> > > > Creative T3250 Wireless - 2.1-System mit Bluetooth

Creative T3250 Wireless - 2.1-System mit Bluetooth

Veröffentlicht am: von

creative

An Lautsprechersystemen sind vor allem die zahlreichen Kabel lästig. Die Hersteller reagieren darauf mit Lautsprechersystemen, bei denen zumindest ein Teil der Signalübertragung drahtlos gelöst wird. Jüngstes Beispiel ist Creatives 2.1-System T3250 Wireless.

Bei diesem Lautsprechersystem wird das Audiosignal vom Zuspieler aus nicht per Kabel, sondern via Bluetooth übertragen. Dadurch lässt sich das T3250 Wireless einfach mit Smartphones, Tablets oder Notebooks koppeln. Die Bluetooth-Reichweite wird mit bis zu zehn Metern angegeben. Alternativ ist aber auch eine konventionelle Anbindung per 3,5-mm-Klinke möglich. Eine kabelgebundene Fernbedienung dient der einfachen Kontrolle. 

Für eine gute Klangqualität und eine präzise Wiedergabe soll Creatives "Image Focusing Plate" (IFP) sorgen. "Dual Slot Enclosure" (DSE) ermöglicht es den Satelliten, stärkere mittlere Bässe umzusetzen. Der Subwoofer funktioniert nach dem down-firing-Prinzip und soll druckvolle Bässe bieten. Genauere Lautsprecher-Kenndaten gibt Creative allerdings nicht an. 

Das T3250 Wireless soll ab August verfügbar sein und 69,99 US-Dollar kosten.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Sennheiser GAME ZERO im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/SENNHEISER_GAME_ZERO_TEASER

Der deutsche Traditionshersteller Sennheiser, welcher jedoch nicht primär für den Gaming-Bereich entwickelt, bietet nun genau für diesen Bereich ein neues Headset an. Das GAME ZERO soll durch sein ausgeklügeltes Design und einen sehr guten Klang den professionellen Spieler mit dem richtigen... [mehr]

Creative Sound BlasterX Katana im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CREATIVE_SOUND_BLASTERX_KATANA

Nicht nur im Wohnzimmer kann fehlender Platz einem Sound-System im Wege stehen, auch am Schreibtisch geht es nicht selten eng zu. Mit dem Sound BlasterX Katana will Creative eine Lösung bieten, die guten Klang im kleinen Gehäuse ermöglicht. Doch nicht nur Gamer dürften sich angesprochen... [mehr]

Wavemaster TWO Pro im Test - Viel Spaß aus großem Volumen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WAVEMASTER_TWO_PRO_TEASER

Das neuen Stereo-Set Wavemaster TWO Pro soll im Premium-Segment auf dem Schreibtisch verortet werden und nicht nur mit einem erstklassigen Klang, sondern auch mit einer schlichten Optik auf Käuferfang gehen. Wie gut ihm das gelingen wird, klären wir in unserem ausführlichen Test. Die Wavemaster... [mehr]

Bragi The Headphone im Test - Lässt den Schall auf Knopfdruck durch

Logo von IMAGES/STORIES/2017/BRAGI_HP_TEASER

Drahtlose Kopfhörer stehen spätestens seit Ende letzten Jahres hoch im Kurs, denn mit der im September vorgestellten iPhone-7-Generation ließ Apple die 3,5-mm-Buchse sterben, viele weitere Hersteller folgten. Damit wurde im Nu ein großer neuer Markt geschaffen, der nun bedient werden will.... [mehr]

Creative bringt neue Gaming-Soundkarte Sound BlasterX AE-5

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SOUND_BLASTERX_AE-5

Creative Labs hat auf der E3 2017 seine neuen Gaming-Soundkarten der Reihe Sound BlasterX Pro vorgestellt: Die Sound BlasterX AE-5 sind die ersten Soundkarten mit integriertem RGB-Controller. Sie bieten zudem einen Digital-Audio-Wandler der Sorte ESS Sabre mit 32-Bit-/384-kHz und 122 dB. Der... [mehr]

Sonos startet Test der Amazon-Alexa-Integration

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONOS_LOGO

Es gibt schon seit einiger Zeit Gerüchte, laut denen Sonos mit seinen smarten Multiroom-Lautsprecher-Systemen bald auch die Sprachsteuerung Amazon Alexa unterstützen könnte. Jetzt scheint der Zeitpunkt aber immer näher zu rücken. Dabei hat Sonos sich zudem höhere Ziele gesteckt als... [mehr]