> > > > Edifier setzt voll auf digital mit den Lautsprechern R1280DB

Edifier setzt voll auf digital mit den Lautsprechern R1280DB

Veröffentlicht am: von

edifierEdifier veröffentlicht ein neues Stereo-Lautsprecher-Set: die Edifier R1280DB. Im Handel sind die 2.0-Boxen bereits für 129,90 Euro erhältlich. Dabei sind die neuen Lautsprecher quasi eine Alternative zu den beliebten Edifier R1280T und behalten das neutrale Design bei, integrieren jetzt aber ein Bluetooth-Modul. In der heutigen Zeit, in der immer mehr Anwender via Smartphone Musik drahtlos an Lautsprecher übertragen, ist das ein sehr willkommenes Feature. Dabei liegt die Leistung der R1280DB bei insgesamt 42 Watt RMS. Auch die Aufstellung nahe der Wand ist möglich, da die Bassreflexöffnung nach vorne abstrahlt. Als weitere Anschlüsse sind neben Bluetooth noch jeweils einmal Optical und Coaxial sowie Dual-Cinch vorhanden. Edifier empfiehlt die R1280DB daher nicht nur als PC-Lautsprecher, sondern auch für Spielekonsolen oder eben mobile Endgeräte.

Die Bedienung der Lautsprecher erfolgt entweder über die Drehregler an der Seite für Bass, Höhen und Lautstärke oder über die im Lieferumfang enthaltene Fernbedienung. Als technische Daten nennt Edifier für sein 2.0-Set R1280DB:

  • Leistung: 21W + 21W RMS
  • Signal-Rausch-Verhältnis: 85dBA (A)
  • Geräuschpegel: 25dB (A)
  • Frequenzbereich: 55Hz-20KHz
  • Eingangsempfindlichkeit:
    • LINE IN1: R / L: 450 ± 50mV
    • LINE IN2: R / L: 550 ± 50 mV
    • OPT / COA: R / L: 500 ± 50 mFFS
    • Bluetooth: R / L: 700 ± 50mFFS
  • Bass: 116 mm
  • Hochtöner: 13 mm Silk Dome

Im Handel sind die Lautsprecher Edifier R1280DB , wie eingangs erwähnt, ab sofort für 129,90 Euro erhältlich.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (14)

#5
customavatars/avatar27979_1.gif
Registriert seit: 03.10.2005
Rhein/Ruhr
Fregattenkapitän
Beiträge: 2980
Habe meiner Ex damals die R1280T für ihre Wohnung gekauft und staunte nicht schlecht, was aus den kleinen Lautsprechern rauskommt. Durchaus brauchbarer Sound als PC-Lautsprecher oder wie in ihrem Fall für den TV/Musik in einem 20m²-Raum. In der Preisklasse eine solide Kaufempfehlung bei Neukauf.
#6
customavatars/avatar38573_1.gif
Registriert seit: 13.04.2006
Nehr'esham
Kapitän zur See
Beiträge: 34020
Yay, damit könnte ich endlich eines meiner beiden abit iDome Sets ersetzen.
#7
customavatars/avatar22723_1.gif
Registriert seit: 11.05.2005
Köln
Vizeadmiral
Beiträge: 6794
Finde die R1700BT vom Design etwas ansprechender, aber gut das die 1280er nun auch BT bekommen.
#8
Registriert seit: 08.12.2007

Fregattenkapitän
Beiträge: 2614
Mhm, gefallen mir. Irgendwie will ich eine volleren Klang als mit meiner Sony X5 Box.
Dumme Frage, wie schließt man die denn an einen PC an? Klinke kann man denk ich nicht einstecken?
#9
Registriert seit: 09.01.2006
Frankfurt/Main
Kapitänleutnant
Beiträge: 1555
3,5mm Klinke an Chinch oder Lichtleiderkabel
#10
customavatars/avatar108709_1.gif
Registriert seit: 17.02.2009
Sachsen, Naunhof b. Leipzig
Admiral
Beiträge: 18220
Geht alles - Bluetooth, TOSLINK, Klinke, Chinch... wie du möchtest. :wink:

#11
Registriert seit: 08.12.2007

Fregattenkapitän
Beiträge: 2614
Ok, danke :)
#12
Registriert seit: 05.12.2010

Flottillenadmiral
Beiträge: 5519
low budget Müll
#13
Registriert seit: 07.11.2002

Stabsgefreiter
Beiträge: 343
Zitat Mandara;25307938
low budget Müll


Grade da gibt es richtigen scheiß aber auch erstaunlich gutes zu finden.
Ob diese bei der ersten oder zweite Kategorie gehören mag ich nicht beurteilen.....

GrtzO
#14
customavatars/avatar27979_1.gif
Registriert seit: 03.10.2005
Rhein/Ruhr
Fregattenkapitän
Beiträge: 2980
Zitat Mandara;25307938
low budget Müll

Dein Post ist Müll.

Schon mal überlegt, dass Low-Budget vielleicht eine andere Zielgruppe anspricht, als die in der du dich befindest?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Sound BlasterX G6 im Test - externer Kopfhörer-Spezialist

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SOUNDBLASTER_G6_TEASER

    Der Sound BlasterX G6 strengt sich an, den Klang für Headset-User am PC noch besser zu machen und die omnipräsente OnBoard-Konkurrenz auf die Plätze zu verweisen. Wie gut das gelingt, klären wir in unserem Kurztest. Es gab Zeiten, da waren Soundkarten, gerade die Sound Blaster-Reihe von... [mehr]

  • Corsair HS70 im Test - kabelloses und komfortables Headset

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_HS70_TEASER

    Das neue Gaming-Headset Corsair HS70 soll nicht nur mit einem hohen Tragekomfort und einem erstklassigen Klang aufwarten, sondern auch mit einem attraktiven Preispunkt überzeugen. Gleichzeitig bietet es auch noch Support für die Playstation 4, was zu einem interessanten Allrounder werden lässt.... [mehr]

  • Edifier S880DB im Test - Erstklassiger Klang aus einem schicken Gehäuse

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/EDIFIER-S880DB

    Jeder will vielleicht auch einmal ohne sein Headset Musik hören oder den Sound vom aktuellen YouTube-Video oder einem Film wiedergeben. Dafür reichen die Lautsprecher die in einen Monitor integriert sind meistens nicht wirklich aus, da das Klangbild oftmals nicht wirklich überzeugen kann.... [mehr]

  • 1More H1707 im Test - 3-Wege-Kopfhörer mit mitreißendem Klang

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/1MORE_H1707_TEASER

    Einen 3-Wege-Aufbau bei einem Kopfhörer und noch dazu eine sehr audiophile Abstimmung? Das soll das aktuelle 1More Triple Driver Over Ear H1707 bieten. Wie gut der Kopfhörer aus China klingt, hören wir uns in diesem Test an. Der Audio-Markt ist im Grunde genommen fest in den Händen von einigen... [mehr]

  • Nubert nuPro X-3000 im Test: Klang-Upgrade für den Schreibtisch

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NUBERT_NUPRO_X3000_TEASER

    Nubert hat seine erfolgreiche Pro-Serie aktualisiert und die neuen Modelle gerade im Bereich der Einstellmöglichkeiten und Konnektivität auf den neuesten Stand gebracht. Dass die neuen Aktivlautsprecher der Schwaben auch noch exzellent klingen sollen, überrascht nicht wirklich. Wie sich die... [mehr]

  • Das Razer-Headset Nari Ultimate lässt die Ohren wackeln (Video-Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RAZER

    Razer wird bei Headsets immer kreativer. Nach dem frisurschonenden Ifrit folgt nun mit dem Nari Ultimate der nächste Exot. Die Besonderheit diesmal: Mit Razer HyperSense soll der Sound spürbar werden und der Spieler so noch tiefer ins Spiel eintauchen. Dafür arbeitet Razer mit dem... [mehr]