> > > > Netgear kündigt 500-MBit/s-Powerline-Adapter an

Netgear kündigt 500-MBit/s-Powerline-Adapter an

Veröffentlicht am: von

netgearDer Netzwerkspezialist Netgear wird in wenigen Wochen die ersten Powerline-Adapter-Kits ausliefern, die 500 MBit/s über das heimische Stromnetz erreichen können. Dabei wird jeweils eine Steckdose belegt und als Schnittstelle steht ein Gigabit-Ethernet-Anschluss bereit. Die Maße werden vom Hersteller mit 86 x 67 x 40 mm angegeben und das Gewicht beträgt 130 Gramm. Laut eigenen Angaben sollen die Adapter auch mit der bestehenden 200er-Baureihe von Netgear kompatibel sein. Allerdings wird dann nicht mehr diese hohe Geschwindigkeit erreicht werden können.

netgear_XAVB5001

Das Netgear XAVB5001-Kit soll ab November 2010 bei einzelnen Händlern verfügbar sein. Eine breite Verfügbarkeit verspricht der Hersteller erst im Dezember 2010. Das Kit, bestehend aus zwei Powerline-Adaptern, soll rund 140 Euro kosten.

Weiterführende Links:

Social Links

Kommentare (14)

#5
customavatars/avatar98019_1.gif
Registriert seit: 03.09.2008
Viernheim
Kapitän zur See
Beiträge: 3198
wäre net schlecht dann könnt ich meine 200er synergy adapter in rente schicken und auf die neuen netgear setzen wenn die wirklich 300mbit machen.....weil demnächst gibs hier 128mbit von unitymedia und kabel will ich nur ungern verlegen ^^
#6
Registriert seit: 25.05.2010

Banned
Beiträge: 1417
Wozu 500MBit wenn man die MSI 1GBit Adpater noch günstiger bekommen kann?
http://geizhals.at/deutschland/a543795.html

Das es sich immer um gut gemeinte Bruttoangaben handelt, sollte jeder wissen.
#7
customavatars/avatar98019_1.gif
Registriert seit: 03.09.2008
Viernheim
Kapitän zur See
Beiträge: 3198
direkt ma bestellt die von MSI und testen ^^ danke für den hinweis
#8
Registriert seit: 25.03.2005
127.0.0.1
Kapitän zur See
Beiträge: 3648
Wo denn? Sind seit Monaten nirgendwo lagernd...
#9
Registriert seit: 25.05.2010

Banned
Beiträge: 1417
Zitat timosu1985;15671783
direkt ma bestellt die von MSI und testen ^^ danke für den hinweis


Gerne :wink:

Wo? Einfach mal Geizhals zur Hilfe holen ;-)
#10
Registriert seit: 25.03.2005
127.0.0.1
Kapitän zur See
Beiträge: 3648
Laut geizhals nirgendwo lieferbar, daher frage ich ja nach. ;)
#11
Registriert seit: 25.05.2010

Banned
Beiträge: 1417
Nee??
Hardwareluxx - Preisvergleich

Ein Einzelner würde dir auch wenig bringen.

Warte noch ein paar Tage und die einzelnen Adapter sind verfügbar.
KM Elektronik wird einer der ersten sein, so meine Info.
#12
customavatars/avatar98019_1.gif
Registriert seit: 03.09.2008
Viernheim
Kapitän zur See
Beiträge: 3198
augen auf jungs ;-)

bei amazon über olano gabs noch welche zum top preis!
#13
Registriert seit: 25.03.2005
127.0.0.1
Kapitän zur See
Beiträge: 3648
Ah, sorry. Jetzt sehe ich es auch. Hatte gestern wohl Tomaten auf den Augen. :D

Wenn sie einer bestellt hat, würde ich mich über einen kleinen Bericht freuen. Insbesondere, welchen Durchsatz man erwarten kann. Ich würde mal mit 60-80 Mbit/s rechnen - das ist aber grob aus der Hüfte geschossen.
#14
customavatars/avatar98019_1.gif
Registriert seit: 03.09.2008
Viernheim
Kapitän zur See
Beiträge: 3198
so hab die teile in betrieb und die dinger sind nicht wirklich das was hier weiter oben erzählt wurde.....

Bekomme max 55mbit hin! zum Vergleich: Meine alten Synergy21 200Mbit Adapter schaffen bei den gleichen Dosen genau 72mbit!

sehr sehr schade.....hätte mehr davon erwartet....länge vom kabel sind max 30m bei mir!

hier noch der screenshot vom tool das auf der cd beilag....ich rufe mal am montag bei MSI an und frage nach einer neuen firmware nach.....mal schauen ob sie was parat haben ^^

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AVM FRITZ!Box 7580 mit MU-MIMO im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/FRITZBOX7580/FRITZBOX-7580-LOGO

Bereits seit Monaten rührt AVM fleißig die Werbetrommel für die FRITZ!Box 7580, die als vorläufiges High-End-Produkt aus Berlin schnelles WLAN mit den aktuellen DSL-Standards verbindet. MU-MIMO ist dabei das Stichwort und soll die WLAN-Leistung der FRITZ!Box wieder an die Spitze bringen. Das... [mehr]

QNAP TBS-453A im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/QNAP_TB453A_TEASER

QNAP hat mit dem TBS-453A ein neues NAS-System auf den Markt gebracht, welches sich in mehreren Punkten von klassischen Modellen abhebt. Die überaus flache und kompakte Bauform fällt sicher zuerst auf, aber auch das Innenleben mit bis zu vier M.2-SSDs, einem Intel Celeron N3150 Quad-Core und 4... [mehr]

Drobo 5N im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/DROBO5N_TEASER

Die Firma Drobo ist wahrscheinlich nur wenigen NAS-Interessierten ein Begriff, sie hat aber mit dem Drobo 5N schon seit längerem ein durchaus interessantes 5-Bay-NAS-System im Programm, welches sich in vielen Bereichen deutlich von den Mitbewerbern unterscheidet. So fokussiert sich das Drobo 5N... [mehr]

ASUS DSL-AC 87VG im Test – eine Alternative zur FRITZ!Box?

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/ASCHILLING/2016/ASUS-DSL-AC-87VG-LOGO

Die Öffnung des deutschen Marktes für DSL-Router sorgt für etwas Bewegung in dem Segment. Das Angebot an DSL-Routern ist recht überschaubar und den meisten dürfte AVM hier als erster Hersteller einfallen. Es gibt natürlich auch noch weitere Anbieter wie TP-Link, Netgear, ZyXEL und auch ASUS,... [mehr]

Mit 802.11ad und 10-Gigabit-Ethernet – Netgear Nighthawk X10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/ASCHILLING/2017/NETGEAR-NIGHTHAWK-X10-LOGO

Die Leistung von WLAN-Hardware hat inzwischen Dimensionen erreicht, die in vielen Fällen den Einsatz von Ethernet unnötig macht. Immerhin sprechen wir von theoretischen 1.733 MBit/s und damit sind zumindest in der Theorie bereits Datenübertragungsraten möglich, die weit über jeder normalen... [mehr]

QNAP TS-451A im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/QNAP_TS-451A_TEASER

QNAP hat sein bereits umfangreiches Produktportfolio wieder einmal überarbeitet und mit den beiden neuen Modellen der TS-x51A-Serie zwei leistungsfähige NAS für den Heimbereich vorgestellt, in welchen ein schneller Intel Celeron N3060 zum Einsatz kommt. Dank HDMI-Ausgang plus Fernbedienung... [mehr]