> > > > HyperX rüstet das Cloud Alpha S mit Bassreglern und Raumklang aus

HyperX rüstet das Cloud Alpha S mit Bassreglern und Raumklang aus

Veröffentlicht am: von

hyperxHyperX bringt zur Gamescom nicht nur neuen Speicher, sondern auch ein neues Headset auf den Markt. Das Cloud Alpha S bietet sowohl virtuellen 7.1-Sound als auch Bass-Einstellregler, die drei Stufen der Bassabstimmung ermöglichen.

Das könnte vor allem für Nutzer interessant sein, die ihr Headset für unterschiedliche Zwecke nutzen und dabei den Bass anpassen wollen. Dank einem Dual-Kammer-Aufbau soll das Cloud Alpha S akustisch überzeugen. Dieser Aufbau ermöglicht es auch überhaupt erst, den Bass separat von den Mitten und Höhen zu regeln. Das Headset soll mit seinen Memoryschaum-Ohrpolstern komfortabel sein. Ein Aluminium-Bügel verspricht Robustheit.

Ausgeliefert wird das Headset mit abnehmbarem Mikrofon, textilummanteltem Kabel, Ersatz-Ohrpolstern und einer Transporttasche. Ausstattung und Aufbau entsprechen letztlich weitgehend dem regulären Cloud Alpha. Die Mixing-Möglichkeiten und der virtuelle Raumklang sollen das S-Modell aber davon absetzen.

Das HyperX Cloud Alpha S wird ab dem vierten Quartal für 129,99 Dollar verkauft werden. Das reguläre Cloud Alpha kostet hingegen im Handel rund 100 Euro.

Preise und Verfügbarkeit
Kingston HyperX Cloud Alpha (B-Ware)
Nicht verfügbar 99,90 Euro Nicht verfügbar
Zum Shop >>