> > > > PQI stellt die Wi-Fi-Speicherkarte "Air Card" vor

PQI stellt die Wi-Fi-Speicherkarte "Air Card" vor

Veröffentlicht am: von

hardwareluxx news newPQI stellte nun die Air Card vor, die man auch direkt herausbrachte. Die PQI Air Card ist eine Speicherkarte mit einem Wi-Fi-Modul. Durch die Air Card wird es ermöglicht, die Inhalte der Speicherkarte sofort zu teilen und dabei auf lästige Kabel und Card-Reader verzichten zu können. Der Zugriff wird über Wi-Fi ermöglicht.

pqi air card 01

 

Die PQI Air Card ist das einzige Produkt, das eine Wi-Fi-Funktion und zudem einen microSD-Slot, welcher Speicherkarten mit bis zu 32 GB sowie „Class 10“-Klassifizierung unterstützt. Auch wird der der Wi-Fi-802.11-b/g/n–Standard unterstützt. Um die Air Card zu nutzen, muss sie lediglich in beispielsweise eine Kamera gesteckt werden. Dabei schaltet sich parallel mit der Kamera die Wi-Fi-Funktion an. Über die PQI „AirCard+“ App wird auch ein direkter Datenaustausch zwischen der PQI Air Card und einem Smartphone, Tablet oder anderem mobilen Gerät ermöglicht. Hierbei ist es möglich, dass bis zu drei Geräte parallel auf die AirCard zugreifen.

PQI gibt von Haus aus ein Jahr Garantie auf die Air Card. Ein Erscheinungsdatum und eine Preisempfehlung stehen bisher noch in den Sternen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar132350_1.gif
Registriert seit: 30.03.2010
Hamburg
Flottillenadmiral
Beiträge: 4880
Die Frage ist nur wie lange hält der eingebaute Akku(hoffentlich so, dass man ihn nicht bemerkt) und wie schnell lassen sich 300MB Bilder übertragen. Auf 1 MB/s habe ich nämlich keine Lust.
#2
Registriert seit: 28.12.2007

Bootsmann
Beiträge: 553
Ein Konkurrent zu den Eye-Fi Karten, welche bei mir bis jetzt sehr gut funktionieren, Software-seitig aber deutlich mehr Möglichkeiten bieten!
#3
Registriert seit: 19.05.2011

Kapitänleutnant
Beiträge: 1768
hmm wenn ich das so lese frag ich mich obs da nicht stress mit http://de.eye.fi/ geben wird wegen patent geschichten

oder ist das jetzt schon die erste auswirkung über die mal berichtet wurde
das das system von eye-fi einfach zu nem freizugänglichen standard gemacht werden soll, selbst ohne deren zustimmung (so wegen patente)
#4
customavatars/avatar62443_1.gif
Registriert seit: 19.04.2007
Hamburg Germany
Vizeadmiral
Beiträge: 6146
Wenn das mal richtig funzt....
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Wavemaster TWO Pro im Test - Viel Spaß aus großem Volumen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WAVEMASTER_TWO_PRO_TEASER

Das neuen Stereo-Set Wavemaster TWO Pro soll im Premium-Segment auf dem Schreibtisch verortet werden und nicht nur mit einem erstklassigen Klang, sondern auch mit einer schlichten Optik auf Käuferfang gehen. Wie gut ihm das gelingen wird, klären wir in unserem ausführlichen Test. Die Wavemaster... [mehr]

Corsair HS50 im Test - guter Klang zum moderaten Preis

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_HS50_TEASER

Corsair konnte sich in den letzten Jahren im Bereich der Headsets mit seiner Void-Serie durchaus einen Namen machen – im Einsteigerbereich waren diese aber nicht angesiedelt. Um auch preisbewusste User anzusprechen, startet heute das neue Corsair HS50 Headset, das in unserem Test durchaus... [mehr]

Bowers & Wilkins PX im Test - Genau die richtige Mischung

Logo von IMAGES/STORIES/2017/PW_PX_TEASER

Die neuen Bowers & Wilkins PX sind die ersten Noise-Cancellation-Kopfhörer des etablierten englischen Audio-Spezialisten. In unserem ausführlichen Praxistest begleitet uns das Bluetooth-Headset nicht nur nach Las Vegas sondern auch im normalen Alltag und zeigt, ob Lösungen mit aktiver... [mehr]

Edifier Luna E e235 im Test - wohlklingender Eye-Catcher

Logo von IMAGES/STORIES/2017/EDIFIER_E253-TEASER

Das Edifier Luna E e235 kann in unserem Test mit einem exzellenten Klang und dem Verzicht auf so manches Kabel aufwarten, verlangt dafür von seinem Nutzer aber auch einiges ab. Der Preis ist hoch und die Optik gewöhnungsbedürftig. Ob am Ende dennoch ein überzeugendes Gesamtpaket herauskommt,... [mehr]

Fnatic Duel Headset im Test

Logo von IMAGES/STORIES/AWARDS/FNATIC_DUEL

Fnatic ist nicht nur ein extrem erfolgreicher Clan, sondern seit einiger Zeit auch mit eigener Gaming-Peripherie am Start. Neben der Tastatur Rush und der Maus Clutch, die wir bereits getestet haben, gibt es auch das hochwertige Gaming-Headset Fnatic Duel Modular, das in Kooperation mit der... [mehr]

Weltweit erste AV-Receiver: Denon und Marantz setzen auf DTS Virtual:X

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MARANTZ_DTS_VIRTUAL_X

Denon und Marantz haben als erste Anbieter AV-Receiver mit DTS Virtual:X veröffentlicht, bzw. durch Firmware-Updates kompatibel gemacht. Die Technik simuliert Höheneffekte, ohne dass tatsächlich Deckenlautsprecher vorhanden sein müssen. Das funktioniert sogar mit einfachen Stereo-Setups - so... [mehr]