> > > > Sharkoon Rush ER2: Preisgünstiges Stereo-Gaming-Headset

Sharkoon Rush ER2: Preisgünstiges Stereo-Gaming-Headset

Veröffentlicht am: von

sharkoon logoSharkoon bringt ein neues Stereo-Headset für Gamer auf den Markt: Das Sharkoon Rush ER2 soll Spielern mit seinem Preis von nur 27,99 Euro einen recht preisgünstigen Einstieg in die große, weite Welt der Headsets anbieten. Es kommen bei geschlossener Bauweise 40-mm-Treiber zum Einsatz. Das integrierte Mikrofon ist flexibel schwenkbar. Verwendbar ist das Rush ER2 laut Sharkoon aber nicht nur an Desktop-PCs, Notebooks und Smartphones oder Tablets, sondern auch an aktuellen Spielekonsolen. Damit diese Vielseitigkeit gewährleistet ist, setzt der Hersteller auf ein modulares Kabelsystem.

Die Ohrmuschel-Aufhängung ist aus Metall statt Plastik, um ausreichend Stabilität zu bieten. Auch bei langen Gaming-Sessions soll das Stereo-Headset laut Sharkoon bequem sitzen, aber das verspricht natürlich jeder Hersteller. Hier ist Ausprobieren angesagt, denn je nach Kopfform und Vorlieben eignet sich das eine Headset besser als das andere. Mit dem modularen Kabelsystem meint Sharkoon, dass das Rush ER2 sich via TRRS-Klinke an Konsolen, Notebooks und Smartphones anschließen lässt. Eine beiliegende Verlängerung mit zwei 3,5-mm-Klinkensteckern ermöglicht den klassischen Anschluss an Desktop-PCs. Hier findet sich dann auch am Kabel eine Lautstärkeregelung sowie eine Taste, um das Mikrofon stumm zu schalten. Dabei ist das Kabel mit TRRS-Klinkenstecker 110 cm lang. Wer die Verlängerung ankoppelt, kommt dann insgesamt auf 250 cm Kabellänge. Dadurch ist das Sharkoon Rush ER2 dann auch für Wohnzimmer-PCs geeignet.

Im Handel ist das neue Stereo-Gaming-Headset Sharkoon Rush ER2 ab sofort in Deutschland erhältlich. Die offizielle Preisempfehlung liegt bei 27,99 Euro. Potentielle Käufer dürfen sich dabei zwischen den Farbvarianten Schwarz / Rot, Schwarz / Grün, Schwarz / Blau sowie auch Weiß / Orange entscheiden.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar41441_1.gif
Registriert seit: 11.06.2006
Schweiz
Flottillenadmiral
Beiträge: 4157
Wenigstens kostet das Ding nicht viel, weil Gaming Headsets immer überteuert sind und so gut wie immer miserabel "klingen". Die einzige persönliche Ausnahme stellt hier das Sennheiser Game One dar, welches ich aber nur an der PS4 nutze.
#2
customavatars/avatar108709_1.gif
Registriert seit: 17.02.2009
Sachsen, Naunhof b. Leipzig
Admiral
Beiträge: 17793
Ich nehme seit Ewigkeiten Smartphone-Headsets... da stimmt das P/L wenigstens und so nen Adapter von 4pol Klinke auf 2x 2 Pol Klinke ist net teuer... Atm nutze ich nen Headset von Sony - einwandfrei. :)
#3
customavatars/avatar41441_1.gif
Registriert seit: 11.06.2006
Schweiz
Flottillenadmiral
Beiträge: 4157
Kommt immer auf die Ansprüche und Budget an. Meinst du in Ears oder wie muss ich das verstehen?


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Sennheiser GAME ZERO im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/SENNHEISER_GAME_ZERO_TEASER

Der deutsche Traditionshersteller Sennheiser, welcher jedoch nicht primär für den Gaming-Bereich entwickelt, bietet nun genau für diesen Bereich ein neues Headset an. Das GAME ZERO soll durch sein ausgeklügeltes Design und einen sehr guten Klang den professionellen Spieler mit dem richtigen... [mehr]

Creative Sound BlasterX Katana im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CREATIVE_SOUND_BLASTERX_KATANA

Nicht nur im Wohnzimmer kann fehlender Platz einem Sound-System im Wege stehen, auch am Schreibtisch geht es nicht selten eng zu. Mit dem Sound BlasterX Katana will Creative eine Lösung bieten, die guten Klang im kleinen Gehäuse ermöglicht. Doch nicht nur Gamer dürften sich angesprochen... [mehr]

Bragi The Headphone im Test - Lässt den Schall auf Knopfdruck durch

Logo von IMAGES/STORIES/2017/BRAGI_HP_TEASER

Drahtlose Kopfhörer stehen spätestens seit Ende letzten Jahres hoch im Kurs, denn mit der im September vorgestellten iPhone-7-Generation ließ Apple die 3,5-mm-Buchse sterben, viele weitere Hersteller folgten. Damit wurde im Nu ein großer neuer Markt geschaffen, der nun bedient werden will.... [mehr]

Wavemaster TWO Pro im Test - Viel Spaß aus großem Volumen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WAVEMASTER_TWO_PRO_TEASER

Das neuen Stereo-Set Wavemaster TWO Pro soll im Premium-Segment auf dem Schreibtisch verortet werden und nicht nur mit einem erstklassigen Klang, sondern auch mit einer schlichten Optik auf Käuferfang gehen. Wie gut ihm das gelingen wird, klären wir in unserem ausführlichen Test. Die Wavemaster... [mehr]

Creative bringt neue Gaming-Soundkarte Sound BlasterX AE-5

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SOUND_BLASTERX_AE-5

Creative Labs hat auf der E3 2017 seine neuen Gaming-Soundkarten der Reihe Sound BlasterX Pro vorgestellt: Die Sound BlasterX AE-5 sind die ersten Soundkarten mit integriertem RGB-Controller. Sie bieten zudem einen Digital-Audio-Wandler der Sorte ESS Sabre mit 32-Bit-/384-kHz und 122 dB. Der... [mehr]

Sonos startet Test der Amazon-Alexa-Integration

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONOS_LOGO

Es gibt schon seit einiger Zeit Gerüchte, laut denen Sonos mit seinen smarten Multiroom-Lautsprecher-Systemen bald auch die Sprachsteuerung Amazon Alexa unterstützen könnte. Jetzt scheint der Zeitpunkt aber immer näher zu rücken. Dabei hat Sonos sich zudem höhere Ziele gesteckt als... [mehr]