> > > > Leak: Android 3.1 auf dem ASUS Eee Pad Transformer

Leak: Android 3.1 auf dem ASUS Eee Pad Transformer

Veröffentlicht am: von

android-honeycombGestern ist eine geleakete Version von Honeycomb 3.1 für das ASUS Eee Pad Transformer auf androidcentral.com aufgetaucht. Wir haben uns die Mühe gemacht und es auf ein aktuelles Eee Pad aufgespielt um ein erstes Hands-On zu geben und unser heute veröffentlichtes Review noch aktueller zu gestalten. Mit dem neuen Systemupdate wird es unter anderem eine bessere Overall-Performance für das Tablet geben, aber auch spezifische Dinge wurden geändert. So gibt es zum Beispiel geupdatete Quick Controls für den Browser und ein verbessertes Maustracking bei einer angeschlossenen Maus (bspw. das Trackpad der Dockingstation). Ebenfalls sind einige neue Programme wie eine Videoschnittapp hinzugefügt worden. In der Größe veränderbare Widgets sind ebenso an Bord wie ein smootheres Erlebnis bei Pinch-to-Zoom Gesten im Stock-Browser.

Die USB-Host-Funktion wurde hinzugefügt, 720p-Videos laufen in der YouTube-App nun flüssig und das WLAN-Icon zeigt nun mit Pfeilen, ob eine Aktivität im Datenverkehr vorliegt. Weiterhin finden sich erneuerte WIFI, Bluetooth und GPS-Treiber sowie eine verbesserte Grafikperformance in dem Update. Die Firmware der Dockingstation wurde jedoch nicht geupdatet. Wir gehen davon aus, dass dies in der nächste Woche im Zusammenhang mit dem offiziellen Release geschehen wird. Die Build-Nummer des Updates lautet "US_epad 8.4.4.5-20110527" und ist damit offiziell nur für Eee Pads aus den Staaten geeignet. Mit einigen Tricks lässt sich das Update jedoch auch auf europäische Versionen bringen. Erste Custom-Roms sind bei den Moddern von xda-developers.com ebenfalls schon erhältlich.

Weiterführende Links:

Social Links

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Wavemaster TWO Pro im Test - Viel Spaß aus großem Volumen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WAVEMASTER_TWO_PRO_TEASER

    Das neuen Stereo-Set Wavemaster TWO Pro soll im Premium-Segment auf dem Schreibtisch verortet werden und nicht nur mit einem erstklassigen Klang, sondern auch mit einer schlichten Optik auf Käuferfang gehen. Wie gut ihm das gelingen wird, klären wir in unserem ausführlichen Test. Die Wavemaster... [mehr]

  • Bowers & Wilkins PX im Test - Genau die richtige Mischung

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PW_PX_TEASER

    Die neuen Bowers & Wilkins PX sind die ersten Noise-Cancellation-Kopfhörer des etablierten englischen Audio-Spezialisten. In unserem ausführlichen Praxistest begleitet uns das Bluetooth-Headset nicht nur nach Las Vegas sondern auch im normalen Alltag und zeigt, ob Lösungen mit aktiver... [mehr]

  • Corsair HS70 im Test - kabelloses und komfortables Headset

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_HS70_TEASER

    Das neue Gaming-Headset Corsair HS70 soll nicht nur mit einem hohen Tragekomfort und einem erstklassigen Klang aufwarten, sondern auch mit einem attraktiven Preispunkt überzeugen. Gleichzeitig bietet es auch noch Support für die Playstation 4, was zu einem interessanten Allrounder werden lässt.... [mehr]

  • Razer Nommo Chroma im Test - Hingucker für den Schreibtisch

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RAZER_NOMMO_CHROMA_TEASER_2

    Auf der diesjährigen CES wurden die neuen Razer Nommo Chromo vorgestellt. Die Lautsprecher sollen nicht nur mit ihrer auffälligen Optik samt RGB-Beleuchtung für Aufsehen sorgen, sondern natürlich auch einen hervorragenden Klang bieten. Ob die interessant gestylten Lautsprecher nur als... [mehr]

  • Edifier S880DB im Test - Erstklassiger Klang aus einem schicken Gehäuse

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/EDIFIER-S880DB

    Jeder will vielleicht auch einmal ohne sein Headset Musik hören oder den Sound vom aktuellen YouTube-Video oder einem Film wiedergeben. Dafür reichen die Lautsprecher die in einen Monitor integriert sind meistens nicht wirklich aus, da das Klangbild oftmals nicht wirklich überzeugen kann.... [mehr]

  • Netflix Forever: Quiz bringt Chance auf lebenslangen Netflix-Account

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETFLIX_100

    Als wir gestern über das aufgestockte Produktions- und Marketing-Budget von Netflix berichteten, verwiesen wir auch auf ein Video, in dem der beliebte Streaming-Dienst unter dem Namen „Netflix Forever“ einen lebenslangen Account ankündigte. Gestern wussten wir jedoch noch nicht, ob Netflix... [mehr]