> > > > LEPA bringt eigene Bluetooth-Outdoor-Boxen in den Handel

LEPA bringt eigene Bluetooth-Outdoor-Boxen in den Handel

Veröffentlicht am: von

LEPAPassend zu den ersten Sommertagen bringt LEPA, eher bekannt für seine Netzteile, Lüfter und Gehäuse, seine ersten Bluetooth-Outdoor-Boxen in den Handel und betritt damit den Markt der Audio-Komponenten. Der BTS02 ist ein portabler Bluetooth-Lautsprecher, welcher sich dank einer widerstandsfähigen Silikonbeschichtung perfekt für Outdoor-Aktivitäten, Sport und Reisen eignen soll. Dabei ist er kaum größer und schwerer als eine Sportflasche – der kleine röhrenförmige Lautsprecher bringt es auf Abmessungen von 50 x 90 mm und auf ein Gewicht von etwa 550 Gramm.

Mit dabei sind nicht nur zwei 4-Watt-Lautsprecher mit einem Durchmesser von jeweils 45 mm samt Passivmembran, die ein 360-Grad-Musikerlebnis schaffen sollen, sondern auch die nötige Elektronik und ein Blueooth-4.0-Modul sowie ein integrierter 2.200-mAh-Akku, welcher eine Laufzeit von bis zu zehn Stunden versprechen soll. Zudem lässt sich darüber aber auch das Smartphone zwischendurch laden. Die Bluetooth-Lautsprecher sind dank einer dicken Silikonhülle vor Spritzwasser und Stößen geschützt und nach IP54-Standard spezifiziert, was sie geradezu für Reisen, Spot oder das Grillfest im heimischen Garten perfekt machen soll. Die Verbindung mit dem Smartphone erfolgt über Bluetooth 4.0, die Reichweite gibt LEPA auf bis zu zehn Meter an.

Der BTS02 verfügt aber auch über ein integriertes Mikrofon, um eine Freisprecheinrichtung für Telefonate per Smartphone zu ermöglichen. Ein Tastendruck soll genügen, um einen Anruf entgegenzunehmen oder abzulehnen. Für den Anschluss von MP3-Playern und anderen Audio-Geräte besitzen die Boxen zudem eine Aux-In-Schnittstelle. Ein passendes Anschlusskabel gehört natürlich zum Lieferumfang, genau wie ein Transportbeutel und ein Stromkabel zum Aufladen des Akkus.

Der neue LEPA BTS02 ist in drei unterschiedlichen Farbvarianten erhältlich: Einmal als Electro Blue (BTS02-BL), Soul Black (BTS02-BK) und einmal als Pop Pink (BTS02-P). Die unverbindliche Preisempfehlung gibt der Hersteller auf 79,90 Euro an. Ab nächster Woche sollen die Boxen im Fachhandel erhältlich sein. In unserem Preisvergleich sind sie allerdings noch nicht anzutreffen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar181028_1.gif
Registriert seit: 18.10.2012

Oberbootsmann
Beiträge: 879
hm die erinnern mich irgendwie an die UE Boom. Mal Tests zwischen den beiden abwarten
#2
customavatars/avatar153094_1.gif
Registriert seit: 08.04.2011
Ruhrgebiet
Bootsmann
Beiträge: 629
Sieht eher aus wie ne Büchse Bier. :)
#3
customavatars/avatar181028_1.gif
Registriert seit: 18.10.2012

Oberbootsmann
Beiträge: 879
hmm stimmt:P
#4
customavatars/avatar22858_1.gif
Registriert seit: 14.05.2005
der 1000 Waküteile
Das Bastelorakel !
Beiträge: 46847
Ach ihr habt doch keine Ahnung ;) Das ist ein Teil des Autos vom Team Lotus F1

Auf einen Testcheck bin ich auch gespannt.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Teufel Mediadeck im Test - spaßiger Klang trifft hochwertiges Gehäuse

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/TEUFEL_MEDIADECK/TEUFEL_TEASER

Soundbars- und -decks haben in den Wohnzimmern dieser Welt in den letzten Jahren einen regelrechten Siegeszug angetreten. Im heimischen Büro sieht das noch etwas anders aus, denn hier dominieren nach wie vor klassische Stereo- und Surroundsetups. Geht es nach dem Berliner Direktversender Teufel... [mehr]

Retro auf Maximum - Edifier R2730DB im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/EDIFIER_R2730DB-TEASER

Wer viel Platz auf dem Schreibtisch hat oder nach einem ausgewachsenen Lautsprecher-System für das Wohnzimmer sucht, für den hat Edifier sein Stereo-Set R2730DB im Programm, das optisch voll auf Retro setzt, das unter der Haube aber mit moderner Technik aufwarten kann. Wir machen den Test, wie... [mehr]

Creative Sound BlasterX Katana im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CREATIVE_SOUND_BLASTERX_KATANA

Nicht nur im Wohnzimmer kann fehlender Platz einem Sound-System im Wege stehen, auch am Schreibtisch geht es nicht selten eng zu. Mit dem Sound BlasterX Katana will Creative eine Lösung bieten, die guten Klang im kleinen Gehäuse ermöglicht. Doch nicht nur Gamer dürften sich angesprochen... [mehr]

Steelseries Siberia P800 im Test - Guter Klang trifft flexible Ausstattung

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/STEELSERIES_SIBERIA_800/SIBERIA800-TEASER_KLEIN

Das Steelseries Siberia P800 soll, wenn es nach dem Hersteller geht, das beste drahtlose Gaming-Headset sein, das aktuell auf dem Markt verfügbar ist. Mit dieser selbstbewussten Aussage wird die Messlatte für unseren Test natürlich sehr hoch gelegt, eines kann man dem alles andere als günstigen... [mehr]

Razer ManO'War im Test - Voluminös und bequem

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/RAZER_MANOWAR/RAZER_MANOWAR-TEASER_KLEIN

Sollte der Name Programm sein, hat Razer mit seinem neuesten drahtlosen Gaming-Headset einiges vor: ManO’War, das zeigt, dass das neue Headset in die Vollen gehen soll und gleichzeitig dann zur Stelle ist, wenn es einmal so richtig kracht. Wie gut das funktioniert klärt unser Test. {jphoto... [mehr]

Sennheiser GAME ZERO im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/SENNHEISER_GAME_ZERO_TEASER

Der deutsche Traditionshersteller Sennheiser, welcher jedoch nicht primär für den Gaming-Bereich entwickelt, bietet nun genau für diesen Bereich ein neues Headset an. Das GAME ZERO soll durch sein ausgeklügeltes Design und einen sehr guten Klang den professionellen Spieler mit dem richtigen... [mehr]