> > > > YouTuber baut Raspberry Pi Zero mit Display in eine Maus

YouTuber baut Raspberry Pi Zero mit Display in eine Maus

Veröffentlicht am: von

youtube

Der Youtuber “Electronic Grenade” zeigt in einem Video, was man mit einem Raspberry Pi Zero W alles machen kann und baut diesen kurzerhand in eine Maus ein. Als treffende Bezeichnung für seine Erfindung tauft er den “PC” auf den Namen “Computer Mouse”.

Das Chassis stellte der Youtuber mit einem 3D-Drucker her und versah das Ganze mit einem Sensor und einer Taste, die der Entwickler zwei Spender-Kabelmäusen entnahm. Die Bluetooth-Tastatur findet im Boden in einem Einschub Platz und kann zudem ausgeklappt, beziehungsweise bei Nichtbenutzung eingeklappt, werden. Am Gerät selbst brachte der Entwickler einen kleinen 1,5-Zoll-Bildschirm an.

Die Erstellung des CAD-Designs hat “Electronic Grenade” selbst übernommen um so seine CAD-Fähigkeiten zu verbessern. Die zwei Maustasten und das Scrollrad der “Computer Mouse” sind einer 10-US-Dollar-Microsoft-Maus entnommen. Der optische 1.000-DPI-Sensor und die Hauptplatine stammen ebenfalls aus einer kostengünstigen Maus-Variante, die 4,50 US-Dollar kostete. Die Tastatur schlug mit 21,00 US-Dollar zu Buche und 40,00 US-Dollar kosteten sowohl das OLED-Panel mit 128 x 128 Pixeln als auch der Raspberry Pi Zero W. Der 500-mAh-Akku wurde mit 8 US-Dollar in Rechnung gestellt. Somit belaufen sich die reinen Materialkosten der “Computer Mouse” auf 123,50 US-Dollar, ohne Filament. 

Als Ergebnis bekommt man dafür eine recht klobige Mouse, die sich aber scheinbar laut Youtube-Video recht gut bedienen lässt. Nichts desto trotz ist dies natürlich nur eine Spielerei, denn der Raspberry Pi Zero W ist für die meisten Anwendungen nicht leistungsfähig genug. Ebenfalls könnte es schwierig werden auf dem kleinen Display etwas zu erkennen. Aber witzig ist diese Idee allemal.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 2.5

Tags

Kommentare (6)

#1
customavatars/avatar39883_1.gif
Registriert seit: 08.05.2006
Oberbayern
Vizeadmiral
Beiträge: 6596
Lustige Idee ;)
#2
customavatars/avatar160056_1.gif
Registriert seit: 11.08.2011

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1307
Japp, als Spielerei einfach genial :)

Das da auch noch eine Tastatur raus fährt hat mich echt überrascht.
#3
customavatars/avatar42286_1.gif
Registriert seit: 29.06.2006

Fregattenkapitän
Beiträge: 2980
Nettes Gimmick, aber ich hätte das Display etwas größer gemacht, weil so ist es doch arg klein.

Praktischer Nutzen geht aber gegen 0, vorallem, weil das Stromkabel so blöd seitlich aus der Maus kommt...

Mfg Bimbo385
#4
customavatars/avatar215183_1.gif
Registriert seit: 01.01.2015
€Uropäische Union - Bairischer Sprachraum
Kapitän zur See
Beiträge: 3844
Es gibt Sachen, die die Welt einfach nicht braucht, gemacht werden sie dennoch, Glückwunsch.
#5
customavatars/avatar155070_1.gif
Registriert seit: 10.05.2011
Bayern
Fregattenkapitän
Beiträge: 2760
könnte man auch einen Fingerprint zum Entsperren in die Maus einbauen, wäre zumindest Sinniger als das :D
#6
customavatars/avatar39883_1.gif
Registriert seit: 08.05.2006
Oberbayern
Vizeadmiral
Beiträge: 6596
Zitat DonChulio;26749465
könnte man auch einen Fingerprint zum Entsperren in die Maus einbauen, wäre zumindest Sinniger als das :D

Das ist ja schon nen alter Hut ;)
https://www.ttesports.com/productPage.aspx?p=233&g=ftr
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Corsair HS70 im Test - kabelloses und komfortables Headset

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_HS70_TEASER

    Das neue Gaming-Headset Corsair HS70 soll nicht nur mit einem hohen Tragekomfort und einem erstklassigen Klang aufwarten, sondern auch mit einem attraktiven Preispunkt überzeugen. Gleichzeitig bietet es auch noch Support für die Playstation 4, was zu einem interessanten Allrounder werden lässt.... [mehr]

  • Edifier S880DB im Test - Erstklassiger Klang aus einem schicken Gehäuse

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/EDIFIER-S880DB

    Jeder will vielleicht auch einmal ohne sein Headset Musik hören oder den Sound vom aktuellen YouTube-Video oder einem Film wiedergeben. Dafür reichen die Lautsprecher die in einen Monitor integriert sind meistens nicht wirklich aus, da das Klangbild oftmals nicht wirklich überzeugen kann.... [mehr]

  • Razer Nommo Chroma im Test - Hingucker für den Schreibtisch

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RAZER_NOMMO_CHROMA_TEASER_2

    Auf der diesjährigen CES wurden die neuen Razer Nommo Chromo vorgestellt. Die Lautsprecher sollen nicht nur mit ihrer auffälligen Optik samt RGB-Beleuchtung für Aufsehen sorgen, sondern natürlich auch einen hervorragenden Klang bieten. Ob die interessant gestylten Lautsprecher nur als... [mehr]

  • Sound BlasterX G6 im Test - externer Kopfhörer-Spezialist

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SOUNDBLASTER_G6_TEASER

    Der Sound BlasterX G6 strengt sich an, den Klang für Headset-User am PC noch besser zu machen und die omnipräsente OnBoard-Konkurrenz auf die Plätze zu verweisen. Wie gut das gelingt, klären wir in unserem Kurztest. Es gab Zeiten, da waren Soundkarten, gerade die Sound Blaster-Reihe von... [mehr]

  • Netflix Forever: Quiz bringt Chance auf lebenslangen Netflix-Account

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETFLIX_100

    Als wir gestern über das aufgestockte Produktions- und Marketing-Budget von Netflix berichteten, verwiesen wir auch auf ein Video, in dem der beliebte Streaming-Dienst unter dem Namen „Netflix Forever“ einen lebenslangen Account ankündigte. Gestern wussten wir jedoch noch nicht, ob Netflix... [mehr]

  • 1More H1707 im Test - 3-Wege-Kopfhörer mit mitreißendem Klang

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/1MORE_H1707_TEASER

    Einen 3-Wege-Aufbau bei einem Kopfhörer und noch dazu eine sehr audiophile Abstimmung? Das soll das aktuelle 1More Triple Driver Over Ear H1707 bieten. Wie gut der Kopfhörer aus China klingt, hören wir uns in diesem Test an. Der Audio-Markt ist im Grunde genommen fest in den Händen von einigen... [mehr]