> > > > Canon zeigt A4-Einzugsscanner mit 40 Seiten pro Minute

Canon zeigt A4-Einzugsscanner mit 40 Seiten pro Minute

Veröffentlicht am: von

canonDer Hersteller Canon hat mit dem "DR-3010C" einen A4-Scanner angekündigt, welcher bis zu 40 Seiten pro Minute erfassen kann. Die dabei genutzte Graustufenauflösung beträgt 300 dpi, die laut Hersteller für eine Archivierung und Texterkennung ausreichend ist. Die maximale Auflösung des Scanners liegt bei 600 dpi. Der Nutzer hat beim Erfassen die Auswahl, dass sowohl die Vorder- als auch die Rückseite der Blätter automatisch eingelesen werden. Sollte der Scanvorgang in Farbe absolviert werden, reduziert sich die Geschwindigkeit auf 30 Seiten pro Minute. Neben A4-Seiten kann das Gerät auch Dokumente mit bis zu drei Metern länge einziehen. Das verbaute Einzugsfach hat eine Kapazität von bis zu 50 Blatt. Im Lieferumfang enthalten ist Adobe Acrobat 9 Standard und ein TWAIN-Treiber für Windows. Die Maße betragen bei geschlossenem Papiereinzugsfach 31 x 29,2 x 19,6 cm.

canon_DR-3010C

Der Canon DR-3010C soll ab Mitte Dezember im Handel erhältlich sein. Der Preis soll laut Hersteller bei rund 1100 Euro liegen.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar97537_1.gif
Registriert seit: 26.08.2008
Saarbrücken
Obergefreiter
Beiträge: 103
Wenn ich im Lotto gewinne, kauf ich mir so ein Ding um meine Mitschriften aus der Vorlesung zu archivieren - momentan ist das mit meinem Allzweckgerät jeden Tag schon einige Minuten Aufwand. Bei ca. 100 Seiten / Woche würd sich das ja schon fast lohnen^^
#2
customavatars/avatar46742_1.gif
Registriert seit: 06.09.2006
Franken
Gefreiter
Beiträge: 34
Ich scann das immer direkt in mein Hirn, dann spar ich das Papier und rette so nebenbei die Umwelt
#3
customavatars/avatar29588_1.gif
Registriert seit: 09.11.2005
Bad Mergentheim
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1515
Zitat Turbojuppes;15811918
Wenn ich im Lotto gewinne, kauf ich mir so ein Ding um meine Mitschriften aus der Vorlesung zu archivieren - momentan ist das mit meinem Allzweckgerät jeden Tag schon einige Minuten Aufwand. Bei ca. 100 Seiten / Woche würd sich das ja schon fast lohnen^^


kauf dir ein tablet und schreib gleich direkt digital mit ist viel besser :banana:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Wavemaster TWO Pro im Test - Viel Spaß aus großem Volumen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WAVEMASTER_TWO_PRO_TEASER

Das neuen Stereo-Set Wavemaster TWO Pro soll im Premium-Segment auf dem Schreibtisch verortet werden und nicht nur mit einem erstklassigen Klang, sondern auch mit einer schlichten Optik auf Käuferfang gehen. Wie gut ihm das gelingen wird, klären wir in unserem ausführlichen Test. Die Wavemaster... [mehr]

Corsair HS50 im Test - guter Klang zum moderaten Preis

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_HS50_TEASER

Corsair konnte sich in den letzten Jahren im Bereich der Headsets mit seiner Void-Serie durchaus einen Namen machen – im Einsteigerbereich waren diese aber nicht angesiedelt. Um auch preisbewusste User anzusprechen, startet heute das neue Corsair HS50 Headset, das in unserem Test durchaus... [mehr]

Bowers & Wilkins PX im Test - Genau die richtige Mischung

Logo von IMAGES/STORIES/2017/PW_PX_TEASER

Die neuen Bowers & Wilkins PX sind die ersten Noise-Cancellation-Kopfhörer des etablierten englischen Audio-Spezialisten. In unserem ausführlichen Praxistest begleitet uns das Bluetooth-Headset nicht nur nach Las Vegas sondern auch im normalen Alltag und zeigt, ob Lösungen mit aktiver... [mehr]

Edifier Luna E e235 im Test - wohlklingender Eye-Catcher

Logo von IMAGES/STORIES/2017/EDIFIER_E253-TEASER

Das Edifier Luna E e235 kann in unserem Test mit einem exzellenten Klang und dem Verzicht auf so manches Kabel aufwarten, verlangt dafür von seinem Nutzer aber auch einiges ab. Der Preis ist hoch und die Optik gewöhnungsbedürftig. Ob am Ende dennoch ein überzeugendes Gesamtpaket herauskommt,... [mehr]

Fnatic Duel Headset im Test

Logo von IMAGES/STORIES/AWARDS/FNATIC_DUEL

Fnatic ist nicht nur ein extrem erfolgreicher Clan, sondern seit einiger Zeit auch mit eigener Gaming-Peripherie am Start. Neben der Tastatur Rush und der Maus Clutch, die wir bereits getestet haben, gibt es auch das hochwertige Gaming-Headset Fnatic Duel Modular, das in Kooperation mit der... [mehr]

Weltweit erste AV-Receiver: Denon und Marantz setzen auf DTS Virtual:X

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MARANTZ_DTS_VIRTUAL_X

Denon und Marantz haben als erste Anbieter AV-Receiver mit DTS Virtual:X veröffentlicht, bzw. durch Firmware-Updates kompatibel gemacht. Die Technik simuliert Höheneffekte, ohne dass tatsächlich Deckenlautsprecher vorhanden sein müssen. Das funktioniert sogar mit einfachen Stereo-Setups - so... [mehr]