> > > > Oculus Rift: Touch-Controller verzögert sich leider

Oculus Rift: Touch-Controller verzögert sich leider

Veröffentlicht am: von

Oculus VREs ist noch nicht einmal ganz klar, wann das Virtual-Reality-Headset Oculus Rift auf den Markt kommen wird. Fest steht nur, dass das Gerät noch innerhalb dieses Jahres den Massenmarkt beglücken solle und laut Oculus-Chef Palmer Luckey sogar subventioniert angeboten werde. Der Verkaufspreis und das konkrete Erscheinungsdatum sind jedoch aktuell offen.

Als passendes Eingabegerät hatte man die Touch-Controller vorgesehen. Doch in einem offiziellen Blog-Post muss Oculus VR nun bestätigen, dass das Accessoire Touch sich verspäte. Man visiere nun nicht mehr die zeitgleiche Veröffentlichung zum Oculus Rift an. Stattdessen wolle man durch Feinabstimmungen das Beste aus Touch herausholen. Als Resultat erscheine Touch laut dem Hersteller in der zweiten Jahreshälfte 2016. Einen genaueren Zeitrahmen verschweigt Oculus VR derzeit noch. Vorbestellungen wolle man einige Monate vor der tatsächlichen Veröffentlichung annehmen. Dagegen liege das VR-Headset selbst, das Oculus Rift, weiterhin im Zeitplan für den Release im ersten Quartal 2016. Hier wolle man "sehr bald" Vorbestellungen entgegen nehmen.

oculus rift touch controller

Was Touch betrifft, habe man laut Hersteller in neueren Versionen die Ergonomie enorm verbessert und implementiere weitere Modifikationen, um Touch noch "bequemer, verlässlicher und natürlicher" in die Benutzererfahrung zu integrieren. Zudem sollen die Positionen der Hand noch besser erkannt werden. Auch wolle Oculus VR noch mehr Entwickler mit Vorserienmodellen versorgen, so dass die Controller zum Launch von ausreichend Software unterstützt werden können. Oculus VR spricht von "bahnbrechendem, neuen Content", der gemeinsam mit Touch verfügbar sein solle.

Auch wenn die Verzögerung auf die zweite Jahreshälfte 2016 dennoch viele Fans des Oculus Rift enttäuschen dürfte, gibt es parallel eine positive Nachricht: Oculus VR hat erklärt, dass alle Käufer des VR-Headsets kostenlos das Game "Lucky's Tale" erhalten werden. Damit kann man sich die Wartezeit auf den Touch-Controller also etwas versüßen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (1)

#1
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 12297
Ob Lucky's Tale wirklich das richtige Game ist um es zum Launch zu paaren?
Das Game ist weder von der Grafik noch von der Steuerung so richtig "Virtual Reality"...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Wavemaster TWO Pro im Test - Viel Spaß aus großem Volumen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WAVEMASTER_TWO_PRO_TEASER

Das neuen Stereo-Set Wavemaster TWO Pro soll im Premium-Segment auf dem Schreibtisch verortet werden und nicht nur mit einem erstklassigen Klang, sondern auch mit einer schlichten Optik auf Käuferfang gehen. Wie gut ihm das gelingen wird, klären wir in unserem ausführlichen Test. Die Wavemaster... [mehr]

Corsair HS50 im Test - guter Klang zum moderaten Preis

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_HS50_TEASER

Corsair konnte sich in den letzten Jahren im Bereich der Headsets mit seiner Void-Serie durchaus einen Namen machen – im Einsteigerbereich waren diese aber nicht angesiedelt. Um auch preisbewusste User anzusprechen, startet heute das neue Corsair HS50 Headset, das in unserem Test durchaus... [mehr]

Bowers & Wilkins PX im Test - Genau die richtige Mischung

Logo von IMAGES/STORIES/2017/PW_PX_TEASER

Die neuen Bowers & Wilkins PX sind die ersten Noise-Cancellation-Kopfhörer des etablierten englischen Audio-Spezialisten. In unserem ausführlichen Praxistest begleitet uns das Bluetooth-Headset nicht nur nach Las Vegas sondern auch im normalen Alltag und zeigt, ob Lösungen mit aktiver... [mehr]

Edifier Luna E e235 im Test - wohlklingender Eye-Catcher

Logo von IMAGES/STORIES/2017/EDIFIER_E253-TEASER

Das Edifier Luna E e235 kann in unserem Test mit einem exzellenten Klang und dem Verzicht auf so manches Kabel aufwarten, verlangt dafür von seinem Nutzer aber auch einiges ab. Der Preis ist hoch und die Optik gewöhnungsbedürftig. Ob am Ende dennoch ein überzeugendes Gesamtpaket herauskommt,... [mehr]

Fnatic Duel Headset im Test

Logo von IMAGES/STORIES/AWARDS/FNATIC_DUEL

Fnatic ist nicht nur ein extrem erfolgreicher Clan, sondern seit einiger Zeit auch mit eigener Gaming-Peripherie am Start. Neben der Tastatur Rush und der Maus Clutch, die wir bereits getestet haben, gibt es auch das hochwertige Gaming-Headset Fnatic Duel Modular, das in Kooperation mit der... [mehr]

Weltweit erste AV-Receiver: Denon und Marantz setzen auf DTS Virtual:X

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MARANTZ_DTS_VIRTUAL_X

Denon und Marantz haben als erste Anbieter AV-Receiver mit DTS Virtual:X veröffentlicht, bzw. durch Firmware-Updates kompatibel gemacht. Die Technik simuliert Höheneffekte, ohne dass tatsächlich Deckenlautsprecher vorhanden sein müssen. Das funktioniert sogar mit einfachen Stereo-Setups - so... [mehr]