> > > > Logitechs Gaming-Headset G533 kommt ohne Kabel aus

Logitechs Gaming-Headset G533 kommt ohne Kabel aus

Veröffentlicht am: von

Logitech new 2015

Kopfhörerkabel erleiden nicht nur gerne Kabelbrüche, sie können auch einfach störend sein. Bei Logitechs neuem Gaming-Headset G533 wird einem so schnell aber kein Kabel in den Weg kommen - es ist kabellos. 

Damit tritt es in die Fußstapfen des Logitech G930, einem laut Logitech besonders erfolgreichen Wireless-Headset. Das neue G533 überträgt den Ton drahtlos und digital über eine Entfernung von bis zu 15 m. Die Latenz soll dabei so niedrig ausfallen, dass es für Spieler keine Nachteile gibt. Zur Stromversorgung des G533 dient ein austauschbarer Akku, dessen Ladezustand über die Logitech Gaming Software (LGS) überwacht werden kann. Laut Logitech werden Laufzeiten von bis zu 15 Stunden mit einem Akku erreicht.  

Das Headset zeigt sich mit Over-the-Ead-Design, atmungsaktiven Ohrpolstern und abnehmbaren Sport-Meshmaterial. Die Pro-G-Lautsprecher bestehen aus Hybrid-Meshmaterialien und klare und präzise Höhen sowie satte Tiefen liefern. Die DTS Headphone: X Surround-Sound-Technologie verspricht hingegen die Simulierung eines 7.1-Setups und damit eine räumlichere Ortung. Das Mikrofon kann gebogen oder eingeklappt und dabei automatisch stummgeschaltet werden. Logitech hat die Unterdrückung von Umgebungsgeräuschen und das Equalizer-Tuning weiter verbessert. Dazu hat das Mikrofon jetzt einen "Popschutz" erhalten, der Pop- und Zischlaute reduziert. Direkt am Headset gibt einen Knopf für die manuelle Stummschaltung des Mikrofons und einen Lautstärkeregler. Für weiterreichende Anpassungen kann die Logitech-Software genutzt werden. 

Logitech will das drahtlose G533 ab Anfang Januar für 149 Euro verkaufen.

Social Links

Kommentare (40)

#31
customavatars/avatar160942_1.gif
Registriert seit: 29.08.2011

Korvettenkapitän
Beiträge: 2220
Zitat sayer;25220089
Es bleibt also dabei, dass die Dinger nur in Betracht gezogen werden sollten wenn es unbedingt Wireless sein muss.

Das ist mein einziger Kaufgrund :fresse:
Sobald ich mein HyperX Cloud oder auch gerne das Gegenstück von Q-Pad als Wireless-Variante bekomme bin ich restlos glücklich.

Denke auch nicht das ich es behalten werde. Die kratzigen Polster und die Gewissheit, das nach ein paar Monaten eine Muschel abbricht sind Grund genug zum Umtausch.

edit: gerade holt mich wieder ein ursprünglicher Gedanke ein, die Wireless Technik vom Logi auszubauen und irgendwie im Kingston unterzubringen. Allerdings wären beim Misserfolg so etwa 230€ und zwei Headsets weg xD
#32
customavatars/avatar41441_1.gif
Registriert seit: 11.06.2006
Schweiz
Flottillenadmiral
Beiträge: 4535
Warum "muss" es denn wireless sein? Nur damit man mit dem Headset durch die Wohnung tanzen kann, oder damit aufs Klo gehen kann?

Da wird wohl nie eine wireless Version vom HyperX, Q-Pad usw. kommen und das aus gutem Grund.
Als ich auch noch auf der Gaming Wireless Headset Schiene fuhr, habe ich regelmässig Kopfschmerzen von diesen unbequemen Dingern bekommen.


Gesendet von iPad mit Tapatalk
#33
customavatars/avatar160942_1.gif
Registriert seit: 29.08.2011

Korvettenkapitän
Beiträge: 2220
Ich koche mir auch mal gerne was zu Essen oder hänge Wäsche auf und mache anderen Haushalts-Dreck (Single-Leben ist hart). Während der Zeit bin ich gleichzeitig nunmal gerne im Voice. Zudem nervt mich das Kabel, welches immer über Tastatur und Mauspad hängt. Ich kann mich im Schreibtischstuhl nicht nach hinten lehnen weil es sich ständig irgendwo verfängt und vor nicht allzu langer Zeit bin ich damit versehentlich sogar mal drüber gerollt, was einen Kabelbruch als Folge hatte.

Ich will über Vor- und Nachteile von Wireless Headsets auch nicht immer diskutieren, ich will sie einfach nicht missen...

Deinen Grund gegen ein wireless-QPad versteh ich auch nicht. Wenn du nicht gerade die Kopfschmerzen durch die Funktechnik bekommen hast dann liegt es an dem qualitativen Müll der anderem Hersteller. Bei QPad würde sie ja bei gleichem Modell erhalten bleiben (abgesehen von einem erhöhtem Gewicht und dem relativen Qualitätsverlust durch die Funktechnik.
#34
customavatars/avatar7384_1.gif
Registriert seit: 05.10.2003
Nahe Dortmund
Vizeadmiral
Beiträge: 6618
Du traust dich ja was - das Logitech mit einem Superlux in einem Satz zu erwähnen :d

PS: Mein Logitech 930 habe ich 12/2013 gekauft und das hat damit so lange gehalten wie kein anderes Kabelheadset :d
Die Ohrmuscheln fangen langsam an Verschleiss anzuzeigen - das dürfen sie aber auch nach 2-3h tgl. Nutzung, die hab ich aber schon nachbestellt - sind ja austauschbar :d
#35
customavatars/avatar41441_1.gif
Registriert seit: 11.06.2006
Schweiz
Flottillenadmiral
Beiträge: 4535
Hach wie gut, dass ich seit dem 12/2013 nur noch Hifi Kopfhörer nutze. :D


Gesendet von iPad mit Tapatalk
#36
customavatars/avatar189210_1.gif
Registriert seit: 27.02.2013

Admiral
Beiträge: 13988
Zitat blubb0r87;25214168
Die Kopfhörer sind etwa so unnütz wie die 300€+ Gaiming Mainboards oder Rubberdome-Tastaturen für 150€.
Käufer gibt es anscheinend genügend, ansonsten würde der Mist gar nicht produziert werden.

Man sollte sich hier nicht aufregen, sondern nur amüsiert zusehen, wie die Leute sich so ein Headset kaufen und dann mit einem TN Monitor und einer Einsteiger-GPU rumkrebsen. Dafür das tollste Rubberdome Keyboard und das Gaiming-Mainboard, welches teurer als die CPU ist. :haha:



Zitat blubb0r87;25214560
Gibt zum Beispiel das Beyerdynamic Custom Headset Gear. Aber da kauft sich der DAU lieber ein fertiges Headset mit blinkenden LEDs. :love:


kannst du auch was anders als die leute hier blöd für ihre hardware anfahren. verzieh dich einfach, wenn du nichts beizutragen hast.
#37
customavatars/avatar41441_1.gif
Registriert seit: 11.06.2006
Schweiz
Flottillenadmiral
Beiträge: 4535
Dann kannst ja deinen LCD gegen dieses Logitech eintauschen. :D

Gesendet von meinem Moto G Play mit Tapatalk
#38
customavatars/avatar7384_1.gif
Registriert seit: 05.10.2003
Nahe Dortmund
Vizeadmiral
Beiträge: 6618
Mit dem Rabbattcode "dhleipzig" erhaltet ihr 30% Rabatt auf ein Headset von der Logitech G-Reihe.
z.B. auch das G533 - idealo bzw Geizhals schreiben dieses Headset für 149€ aus. Mithilfe des Code's landet ihr bei 104,30€

Der Code soll vom 13.01.17 - 20.01.17 gültig sein.

Logitech G533 Wireless Gaming Headset mit 7.1 Surround Sound
#39
customavatars/avatar160942_1.gif
Registriert seit: 29.08.2011

Korvettenkapitän
Beiträge: 2220
Hab das Teil jetzt zurück geschickt.
Ich sollte wohl mal etwas tiefer in die Tasche greifen und mit dem Sennheiser Momentum glücklich werden...
#40
customavatars/avatar41441_1.gif
Registriert seit: 11.06.2006
Schweiz
Flottillenadmiral
Beiträge: 4535
Gute Entscheidung. ;)

Gesendet von meinem Moto G Play mit Tapatalk
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Sound BlasterX G6 im Test - externer Kopfhörer-Spezialist

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SOUNDBLASTER_G6_TEASER

    Der Sound BlasterX G6 strengt sich an, den Klang für Headset-User am PC noch besser zu machen und die omnipräsente OnBoard-Konkurrenz auf die Plätze zu verweisen. Wie gut das gelingt, klären wir in unserem Kurztest. Es gab Zeiten, da waren Soundkarten, gerade die Sound Blaster-Reihe von... [mehr]

  • Corsair HS70 im Test - kabelloses und komfortables Headset

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_HS70_TEASER

    Das neue Gaming-Headset Corsair HS70 soll nicht nur mit einem hohen Tragekomfort und einem erstklassigen Klang aufwarten, sondern auch mit einem attraktiven Preispunkt überzeugen. Gleichzeitig bietet es auch noch Support für die Playstation 4, was zu einem interessanten Allrounder werden lässt.... [mehr]

  • Edifier S880DB im Test - Erstklassiger Klang aus einem schicken Gehäuse

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/EDIFIER-S880DB

    Jeder will vielleicht auch einmal ohne sein Headset Musik hören oder den Sound vom aktuellen YouTube-Video oder einem Film wiedergeben. Dafür reichen die Lautsprecher die in einen Monitor integriert sind meistens nicht wirklich aus, da das Klangbild oftmals nicht wirklich überzeugen kann.... [mehr]

  • 1More H1707 im Test - 3-Wege-Kopfhörer mit mitreißendem Klang

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/1MORE_H1707_TEASER

    Einen 3-Wege-Aufbau bei einem Kopfhörer und noch dazu eine sehr audiophile Abstimmung? Das soll das aktuelle 1More Triple Driver Over Ear H1707 bieten. Wie gut der Kopfhörer aus China klingt, hören wir uns in diesem Test an. Der Audio-Markt ist im Grunde genommen fest in den Händen von einigen... [mehr]

  • Nubert nuPro X-3000 im Test: Klang-Upgrade für den Schreibtisch

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NUBERT_NUPRO_X3000_TEASER

    Nubert hat seine erfolgreiche Pro-Serie aktualisiert und die neuen Modelle gerade im Bereich der Einstellmöglichkeiten und Konnektivität auf den neuesten Stand gebracht. Dass die neuen Aktivlautsprecher der Schwaben auch noch exzellent klingen sollen, überrascht nicht wirklich. Wie sich die... [mehr]

  • Das Razer-Headset Nari Ultimate lässt die Ohren wackeln (Video-Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RAZER

    Razer wird bei Headsets immer kreativer. Nach dem frisurschonenden Ifrit folgt nun mit dem Nari Ultimate der nächste Exot. Die Besonderheit diesmal: Mit Razer HyperSense soll der Sound spürbar werden und der Spieler so noch tiefer ins Spiel eintauchen. Dafür arbeitet Razer mit dem... [mehr]