> > > > Summer Sale bei Teufel: Lautsprecherpreise um bis zu 30 Prozent gesenkt

Summer Sale bei Teufel: Lautsprecherpreise um bis zu 30 Prozent gesenkt

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

teufelBald startet der Berliner Lautsprecher-Spezialist Teufel seine Sommer-Rabatt-Aktion im Internet. Beim sogenannten "Summer Sale 2010" senkt Teufel wieder die Preise von ausgewählten Produkten. Die Aktion startet am 22. Juli und läuft bis zum 18. August 2010. Dabei soll es einen Preisnachlass von bis zu 30 Prozent auf einige Boxensysteme und andere Produkte geben. Die 5.1 Heimkino-Lautsprecher "System 4" (Kirsche) kosten in diesem Zeitraum zum Beispiel 555 Euro statt 799 Euro und das "Motiv 10"-System fällt von 1199 Euro auf 899 Euro. Weiterhin werden die hochwertigen Säulen-Lautsprecher "Columa 900" von 1399 Euro auf 979 Euro im Preis gesenkt.

Auch in den günstigeren Kategorien gewährt Teufel Rabatt. So sollen die 2.1-PC-Lautsprecher "Concept C" nur noch 119 Euro kosten, statt bisher 149 Euro. Das 5.1-System "Concept P" fällt von 375 Euro auf 299 Euro und das "Kompakt 30" von 199 Euro auf 149 Euro. Schließlich gibt es auch für das "iTeufel radio", ein Tischradio mit iPod-Schnittstelle, einen Preisnachlass. Es soll 129 Euro statt bisher 149 Euro kosten.

Dies stellt allerdings nur eine Auswahl an Aktions-Angeboten dar. Weitere Produkte, auf die Teufel im Rahmen des "Summer Sale 2010" Rabatt gewährt, sollten mit Beginn der Aktion am 22. Juli unter teufel.de zu finden sein.

Weiterführende Links:

Social Links

Kommentare (29)

#20
Registriert seit: 24.12.2006

Flottillenadmiral
Beiträge: 5557
Das Theater 2 hatte ich auch lange und hat für Filme richtig Spaß gemacht.
Fürs Heimkino gibts bei Teufel schon ganz vernünftige Angebote, aber wenn die Heco victa Fraktion zum Rundumschlag gegen Teufel ausholt .... dann bleibt es meist bei stumpfsinnigen Thesen.
#21
customavatars/avatar97024_1.gif
Registriert seit: 17.08.2008
Datteln
Kapitän zur See
Beiträge: 3184
@rAz000r

Ich habe auch ein Theater 2 an meinem Computer. Dafür völlig ausreichend.
Habe 499€ gezahlt und das war ein fairer Preis.

Da kommen leider die Victa meiner Meinung nach nicht mit.
(Hatte 700 und 300) ;)

Aber Musik kann man damit nicht richtig genießen, da bleibe ich lieber bei meinen Klipsch :bigok:
Irgendwo muss der Hersteller halt sparen.
Logisch das teurere Canton etc. dann auch besser klingen.
(soll nicht heissen das teuer immer besser ist ;))
#22
customavatars/avatar10989_1.gif
Registriert seit: 23.05.2004
Da wo der Pfeffer wächst
Vizeadmiral
Beiträge: 6723
Nette Aktion für jeden der sowieso über Teufel Lautsprecher nachdenkt und sich welchen holen möchte.
Was hier alle anderen wieder verloren haben, die sich klar gegen Teufel aussprechen, ist mir ein Rätsel. Das bei so einem Titel keine Kaufberatung, geschweige denn eine Empfehlung, im Vordergrund steht, sollte ja wohl klar sein.:rolleyes:


Zitat L0rd_Helmchen;14937940
Na denn, viel Spaß beim Brüllwürfel Kauf *duck und weg*


Unnötige Provokation s. oben.
#23
customavatars/avatar89737_1.gif
Registriert seit: 17.04.2008

Vizeadmiral
Beiträge: 8052
Eine Provokation ist es eher die News hier zu posten wo sich die Hifi Freaks rumtreiben, die die es in erster Linie interessiert bzw. die die scharf auf Teufel sind haben doch eher im Soundkartenbereich ihr Zuhause. Demnach war es logisch dass hier wieder eine Disskussion contra Teufel beginnt da mit Teufel nunmal in erster Linie Brüllwürfel und Pfosten in verbindung gebracht wird anstatt mit ihren durchaus soliden Heimkino Systemen.

Meiner Meinung wird Teufel ganz klar überbewertet, andere Hersteller bieten mindestens die gleiche Qualität fürs Geld. Da teufel nunmal in fast allen Elektronikmagazinen wirbt, deswegen immer gut in Tests usw. abschneidet verzerrt nunmal etwas die Sichtweise ;)
#24
Registriert seit: 24.12.2006

Flottillenadmiral
Beiträge: 5557
Na dann stell uns doch mal ein alternatives 5.1 Set für 550-650€ zusammen ;)
Preis / Leistung stimmt imho in dieser Preisklasse bei Teufel.

Ist eben was für Heimkinofans mit kleinem Budget!
Wie schon geschrieben ist die Effekthascherei nicht jedermanns Sache, aber darum kann man ja probehören oder?
#25
customavatars/avatar125659_1.gif
Registriert seit: 23.12.2009
Oldenburg
Fregattenkapitän
Beiträge: 2908
seh ich genauso. wer seinen schwerpunkt auf filmen und games hat und fast keine musik hört, macht mit dem system 4 für 550€ nicht viel falsch.
#26
customavatars/avatar89737_1.gif
Registriert seit: 17.04.2008

Vizeadmiral
Beiträge: 8052
Zitat nuts;14946069
Na dann stell uns doch mal ein alternatives 5.1 Set für 550-650€ zusammen ;)
Preis / Leistung stimmt imho in dieser Preisklasse bei Teufel.

Ist eben was für Heimkinofans mit kleinem Budget!
Wie schon geschrieben ist die Effekthascherei nicht jedermanns Sache, aber darum kann man ja probehören oder?


jetzt hast du mich herausgefordert, also bitte...

hirsch-ille.de - Canton - Plus Media 2.1

hirsch-ille.de - Canton Movie 100 MX (schwarz matt)

hirsch-ille.de - Quadral - Quintas 5000 (Schwarz) 236275 ( + sub zb. Mivoc aus der Bucht für 100,-€ )

mivoc SW 1100 A-II 25cm Aktiv - Subwoofer - SCHWARZ - bei eBay.de: (endet 14.08.10 14:12:53 MESZ)

hirsch-ille.de - Jamo - S 426 HCS 3 (Wenge) ( + sub zb. Mivoc aus der Bucht für 100,-€ )

hirsch-ille.de - HKTS 7 HK TS 7 HK-TS harman/kardon HK TS 7 (silber) 208762

Art und Voice HighEnd Audio+Videotechnik Hannover, Hifi, HighEnd, Heimkino, Veranstaltungstechnik, Carhifi, Videotechnik, Messetechnik, Beamer und Großbildleinwände, Fachhandel und Onlineshop Hannover

Es gibt bestimmt noch mehr Möglichkeiten, hab mir jetzt keine sonderliche Mühe gegeben. Probehören kannst du diese systeme und zwar jedes auch, 2 Wochen dürften da reichen um sich ein Bild zu machen somit fällt der "Probehör" Bonus von Teufel auch weg. ;) :D
#27
Registriert seit: 24.12.2006

Flottillenadmiral
Beiträge: 5557
Hehe und nur weil Canton oder Harman/Kardon und nicht Teufel/Bose drauf steht sind die kleinen Sub/Sat-Sets keine Brüllwürfel?

Ansonsten hast du ja Alternativen gebracht nur ob es da wirklich mehr fürs Geld gibt? Mit dem 100€ Sub? Davon sollte sich jeder selbst ein Bild machen!
#28
customavatars/avatar46501_1.gif
Registriert seit: 03.09.2006
Düsseldorf
Kapitän zur See
Beiträge: 3360
Schade, Komplett-System Impaq 40: 2.1-Komplett-System von Lautsprecher Teufel ist nicht vom Summer-Sale betroffen =(

Gibt es hier alternativen im 300Euro Bereich? Soll ohne PC laufen und nur für Musik ^^
#29
customavatars/avatar89737_1.gif
Registriert seit: 17.04.2008

Vizeadmiral
Beiträge: 8052
Zitat nuts;14947818
Hehe und nur weil Canton oder Harman/Kardon und nicht Teufel/Bose drauf steht sind die kleinen Sub/Sat-Sets keine Brüllwürfel?


Klar gibts auch andere Brüllwürfel, hab bis 500,-€ nur mal ein Paar Altenativen rausgesucht. "Günstig" ist nicht nur Teufel, auch andere haben interessante Sets.

Zitat

Ansonsten hast du ja Alternativen gebracht nur ob es da wirklich mehr fürs Geld gibt? Mit dem 100€ Sub? Davon sollte sich jeder selbst ein Bild machen!


Mivoc ist im Selbstbaubereich ne feste Größe und deren Subs sind schon besser als der Preis es vermuten lässt. Zu den Sets kann sich ja jeder nen passenden Sub raussuchen, die Auswahl ist groß und es muss nicht einer vom gleichen hersteller sein, neben Mivoc gibt es in allen Preisklassen Alternativen, hab jetzt nur mal das günstigste rausgesucht wo die Quali noch stimmt.

Was den Vergleich zu Teufel betrifft, ausser den magazinen ( denen würde ich eh nicht trauen ) hat bisher kaum jemand die Systeme 1:1 mit denen von Teufel verglichen, was nun besser ist hängt auch stark vom Geschmack ab. Teufel profitiert halt davon dass die meeisten denken : "Ok klingt nicht schlecht bealte ich, zurückschicken ist mir zuviel Aufwand", das ist deren Strategie ähnlich wie Nubert es macht. ( nur deren Zeug ist zumindest auch für Musik gut geeignet ). Trotzdem, ich wette dass einige ziemlich ernüchtert werden wenn sie ihre Sets mal gegen gleichpreisiges vom Hifihändler hören ;)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Teufel Mediadeck im Test - spaßiger Klang trifft hochwertiges Gehäuse

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/TEUFEL_MEDIADECK/TEUFEL_TEASER

Soundbars- und -decks haben in den Wohnzimmern dieser Welt in den letzten Jahren einen regelrechten Siegeszug angetreten. Im heimischen Büro sieht das noch etwas anders aus, denn hier dominieren nach wie vor klassische Stereo- und Surroundsetups. Geht es nach dem Berliner Direktversender Teufel... [mehr]

Blu-ray 3D: Vom Hype auf das Abstellgleis

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/BLU-RAY_3D

Man kann nicht Drumherum reden: Der große Hype um 3D ist vorbei. Als 2009 James Camerons „Avatar: Aufbruch nach Pandora“ den Fokus der Aufmerksamkeit auf stereoskopisches 3D richtete, begann zunächst der große Rummel. Es blieb nicht nur bei Filmen in 3D, LG veröffentlichte sogar ein... [mehr]

Retro auf Maximum - Edifier R2730DB im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/EDIFIER_R2730DB-TEASER

Wer viel Platz auf dem Schreibtisch hat oder nach einem ausgewachsenen Lautsprecher-System für das Wohnzimmer sucht, für den hat Edifier sein Stereo-Set R2730DB im Programm, das optisch voll auf Retro setzt, das unter der Haube aber mit moderner Technik aufwarten kann. Wir machen den Test, wie... [mehr]

Riva Audio Turbo X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/RIVA_TURBOX/RIVA_TURBOX-TEASER

Riva Audio möchte mit dem Turbo X den Markt der kompakten Bluetooth-Lautsprecher aufmischen. Dafür sorgen soll die Trillium-Technologie, die dank eines raffinierten Algorithmus und drei Kanälen einen besonders voluminösen und weitläufigen Klang generieren soll. Ob das gelingt, klärt unser... [mehr]

Razer bringt kabelloses Gaming-Headset ManO’War für 199,99 Euro

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/RAZER

Razer hat ein neues Gaming-Headset mit dem martialischen Namen ManO’War angekündigt. Die Kopfhörer kommen im Mai 2016 in Deutschland auf den Markt und werden 199,99 Euro kosten. Für diesen Preis erhalten Interessierte ein kabelloses Headset mit 7.1 Virtual Surround Sound, bis zu 14 Stunden... [mehr]

Razer ManO'War im Test - Voluminös und bequem

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/RAZER_MANOWAR/RAZER_MANOWAR-TEASER_KLEIN

Sollte der Name Programm sein, hat Razer mit seinem neuesten drahtlosen Gaming-Headset einiges vor: ManO’War, das zeigt, dass das neue Headset in die Vollen gehen soll und gleichzeitig dann zur Stelle ist, wenn es einmal so richtig kracht. Wie gut das funktioniert klärt unser Test. {jphoto... [mehr]