> > > > Logitech stellt günstige Harmony 300-Fernbedienung vor

Logitech stellt günstige Harmony 300-Fernbedienung vor

Veröffentlicht am: von
logitech_new

Mit der Harmony-Reihe hat Logitech Multifunktionsfernbedienungen im Angebot, die die Funktionen von mehreren normalen Fernbedienungen übernehmen und diese damit überflüssig machen. Die gehobenen (und entsprechend höherpreisigen) Modelle dieser Reihe verfügen über ein integriertes Display. Erst Anfang diesen Monats stellte Logitech mit der "Harmony 600" und die "Harmony 650" zwei neue Vertreter dieser Produktfamilie vor (wir berichteten).

Mit der "Harmony 300" hat Logitech jetzt jedoch eine einfachere und relativ günstige Multifunktionsfernbedienung ins Portfolio aufgenommen, die ohne Display auskommt. Dieses Gerät kann bis zu vier Fernbedienungen ersetzen und soll durch einfache und verständliche Bedienung überzeugen. Schon die Einrichtung geht Harmony-typisch unkompliziert vonstatten. Die Fernbedienung wird dazu per USB an einen internetfähigen PC (Betriebssystem Windows XP, Vista oder 7 bzw. Mac OS X 10.4.8 oder höher) angeschlossen. In Logitechs Online-Software werden dann die vorhandenen Geräte ausgewählt, die von der Fernbedienung gesteuert werden sollen. Dabei wird ein umfangreicher Pool von über 250.000 Geräten unterstützt. Dank programmierbarer Bedienelemente kann die Fernbedienung an individuelle Bedürfnisse angepasst werden.

Logitechs Einsteiger-Fernbedienung "Harmony 300" soll bald verfügbar werden. Bisher ist nur der US-Preis in Höhe von 49,99 Dollar bekannt. In unserem Preisvergleich wird das Produkt noch nicht gelistet.

logitech_harmony_300

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (1)

#1
customavatars/avatar19869_1.gif
Registriert seit: 23.02.2005
Köln
Admiral
Beiträge: 9523
Da meine 555 nicht mehr ganz o.k ist und ich abwarten muss, ob logitech da kulant ist, wäre eine preiswerte neue natürlich ne Alternative, falls es nix wird mit Kulanz ;)

Die ganzen "Aktionen" hab ich eh kaum gebraucht, und 3-4 bedienbare Geräte würden mir schon reichen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Sennheiser GAME ZERO im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/SENNHEISER_GAME_ZERO_TEASER

Der deutsche Traditionshersteller Sennheiser, welcher jedoch nicht primär für den Gaming-Bereich entwickelt, bietet nun genau für diesen Bereich ein neues Headset an. Das GAME ZERO soll durch sein ausgeklügeltes Design und einen sehr guten Klang den professionellen Spieler mit dem richtigen... [mehr]

Creative Sound BlasterX Katana im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CREATIVE_SOUND_BLASTERX_KATANA

Nicht nur im Wohnzimmer kann fehlender Platz einem Sound-System im Wege stehen, auch am Schreibtisch geht es nicht selten eng zu. Mit dem Sound BlasterX Katana will Creative eine Lösung bieten, die guten Klang im kleinen Gehäuse ermöglicht. Doch nicht nur Gamer dürften sich angesprochen... [mehr]

Bragi The Headphone im Test - Lässt den Schall auf Knopfdruck durch

Logo von IMAGES/STORIES/2017/BRAGI_HP_TEASER

Drahtlose Kopfhörer stehen spätestens seit Ende letzten Jahres hoch im Kurs, denn mit der im September vorgestellten iPhone-7-Generation ließ Apple die 3,5-mm-Buchse sterben, viele weitere Hersteller folgten. Damit wurde im Nu ein großer neuer Markt geschaffen, der nun bedient werden will.... [mehr]

Wavemaster TWO Pro im Test - Viel Spaß aus großem Volumen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WAVEMASTER_TWO_PRO_TEASER

Das neuen Stereo-Set Wavemaster TWO Pro soll im Premium-Segment auf dem Schreibtisch verortet werden und nicht nur mit einem erstklassigen Klang, sondern auch mit einer schlichten Optik auf Käuferfang gehen. Wie gut ihm das gelingen wird, klären wir in unserem ausführlichen Test. Die Wavemaster... [mehr]

Creative bringt neue Gaming-Soundkarte Sound BlasterX AE-5

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SOUND_BLASTERX_AE-5

Creative Labs hat auf der E3 2017 seine neuen Gaming-Soundkarten der Reihe Sound BlasterX Pro vorgestellt: Die Sound BlasterX AE-5 sind die ersten Soundkarten mit integriertem RGB-Controller. Sie bieten zudem einen Digital-Audio-Wandler der Sorte ESS Sabre mit 32-Bit-/384-kHz und 122 dB. Der... [mehr]

Sonos startet Test der Amazon-Alexa-Integration

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONOS_LOGO

Es gibt schon seit einiger Zeit Gerüchte, laut denen Sonos mit seinen smarten Multiroom-Lautsprecher-Systemen bald auch die Sprachsteuerung Amazon Alexa unterstützen könnte. Jetzt scheint der Zeitpunkt aber immer näher zu rücken. Dabei hat Sonos sich zudem höhere Ziele gesteckt als... [mehr]