> > > > Sharkoon zeigt Gaming-Headset X-Tatic S7

Sharkoon zeigt Gaming-Headset X-Tatic S7

Veröffentlicht am: von

sharkoonDas Unternehmen Sharkoon hat mit dem X-Tatic S7 ein neues Headset mit 7.1-Kanal-Audio vorgestellt. Das Headset ist für den Gaming-Bereich entwickelt worden und setzt auf Kopfhörer mit 40 Millimeter Durchmesser. Dabei erreichen die Kopfhörer eine Impedanz von 32 Ohm und arbeiten mit einem Frequenzgang zwischen 20 Hz bis 20 kHz. Die maximale Nennleistung wird vom Hersteller mit 30 mW angegeben und die Ohrmuschel ist für einen besseren Tragekomfort natürlich gepolstert.

Das Mikrofon kann bei Bedarf vom Nutzer abgenommen werden und verfügt über eine Impedanz von 2,2 kOhm. Die Richtcharakteristik wird von Scharkoon mit omnidirektional angegeben und der Frequenzgang liegt zwischen 100 Hz und 2 kHz.

Um das Headset auch mit den nötigen Daten zu versorgen, wird ein vier Meter langes Kabel bereitstehen. Dieses Kabel ist mit der "Sound Control Unit", also einer USB-Soundkarte verbunden. Zum Anschluss werden zwei USB-Ports benötigt, um eine sichere Stromversorgung zu garantieren. Bei Bedarf kann der Nutzer aber neben dem klassischen 3,5-mm-Klinken-Anschluss zudem auch den einen optischer Eingang (S/PDIF) nutzen.

Das Headset X-Tatic S7 ist ab sofort im Handel erhältlich und soll für rund 110 Euro seinen Besitzer wechseln.

X-Tatic S7

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (14)

#5
Registriert seit: 22.12.2003
127.0.0.1
Matrose
Beiträge: 29
Für die Kohle gibts dann doch lieber ein "einfaches" Stereo-Headset von Sennheiser oder vergleichbares. Das aktuelle macht seit über 8 Jahren keine Mucken und wurde auf manche LAN mitgeschleppt, mit dem Stuhl überfahren und dauerbelastet... da kriegt mich kein Marketinggefasel der Welt dazu, was anderes zu kaufen.

Mal ganz abgesehen von diesen gammeligen USB Soundkarten, die bei sowas immer dabei sind und stumpf 2 Ports belegen... Wenn schon eine extra Soundkarte, dann auch da was vernünftiges wie die Xonar oder AuzenTech.
#6
customavatars/avatar4557_1.gif
Registriert seit: 17.12.2002

Miles are my Meditation
Beiträge: 58761
Die meisten Gamerheadsets kann man in einen Sack stecken umdenken mit dem Knüppel draufhaue. Man trifft garantiert bei jedem Hieb das richtige.
#7
customavatars/avatar140434_1.gif
Registriert seit: 13.09.2010
Kuchenland! (Rheinland Pfalz)
Forever 13
Beiträge: 2333
Wie die schon alle drauf loswettern, ohne es ueberhaupt mal gesehn zu haben :D
Madz kann ich verstehn (soundfanatiker :D ) , aber nicht jeder kennt sich damit so gut aus und da kommt halt der Placebo (so heist das doch ? ) effekt :D
#8
customavatars/avatar4557_1.gif
Registriert seit: 17.12.2002

Miles are my Meditation
Beiträge: 58761
Zitat Admiral Kuchen;19187260
Wie die schon alle drauf loswettern, ohne es ueberhaupt mal gesehn zu haben :D
Madz kann ich verstehn (soundfanatiker :D ) , aber nicht jeder kennt sich damit so gut aus und da kommt halt der Placebo (so heist das doch ? ) effekt :D
Man muss keine übersinnlichen Fähigkeiten besitzen, um zu ahnen, daß Sharkoon nie im Leben ein hochwertiges, zu ähnlich bepreisten Kopfhörern auf Augenhöhe stehendes Headset liefert.
#9
customavatars/avatar97488_1.gif
Registriert seit: 25.08.2008
Hamburg
Moderator
Beiträge: 25269
Dem ist nichts hinzuzufügen
#10
Registriert seit: 16.09.2011
Schweiz
Vizeadmiral
Beiträge: 7690
Zitat KnoLLe;19186652
soviele treiber auf ner fläche von 40mm, omg
Jedes 100€ Stereokombi schießt das Ding ins Nirvana...


Das ist ein Stereoheadset mit einer Surroundsimulation über die USB Soundkarte.
#11
customavatars/avatar161221_1.gif
Registriert seit: 04.09.2011
Berlin
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1323
da würde ich jedem eine Asus Xonar empfehlen~40€uro und man hat wirklich eine gute Soundkarte für wenig Asche die ebenfalls 5/7.1 Simulieren kann. Dazu ein 30-40€uro Stereo Kopfhörer und ein 10€uro Standmikrofon und das schlägt jeden "Gamer" Quatsch
#12
customavatars/avatar4557_1.gif
Registriert seit: 17.12.2002

Miles are my Meditation
Beiträge: 58761
Wieso werden solche News immer ins falsche Unterforum gesteckt? :confused:
#13
customavatars/avatar163479_1.gif
Registriert seit: 18.10.2011
Golf von Oman
Banned
Beiträge: 1053
Gehört ja eigentlich im Pc Audio Bereich ;)
#14
customavatars/avatar4557_1.gif
Registriert seit: 17.12.2002

Miles are my Meditation
Beiträge: 58761
Eben, sie landen aber meistens im Consumer Electronics. Wenn man dann eine Meldung abschickt, geschieht meistens nichts.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Wavemaster TWO Pro im Test - Viel Spaß aus großem Volumen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WAVEMASTER_TWO_PRO_TEASER

    Das neuen Stereo-Set Wavemaster TWO Pro soll im Premium-Segment auf dem Schreibtisch verortet werden und nicht nur mit einem erstklassigen Klang, sondern auch mit einer schlichten Optik auf Käuferfang gehen. Wie gut ihm das gelingen wird, klären wir in unserem ausführlichen Test. Die Wavemaster... [mehr]

  • Bowers & Wilkins PX im Test - Genau die richtige Mischung

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PW_PX_TEASER

    Die neuen Bowers & Wilkins PX sind die ersten Noise-Cancellation-Kopfhörer des etablierten englischen Audio-Spezialisten. In unserem ausführlichen Praxistest begleitet uns das Bluetooth-Headset nicht nur nach Las Vegas sondern auch im normalen Alltag und zeigt, ob Lösungen mit aktiver... [mehr]

  • Corsair HS70 im Test - kabelloses und komfortables Headset

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_HS70_TEASER

    Das neue Gaming-Headset Corsair HS70 soll nicht nur mit einem hohen Tragekomfort und einem erstklassigen Klang aufwarten, sondern auch mit einem attraktiven Preispunkt überzeugen. Gleichzeitig bietet es auch noch Support für die Playstation 4, was zu einem interessanten Allrounder werden lässt.... [mehr]

  • Razer Nommo Chroma im Test - Hingucker für den Schreibtisch

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RAZER_NOMMO_CHROMA_TEASER_2

    Auf der diesjährigen CES wurden die neuen Razer Nommo Chromo vorgestellt. Die Lautsprecher sollen nicht nur mit ihrer auffälligen Optik samt RGB-Beleuchtung für Aufsehen sorgen, sondern natürlich auch einen hervorragenden Klang bieten. Ob die interessant gestylten Lautsprecher nur als... [mehr]

  • Edifier S880DB im Test - Erstklassiger Klang aus einem schicken Gehäuse

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/EDIFIER-S880DB

    Jeder will vielleicht auch einmal ohne sein Headset Musik hören oder den Sound vom aktuellen YouTube-Video oder einem Film wiedergeben. Dafür reichen die Lautsprecher die in einen Monitor integriert sind meistens nicht wirklich aus, da das Klangbild oftmals nicht wirklich überzeugen kann.... [mehr]

  • Razer Thresher Ultimate 7.1 im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RAZER_THRESHER_ULTIMATE_TEASER_2

    Ultimate? Handelt es sich dabei nur um eine Marketingfloskel oder beschreibt es die Qualität und den Funktionsumfang des Razer Thresher Ultimate 7.1? Wir werden in diesem Test untersuchen, ob das Headset aus dem Hause Razer zu recht im oberen Preissegment angesiedelt ist und als Speerspitze... [mehr]