> > > > ASUS stellt WHDI-Streaminglösung WAVI vor

ASUS stellt WHDI-Streaminglösung WAVI vor

Veröffentlicht am: von

asusFür das vernetzte Heim sind Streaming-Lösungen ein wichtiger Baustein - stellen sie doch sicher, dass Multimedia-Inhalte überall verfügbar sind. ASUS hat mit "WAVI" ("Wireless Audio Video Interaction") eine neue Streaming-Lösung vorgestellt, die sich hierbei bewähren soll.

Mit "WAVI" können Multimediainhalte vom Rechner auf den Fernseher übertragen werden. Dazu wird die drahtlose WHDI-Technologie genutzt. WHDI steht für Wireless Home Digital Interface und ist ein junger Standard für die drahtlose Übertragung von HD-Inhalten. Damit kann selbst unkomprimiertes Full HD-Material (1080p) übertragen werden.  Das Streaming per 5 GHz-Kanal soll verzögerungsfrei erfolgen und über eine Entfernung von bis zu 25 Metern möglich sein. "WAVI" überträgt auch USB-Daten, d.h. der PC kann vom TV aus gesteuert werden. Das Gerät bietet deshalb zwei USB-Anschlüsse. Somit sollen selbst PC-Spiele am Fernseher gespielt werden können, während der Rechner im Nebenzimmer steht.

ASUS gibt an, dass WAVI ab sofort erhältlich sein soll, der Verkaufspreis wird mit 199 Euro angegeben. Die Streaming-Lösung wird bereits in unserem Preisvergleich gelistet, ist aber noch nicht lieferbar.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Wavemaster TWO Pro im Test - Viel Spaß aus großem Volumen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WAVEMASTER_TWO_PRO_TEASER

    Das neuen Stereo-Set Wavemaster TWO Pro soll im Premium-Segment auf dem Schreibtisch verortet werden und nicht nur mit einem erstklassigen Klang, sondern auch mit einer schlichten Optik auf Käuferfang gehen. Wie gut ihm das gelingen wird, klären wir in unserem ausführlichen Test. Die Wavemaster... [mehr]

  • Bowers & Wilkins PX im Test - Genau die richtige Mischung

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PW_PX_TEASER

    Die neuen Bowers & Wilkins PX sind die ersten Noise-Cancellation-Kopfhörer des etablierten englischen Audio-Spezialisten. In unserem ausführlichen Praxistest begleitet uns das Bluetooth-Headset nicht nur nach Las Vegas sondern auch im normalen Alltag und zeigt, ob Lösungen mit aktiver... [mehr]

  • Corsair HS70 im Test - kabelloses und komfortables Headset

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_HS70_TEASER

    Das neue Gaming-Headset Corsair HS70 soll nicht nur mit einem hohen Tragekomfort und einem erstklassigen Klang aufwarten, sondern auch mit einem attraktiven Preispunkt überzeugen. Gleichzeitig bietet es auch noch Support für die Playstation 4, was zu einem interessanten Allrounder werden lässt.... [mehr]

  • Razer Nommo Chroma im Test - Hingucker für den Schreibtisch

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RAZER_NOMMO_CHROMA_TEASER_2

    Auf der diesjährigen CES wurden die neuen Razer Nommo Chromo vorgestellt. Die Lautsprecher sollen nicht nur mit ihrer auffälligen Optik samt RGB-Beleuchtung für Aufsehen sorgen, sondern natürlich auch einen hervorragenden Klang bieten. Ob die interessant gestylten Lautsprecher nur als... [mehr]

  • Edifier S880DB im Test - Erstklassiger Klang aus einem schicken Gehäuse

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/EDIFIER-S880DB

    Jeder will vielleicht auch einmal ohne sein Headset Musik hören oder den Sound vom aktuellen YouTube-Video oder einem Film wiedergeben. Dafür reichen die Lautsprecher die in einen Monitor integriert sind meistens nicht wirklich aus, da das Klangbild oftmals nicht wirklich überzeugen kann.... [mehr]

  • Netflix Forever: Quiz bringt Chance auf lebenslangen Netflix-Account

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETFLIX_100

    Als wir gestern über das aufgestockte Produktions- und Marketing-Budget von Netflix berichteten, verwiesen wir auch auf ein Video, in dem der beliebte Streaming-Dienst unter dem Namen „Netflix Forever“ einen lebenslangen Account ankündigte. Gestern wussten wir jedoch noch nicht, ob Netflix... [mehr]