1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Multimedia
  8. >
  9. NVIDIA veröffentlicht SHIELD Experience Update 8.0.2

NVIDIA veröffentlicht SHIELD Experience Update 8.0.2

Veröffentlicht am: von

nvidiaZiemlich überraschend und ohne große Vorankündigung veröffentlichte NVIDIA gestern Abend das sogenannte SHIELD-Experience-Update in der Version 8.0.2. Passend für alle 2015, 2017 und Pro-Shield-Geräte, lässt sich dieses direkt nach dem Einschalten der Multimedia-Box herunterladen und installieren. Das SHIELD-8.0.2-Update behebt einige seit längerem bekannte Stabilitäts- und Kompatibilitätsprobleme.

Die wohl wichtigsten Neuerungen dürften aber neben Channels-DVR-Recording auf NAS-Systemen und Sanskrit-USB-DAC-Unterstützung, die Unterstützung der neuen schicken und im Vergleich zum Vorgänger sehr funktionalen SHIELD-2019-Fernbedienung und des neuen XBOX-Elite 2-Controllers sein. Einen genaueren Überblick über weitere Änderungen werden im unten stehenden Changelog aufgeführt.

Zubehör:

  • Fixes crash issues when accessory update notification is seen
  • Fixes bug where IR control would not function when Talkback is enabled
  • Resolves IR volume control setup issues for some Samsung AVR/soundbars
  • Adds IR support for Logitech Z906 Speaker systems
  • Add bluetooth remote support for WeChip G30 remote

Audio:

  • Resolves issue where audio would not be heard on some Vizio TVs when streaming from VUDU/Movies Anywhere
  • Resolves audio routing issues when using multiple USB devices (e.g. webcam + USB DAC)
  • Fixes bug when manually setting "Audio formats" would not be applied
  • Resolves issue where audio passthrough was not available over USB DAC on 3rd party apps like KODI
  • Resolves audio drop issues when playing high bit-rate or DolbyTrueHD streams over HDMI passthrough

Generell:

  • Channels DVR app can now store recorded content over NAS
  • Resolves issue where "Match Color Space" was not working properly on some TVs
  • Fixes bug where screensaver would not be displayed in Neftlix
  • Resolves issue where pre-installed apps would disappear
  • Fixes stability issues when connecting to SHIELD from PC over network. Resolves issue where SHIELD LED doesn’t pulse after voice command, after enabling that setting

Das Update lädt die NVIDIA Shield selbstständig herunter. Manuell angestoßen werden kann der Prozess über die Einstellungen.

Social Links

Kommentare (7)

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Nubert nuPro X-3000 im Test: Klang-Upgrade für den Schreibtisch

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NUBERT_NUPRO_X3000_TEASER

    Nubert hat seine erfolgreiche Pro-Serie aktualisiert und die neuen Modelle gerade im Bereich der Einstellmöglichkeiten und Konnektivität auf den neuesten Stand gebracht. Dass die neuen Aktivlautsprecher der Schwaben auch noch exzellent klingen sollen, überrascht nicht wirklich. Wie sich die... [mehr]

  • Ikea x Sonos - Die Symfonisk-Lautsprecher im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SYMFONISK_TEASER

    Nach einer langen Vorankündigungsphase können wir die Kooperation von Ikea und Sonos – die neue Symfonisk-Familie – nun endlich auf den Prüfstand stellen. Wie gut der Symfonisk-Regalspeaker und die -Tischlampe klingen und ob es größere Abweichungen zu den bekannten Sonos-Lautsprechern... [mehr]

  • Corsair Virtuoso RGB Wireless SE im Test: So gut ist das edle Gaming-Headset

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_VIRTUOSO_SE_TEASER

    Corsair konnte sich über die letzten Jahre eine beträchtliche Kompetenz im Bereich der Gaming-Headsets aneignen. Mit dem neuen Corair Virtuoso RGB Wireless SE gibt es nun ein kompromissloses Flaggschiff-Produkt, welches das Produktportfolio nach oben hin abrunden soll. Wir klären im Test, wie... [mehr]

  • Edifier S350DB im Test - Wenn der Bass dominiert

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PREVIEW_EDIFIER_S350DB

    Spiele und Filme werden durch den Sound maßgeblich definiert. Ohne einen guten Sound kann der beste Film oder auch ein spannendes Spiel nicht überzeugen und genau da soll das Edifier S350DB einsetzen und die passenden Klangkulisse liefern. Am Markt gibt es viele Soundsysteme, die angeblich genau... [mehr]

  • 1More E1026BT-I Stylish True Wireless im Test: überzeugend und nicht allzu...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/1MORE_1026_I_TEASER

    Der Verzicht von vielen Smartphone-Herstellern auf die 3,5-mm-Klinke-Buchse hat dafür gesorgt, dass sich die Kategorie der drahtlosen In-Ears in den letzten Jahren schnell entwickelt hat. Die neuen 1More E1026BT-I Stylish True Wireless treten ab heute an, der etablierten Konkurrenz das Leben... [mehr]

  • beyerdynamic amiron wireless copper im Test: Luxus-Kopfhörer mit phänomenalem...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BEYERDYNAMIC_AMIRON_WIRELESS_COPPER_TEASER100

    Darf's ein bisschen teurer sein? Der beyerdynamic amiron wireless copper ist mit einem Preis von 800 Euro einer der teuersten Kopfhörer, den wir bislang auf den Prüfstand stellen konnten. Ob er zu diesem Preis einfach nur verdammt schick aussieht, oder auch mit einem erstklassigen Klang... [mehr]