> > > > Netgear mit neuem Wireless-Router WNR2200

Netgear mit neuem Wireless-Router WNR2200

Veröffentlicht am: von

netgearDer Netzwerkspezialist Netgear hat den neuen Wireless-Router WNR2200 vorgestellt. Der Router unterstützt den Wireless-Standard "n" und kann bis zu 300 MBit/s übertagen. Für ein Höchstmaß an Sicherheit im Heimbereich sorgt neben der WEP-, WPA- oder WPA2-Verschlüsselung auch eine Double Firewall (NAT und SPI). Der Hersteller verspricht hohe Geschwindigkeit, Reichweite, Sicherheit und Zuverlässigkeit sowie eine gute Energieeffizienz. Neben einem integrierten 4-Port-Switch bietet der Router auch einen USB-Anschluss um externe Speichermedien anzuschließen. Durch die Funktion "ReadyShare" kann jeder Netzwerknutzer auf die angeschlossenen Speichermedien wie eine USB-Festplatte oder einen USB-Stick zugreifen. Des Weiteren kann über "Broadband Usage Metering" die Messung und Kontrolle des Breitband-Anschlusses durchgeführt und das verbrauchte Datenvolumen angezeigt werden. Zudem wird die Firmware automatisch über das Internet aktualisiert.

WNR2200
Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Der Netgear WNR2200 soll ab November 2010 im Handel verfügbar sein. Der Preis wird laut Hersteller bei rund 57 Euro liegen.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar121331_1.gif
Registriert seit: 13.10.2009

Oberbootsmann
Beiträge: 891
Ist aber ja bestimmt kein Gigabit Ethernet, oder? Ansonsten wäre er wohl meiner.:)

Wenn er denn wirklich um die 60€ kosten soll und nicht schnell günstiger wird, ist der WNR3500 hier wohl die bessere (und hübschere) Wahl.
#2
Registriert seit: 30.05.2010

Matrose
Beiträge: 5
Ich vermute mal er hat kein Gigabit Ethernet.
Mein WNDR3700 hat Gigabit und kostete ~120€ ;)
#3
Registriert seit: 30.09.2007
In einer Wohnung
inaktiv
Beiträge: 7723
Steht leider auch im Handbuch dass er nur 10/100er LAN hat.
#4
Registriert seit: 04.08.2006

Oberbootsmann
Beiträge: 870
Ist mir wirklich absolut unverständlich wie man heuzutage (in jedem Mistrechner Gigabit drin) noch Router ohne Gigabit bauen kann. Das kostet doch nicht viel mehr.
WLAN is mit 300Mbit drin, aber LAN mit 100. Einfach lächerlich.

Hätte mir das Ding definitiv zugelegt, aber SO.... einfach nutzlos.
#5
Registriert seit: 11.03.2007

Stabsgefreiter
Beiträge: 270
Da kann ich nur schmunzeln und diesen hier empfehlen:
http://www.alternate.de/html/product/Netzwerk/TP-LINK/TL-WR1043ND/144664/?tn=HARDWARE&l1=Netzwerktechnik&l2=WLAN&l3=Router
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Ubiquiti UniFi: Ein Heimnetzwerk für Enthusiasten

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/UBIQUITI-RJ45

    Für viele Anwender reicht es aus, einfach den WLAN-Router mit Kabel- oder DSL-Modem in zentraler Position der Wohnung oder des Hauses aufzustellen und schon müssen sich keine Gedanken mehr über das Netzwerk gemacht werden. Dank guter WLAN-Reichweite moderner Hardware und zahlreicher... [mehr]

  • Synology DiskStation DS1618+ mit DSM 6.2 im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SYNOLOGY_DS1618PLUS_REVIEWTEASER

    Synology hat seit kurzem mit der DiskStation DS1618+ ein neues NAS für fortgeschrittene Anwender im Angebot. Die DS1618+ verfügt über sechs Laufwerksplätze und kann per Erweiterungskarte um ein 10-Gigabit-Netzwerk oder einen SSD-Cache aufgerüstet werden. Weiterhin verbaut Synology mit dem... [mehr]

  • Synology Mesh Router MR2200ac im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SYNOLOGY-MESH

    Mesh-WLAN-Systeme sind derzeit für viele Nutzer die ideale Lösung, um eine möglichst gute WLAN-Abdeckung über eine größere Fläche bzw. auch über mehrere Stockwerke zu erreichen, denn es ist keine fest installierte Ethernetinfrastruktur notwendig, um ein Mesh-System aufzubauen. Wir haben uns... [mehr]

  • Tri-Band und Mesh: Der AVM FRITZ!Repeater 3000 im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AVM-FRITZREPEATER3000

    Bereits mehrfach haben wir uns mit dem Thema Mesh und anderweitigen Lösungen zur Erweiterung des heimischen Netzwerkes beschäftigt. Mit dem FRITZ!Repeater 3000 hat AVM einen neuen Repeater vorgestellt, der in Verbindung mit einer FRITZ!Box eine schnelle und einfache Erweiterung des... [mehr]

  • Rivet Networks Killer Wireless-AC 1550 im Kurztest - Der WLAN-Turbo zündet

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RIVET_NETWORKS_KILLER_WIRELESS_AC_1550_LOGO

    Rivet Networks neueste WLAN-Kreation ist zwar schon im Vorfeld im Handel angekommen, doch nun wollen wir uns ein eigenes Bild machen und unsere eigenen Testergebnisse veröffentlichen. Es handelt sich um den neuen Killer Wireless-AC 1550, der im Vergleich zum Killer Wireless-AC 1535 zu mehr... [mehr]

  • Computex 2018: Synology mit zahlreichen neuen NAS und Feature-Updates

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SYNOLOGY_DS418PLAY

    Während wir im Hintergrund an der Umstellung unserer Server-Infrastruktur auf die FlashStation FS3017 von Synology arbeiten, hat der Hersteller die Computex 2018 genutzt, um weitere Geräte vor allem natürlich für den normalen Endkunden vorzustellen und einen Teil seines Jahres-Lineups auf den... [mehr]