> > > > Lesertest mit SteelSeries: Das sind die Teilnehmer

Lesertest mit SteelSeries: Das sind die Teilnehmer

Veröffentlicht am: von

steelseriesMitte Februar starteten wir gemeinsam mit SteelSeries einen neuen Lesertest. Zur Verfügung gestellt wurden hierfür insgesamt fünf SteelSeries Sibera V3. Dieses lässt sich wahlweise über zwei 3,5-mm-Klinkenbuchsen als Headset verwenden oder einfach als Kopfhörer über einen einzelnen 3,5-mm-Klinken-Stecker nutzen. So kann das Headset nicht nur am PC oder Mac verwendet werden, sondern ist auch zu Smartphones und sogar zur PlayStation 4 kompatibel. Das Mikrofon lässt sich komplett in den Kopfhörern verstecken – mithilfe eines Stummschalters an der linken Ohrmuschel lässt es sich zudem stummschalten.

Das Kabel ist wie schon beim Vorgänger-Modell 1,2 Meter lang, lässt sich allerdings über eine mitgelieferte Verlängerung um zwei weitere Meter verlängern. Im Inneren der ohrumschließenden Muscheln sind zwei große Treiber verbaut, welche mit einer Impedanz von 32 Ohm arbeiten und einen Frequenzbereich von 20 bis 20.000 Hz abdecken sollen. Die Empfindlichkeit gibt SteelSeries mit 80 dB an. Das Mikrofon soll hingegen eine Frequenzbereich von 100 bis 10.000 Hertz abdecken und unidirektional sein.

Das SteelSeries Sibera V3 ist in zwei verschiedenen Farben (Weiß und Schwarz) erhältlich. In unserem Preisvergleich ist es derzeit ab knapp unter 100 Euro zu haben.

In den vergangenen zwei Wochen durften interessierte Hardwarleuxx-Leser und Community-Mitglieder bereits kräftig in die Tasten hauen und ihre Bewerbungen posten. Aus allen Einsendungen sollte dann die Hardwareluxx-Redaktion die fünf Telnehmer des Lesertests auswählen.

Wir haben uns nun an die Auswahl der fünf Teilnehmer gemacht. Wir freuen uns, dass unsere Forenmitglieder "Myrthain", "PowerPete", "Kuddel88", "limi" und "Toerser" sich an die Testberichte machen dürfen. Sie werden in den kommenden Minuten via persönlicher Foren-Nachricht benachrichtigt und über den weiteren Verlauf informiert. 

Wir freuen uns auf die ausführlichen Testberichte unserer Leser!

Ablauf:

  • Bewerbungsphase bis 1. März 2015
  • Auswahl der Bewerber + Versand: ab 2. März 2015
  • Testzeit bis 5. April 2015

Kleingedrucktes:

  • Mitarbeiter der Hardwareluxx Media GmbH und von SteelSeries sowie deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen.
  • Die Auswahl der Teilnehmer erfolgt durch die Redaktion von Hardwareluxx 
  • Ein Account im Hardwareluxx-Forum ist für die Teilnahme zwingend notwendig.
  • Die Teilnehmer werden per PN benachrichtigt.
  • Alle Testmuster verbleiben nach Veröffentlichung der Testberichte bei den Testern.
  • Sollten die Testberichte nicht rechtzeitig online gestellt werden, behält SteelSeries sich vor, den vollen Betrag in Rechnung zu stellen.
  • Die Reviews verbleiben ausschließlich bei uns im Forum.

Social Links

Kommentare (5)

#1
Registriert seit: 18.02.2015

Matrose
Beiträge: 6
Glückwunsch an alle, die es geworden sind :) hätte mich auch gefreut, aber jetzt mal abwarten, was geschrieben wird, dann werde ich mir eins kaufen, oder eben auch nicht.
#2
customavatars/avatar31529_1.gif
Registriert seit: 16.12.2005
Augsburg
[online]-Redakteur
Beiträge: 14614
Die Benachrichtigungen gingen soeben raus! :wink:
#3
Registriert seit: 30.01.2010

Kapitänleutnant
Beiträge: 1949
Hat von euch schon einer ein Headset geliefert bekommen? bzw. könnt ihr bitte Bescheid geben, wenn was kommt?
#4
customavatars/avatar125963_1.gif
Registriert seit: 28.12.2009

Hauptgefreiter
Beiträge: 167
Irgend etwas scheint hier schief gelaufen zu sein. Offensichtlich gibt es eine unbekannt große Verzögerung, denn auch heute am 21.03. habe ich noch nichts von steelseries erhalten oder gehört. Ich konnte nur in Erfahrung bringen, dass die hardwareluxx Redaktion mit dem Versand nichts zu tun und nur unsere Adressen weiter geleitet hat.
#5
customavatars/avatar125963_1.gif
Registriert seit: 28.12.2009

Hauptgefreiter
Beiträge: 167
Heute morgen kam das dänische Päkchen an. :)
Ich gehe davon aus, dass der 5. April jetzt durch die Verzögerung nicht mehr so ganz gültig ist und setze mir selbst eine Frist von ca. drei Wochen bis zum 2015-04-12.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Wavemaster TWO Pro im Test - Viel Spaß aus großem Volumen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WAVEMASTER_TWO_PRO_TEASER

Das neuen Stereo-Set Wavemaster TWO Pro soll im Premium-Segment auf dem Schreibtisch verortet werden und nicht nur mit einem erstklassigen Klang, sondern auch mit einer schlichten Optik auf Käuferfang gehen. Wie gut ihm das gelingen wird, klären wir in unserem ausführlichen Test. Die Wavemaster... [mehr]

Corsair HS50 im Test - guter Klang zum moderaten Preis

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_HS50_TEASER

Corsair konnte sich in den letzten Jahren im Bereich der Headsets mit seiner Void-Serie durchaus einen Namen machen – im Einsteigerbereich waren diese aber nicht angesiedelt. Um auch preisbewusste User anzusprechen, startet heute das neue Corsair HS50 Headset, das in unserem Test durchaus... [mehr]

Bowers & Wilkins PX im Test - Genau die richtige Mischung

Logo von IMAGES/STORIES/2017/PW_PX_TEASER

Die neuen Bowers & Wilkins PX sind die ersten Noise-Cancellation-Kopfhörer des etablierten englischen Audio-Spezialisten. In unserem ausführlichen Praxistest begleitet uns das Bluetooth-Headset nicht nur nach Las Vegas sondern auch im normalen Alltag und zeigt, ob Lösungen mit aktiver... [mehr]

Edifier Luna E e235 im Test - wohlklingender Eye-Catcher

Logo von IMAGES/STORIES/2017/EDIFIER_E253-TEASER

Das Edifier Luna E e235 kann in unserem Test mit einem exzellenten Klang und dem Verzicht auf so manches Kabel aufwarten, verlangt dafür von seinem Nutzer aber auch einiges ab. Der Preis ist hoch und die Optik gewöhnungsbedürftig. Ob am Ende dennoch ein überzeugendes Gesamtpaket herauskommt,... [mehr]

Fnatic Duel Headset im Test

Logo von IMAGES/STORIES/AWARDS/FNATIC_DUEL

Fnatic ist nicht nur ein extrem erfolgreicher Clan, sondern seit einiger Zeit auch mit eigener Gaming-Peripherie am Start. Neben der Tastatur Rush und der Maus Clutch, die wir bereits getestet haben, gibt es auch das hochwertige Gaming-Headset Fnatic Duel Modular, das in Kooperation mit der... [mehr]

Das GSP 600 ist Sennheisers bestes Gaming-Headset

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SENNHEISER

Auch der deutsche Audiospezialist Sennheiser nutzt die CES für die Vorstellung neuer Produkte. Für Spieler besonders attraktiv ist dabei das GSP 600. Denn es soll das GAME ZERO als bestes Gaming-Headset von Sennheiser ablösen.  Dafür basiert es dann auch auf diesem Modell, wurde laut... [mehr]