> > > > HP stellt Multifunktions-Drucker mit "3D-Scanner" vor - der TopShot LaserJet Pro M275

HP stellt Multifunktions-Drucker mit "3D-Scanner" vor - der TopShot LaserJet Pro M275

Veröffentlicht am: von

hp_neu3D ist momentan Trend. Das gilt aber nicht nur für entsprechende Kinofilme und Bildschirme, sondern in bescheidenerem Maß auch für das Drucker- und Scannersegment. HP hat jetzt ein neues Multifunktionsgerät angekündigt, das scheinbar auf diesen Zug aufspringt und mit einer 3D-Scan-Funktion beworben wird.

Der "TopShot LaserJet Pro M275" kann zwar mit dem integrierten Laserdrucker nur in herkömmlicher Form in 2D Drucken, der Scanner kann hingegen auch mit dreidimensionalen Objekten umgehen. Dazu wurde die Scaneinheit an einem ausklappbaren Arm angebracht. Eine hochauflösende Kamera lichtet kleinere Objekte sechsmal ab. Drei Bilder werden mit LED-Blitz aus verschiedenen Winkeln geschossen, drei weitere bei normalem Umgebungslicht mit unterschiedlichen Belichtungsleveln. Daraus erstellt das Gerät ein einzelnes Bild mit hoher Qualität. Allerdings ist das Ergebnis kein 3D-Bild. Vielmehr möchte HP mit dieser Lösung eine Möglichkeit anbieten, einfach hochwertige Produktbilder (z.B. für Online-Auktionen) anzufertigen. Dementsprechend gibt es auch eine Anwendung, um diese Bilder direkt online bei diversen Auktionshäusern einzustellen. Der Scanner kann also mit 3D-Objekten umgehen, ist aber keineswegs ein richtiger 3D-Scanner.

Neben der Funktion zum Scannen dreidimensionaler Objekte bietet der "TopShot LaserJet Pro M275" die typische Ausstattung eines zeitgemäßen Multifunktionsgeräts. Der Drucker kann bis zu 17 Seiten pro Minute bei Schwarz- und bis zu 4 Seiten pro Minute bei Farbdruck ausgeben. Das Gerät lässt sich nicht nur als Drucker und Scanner, sondern auch als Kopierer nutzen. Zur Kontrolle und Steuerung dient ein 3,5-Zoll-Touchscreen, zur Anbindung steht neben USB und LAN auch W-Lan zur Auswahl.

Der "TopShot LaserJet Pro M275" soll demnächst für 399 Dollar verfügbar werden.

hp_topshot

hp_topshot2

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar137401_1.gif
Registriert seit: 17.07.2010

Gefreiter
Beiträge: 51
Also im Grunde eine ausklappbare Digitalkamera die automatisch Fotos macht. Ich befürchte das "3D" bald zu einem Anhängel wird mit dem sich jedes Produkt schmücken will.
#2
Registriert seit: 10.05.2010

Gefreiter
Beiträge: 60
Interessant wäre zu sehen, wie dann die Bilder aussehen. Also der Vergleich zwischen "echtes Objekt" und digitalem Objekt.

Nett find ich die ganzen "Apps" dazu. Die finden in einem Small-Office sicherlich ihre Anwender, wenn man das richtig angeht.
#3
Registriert seit: 27.10.2009

Matrose
Beiträge: 7
Sind das denn Normale Fotos, oder in irgend einer Form echte 3D Scans ?

Also wenn ihr sowas schreibt dann doch bitte richtig .. :/
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Wavemaster TWO Pro im Test - Viel Spaß aus großem Volumen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WAVEMASTER_TWO_PRO_TEASER

Das neuen Stereo-Set Wavemaster TWO Pro soll im Premium-Segment auf dem Schreibtisch verortet werden und nicht nur mit einem erstklassigen Klang, sondern auch mit einer schlichten Optik auf Käuferfang gehen. Wie gut ihm das gelingen wird, klären wir in unserem ausführlichen Test. Die Wavemaster... [mehr]

Corsair HS50 im Test - guter Klang zum moderaten Preis

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_HS50_TEASER

Corsair konnte sich in den letzten Jahren im Bereich der Headsets mit seiner Void-Serie durchaus einen Namen machen – im Einsteigerbereich waren diese aber nicht angesiedelt. Um auch preisbewusste User anzusprechen, startet heute das neue Corsair HS50 Headset, das in unserem Test durchaus... [mehr]

Bowers & Wilkins PX im Test - Genau die richtige Mischung

Logo von IMAGES/STORIES/2017/PW_PX_TEASER

Die neuen Bowers & Wilkins PX sind die ersten Noise-Cancellation-Kopfhörer des etablierten englischen Audio-Spezialisten. In unserem ausführlichen Praxistest begleitet uns das Bluetooth-Headset nicht nur nach Las Vegas sondern auch im normalen Alltag und zeigt, ob Lösungen mit aktiver... [mehr]

Edifier Luna E e235 im Test - wohlklingender Eye-Catcher

Logo von IMAGES/STORIES/2017/EDIFIER_E253-TEASER

Das Edifier Luna E e235 kann in unserem Test mit einem exzellenten Klang und dem Verzicht auf so manches Kabel aufwarten, verlangt dafür von seinem Nutzer aber auch einiges ab. Der Preis ist hoch und die Optik gewöhnungsbedürftig. Ob am Ende dennoch ein überzeugendes Gesamtpaket herauskommt,... [mehr]

Fnatic Duel Headset im Test

Logo von IMAGES/STORIES/AWARDS/FNATIC_DUEL

Fnatic ist nicht nur ein extrem erfolgreicher Clan, sondern seit einiger Zeit auch mit eigener Gaming-Peripherie am Start. Neben der Tastatur Rush und der Maus Clutch, die wir bereits getestet haben, gibt es auch das hochwertige Gaming-Headset Fnatic Duel Modular, das in Kooperation mit der... [mehr]

Weltweit erste AV-Receiver: Denon und Marantz setzen auf DTS Virtual:X

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MARANTZ_DTS_VIRTUAL_X

Denon und Marantz haben als erste Anbieter AV-Receiver mit DTS Virtual:X veröffentlicht, bzw. durch Firmware-Updates kompatibel gemacht. Die Technik simuliert Höheneffekte, ohne dass tatsächlich Deckenlautsprecher vorhanden sein müssen. Das funktioniert sogar mit einfachen Stereo-Setups - so... [mehr]