenziel noch vor den Olympischen Spielen 2012 und dem 60. Krönungsjubiläum von Queen Elizabeth erreicht werden. Wie O2 weiter in einer Pressemeldung mitteilt, werde das Projekt keine Steuergelder in Anspruch nehmen, sondern durch das Einblenden von Werbung finanziert werden.

Alleine in Westminster können dann zirka 250.000 Einwohner sowie eine halbe Millionen Arbeitnehmer das kostenlose WLAN in Anspruch nehmen. Doch auch die unzähligen Touristen, welche das Stadtteil täglich millionenfach aufsuchen, sollen vom kostenlosen Internet profitieren.

Um für die Sicherheit während der Olympischen Spiele 2012 zu sorgen, wurde das Gratis-WLAN mit einigen Nutzungsauflagen gespickt. So ist es den Mitarbeitern von London 2012 beispielsweise untersagt, ihre aktuelle Position oder Backstagesfotos in sozialen Netzwerken zu teilen.

Social Links

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar135109_1.gif
Registriert seit: 24.05.2010

Kapitänleutnant
Beiträge: 1668
das wird scheitern solange da jeder reinkommt
#2
Registriert seit: 11.09.2009

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 400
Um UMTS oder LTE zu entlasten, oder?
#3
customavatars/avatar114785_1.gif
Registriert seit: 14.06.2009
Hamburg
Korvettenkapitän
Beiträge: 2201
Vielleicht als Nebeneffekt.
Schaut euch einfach den folgenden Beitrag bzgl. Trackingdaten an und dann wird klar, warum o2 daran großes Interesse hat:
CCC-TV - Datenvieh oder Daten-Fee
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AVM FRITZ!Box 7580 mit MU-MIMO im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/FRITZBOX7580/FRITZBOX-7580-LOGO

Bereits seit Monaten rührt AVM fleißig die Werbetrommel für die FRITZ!Box 7580, die als vorläufiges High-End-Produkt aus Berlin schnelles WLAN mit den aktuellen DSL-Standards verbindet. MU-MIMO ist dabei das Stichwort und soll die WLAN-Leistung der FRITZ!Box wieder an die Spitze bringen. Das... [mehr]

QNAP TS-451A im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/QNAP_TS-451A_TEASER

QNAP hat sein bereits umfangreiches Produktportfolio wieder einmal überarbeitet und mit den beiden neuen Modellen der TS-x51A-Serie zwei leistungsfähige NAS für den Heimbereich vorgestellt, in welchen ein schneller Intel Celeron N3060 zum Einsatz kommt. Dank HDMI-Ausgang plus Fernbedienung... [mehr]

ASUS DSL-AC 87VG im Test – eine Alternative zur FRITZ!Box?

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/ASCHILLING/2016/ASUS-DSL-AC-87VG-LOGO

Die Öffnung des deutschen Marktes für DSL-Router sorgt für etwas Bewegung in dem Segment. Das Angebot an DSL-Routern ist recht überschaubar und den meisten dürfte AVM hier als erster Hersteller einfallen. Es gibt natürlich auch noch weitere Anbieter wie TP-Link, Netgear, ZyXEL und auch ASUS,... [mehr]

Mit 802.11ad und 10-Gigabit-Ethernet – Netgear Nighthawk X10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/ASCHILLING/2017/NETGEAR-NIGHTHAWK-X10-LOGO

Die Leistung von WLAN-Hardware hat inzwischen Dimensionen erreicht, die in vielen Fällen den Einsatz von Ethernet unnötig macht. Immerhin sprechen wir von theoretischen 1.733 MBit/s und damit sind zumindest in der Theorie bereits Datenübertragungsraten möglich, die weit über jeder normalen... [mehr]

Asustor AS6104T im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/ASUSTOR_AS6104T_TEASER

Asustor ist ein weiterer NAS-Hersteller, der dank seines großen Produktportfolios für viele Anwendungsbereiche interessante Lösungen bieten kann. So kommt im aktuellen 4-Bay-Modell AS6104T mit dem Intel Celeron N3050 eine schnelle Dual-Core-CPU zum Einsatz, die bereits auch bei anderen... [mehr]

Inklusive Supervectoring: AVM FRITZ!Box 7590 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AVM-FRITZBOX-7590

Im vergangenen Jahr führte AVM eine neue FRITZ!Box-Serie ein. Mit der FRITZ!Box 7580 haben wir uns das bis dahin schnellste Modell und das mit der besten Ausstattung angeschaut. Größter Unterschied der 7580 zur nun neuen 7590 ist die Unterstützung für VDSL-Supervectoring 35b. Aber es gibt... [mehr]