> > > > Gigabyte mit günstiger USB-3.0-Erweiterungskarte

Gigabyte mit günstiger USB-3.0-Erweiterungskarte

Veröffentlicht am: von
gigabyte2
Seit der Einführung des USB-2.0-Standards sind mittlerweile rund acht Jahre vergangen. Auch wenn der Standard für viele Geräte noch als ausreichend bezeichnt werden kann, stößt man doch häufiger an die Grenzen der Leistungsfähigkeit. Wer auf den neuen USB-3.0-Standard nicht verzichten möchte, kam bisher um die Anschaffung eines neuen Mainboards meistens nicht herum. Gigabyte liefert mit seiner neuen USB-3.0-Erweiterungskarte eine kostengünstigere Variante, USB-3.0-Geräte mit voller Geschwindigkeit nutzen zu können. Die Zusatzkarte, die auf den Namen GA-USB3 hört, wird über den PCIe-x1-Steckplatz mit dem Mainboard verbunden. So besteht die Möglichkeit die zwei zur Verfügung stehenden USB-Anschlüsse, die theoretisch bis zu fünf Gigabyte pro Sekunde übertragen können, zu nutzen.

Des Weiteren unterstützt die Steckkarte die sogenannte "3x USB Power Technologie", die es ermöglicht, Geräte mit höherem Stromverbrauch ohne Zusatzkabel betreiben zu können.

In unserem Preisvergleich ist die Karte bisher noch nicht gelistet. Die unverbindliche Preisempfehlung von Gigabyte liegt bei 31 Euro.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar13256_1.gif
Registriert seit: 07.09.2004

Flottillenadmiral
Beiträge: 4897
Nur damit ich das 3x USB Power Boost richtig verstehe...

USB 2.0 - max 500mA
USB 3.0 - max 900mA - wobei die Karte von Gigabyte 2.7A liefert ?

Wäre natürlich nicht schlecht für 2,5" USB Platten.
PCIe-x1 ist trotzdem nicht optimal, da nicht auf jedem MB der PCIe-x1 Steckplatz als 2.0 realiesiert wurde.
#2
Registriert seit: 10.08.2004

Stabsgefreiter
Beiträge: 310
Naja für 2,5\" HDDs werden auch die 900mA reichen. Oft klappts es ja mit USB 2.0. Wenn man die USB 2.0 Spezifikation von 500mA auf bis zu 1A überreizen kann, dann wird man mit USB 3.0 bis 1-1,2 A wohl keine Probleme bekommen. Damit laufen dann auch 2,5\" HDDs mit 7200U/min oder welche mit 3 Platter.

Aber was ist an 31€ günstig? Dafür bekommt man von Asus ne Karte die neben USB auch SATA im neuesten Standard bietet.
#3
customavatars/avatar19053_1.gif
Registriert seit: 06.02.2005
NRW
Korvettenkapitän
Beiträge: 2264
Hat jemand schon nen GZ Link? ^^
#4
customavatars/avatar13256_1.gif
Registriert seit: 07.09.2004

Flottillenadmiral
Beiträge: 4897
Ne, aber die Beschreibung ist schon da...

"extern: 2x USB 3.0 • Chipsatz: NEC µPD720200 • Achtung! Die volle Geschwindigkeit wird nicht auf Mainboards mit Intel H55/H57/P55/Q57/X58 Chipsets erreicht."
#5
customavatars/avatar96372_1.gif
Registriert seit: 06.08.2008
Plattenbau
Admiral
Beiträge: 8495
aha...auf welchen denn sonst? kt133a?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Bowers & Wilkins PX im Test - Genau die richtige Mischung

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PW_PX_TEASER

    Die neuen Bowers & Wilkins PX sind die ersten Noise-Cancellation-Kopfhörer des etablierten englischen Audio-Spezialisten. In unserem ausführlichen Praxistest begleitet uns das Bluetooth-Headset nicht nur nach Las Vegas sondern auch im normalen Alltag und zeigt, ob Lösungen mit aktiver... [mehr]

  • Corsair HS70 im Test - kabelloses und komfortables Headset

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_HS70_TEASER

    Das neue Gaming-Headset Corsair HS70 soll nicht nur mit einem hohen Tragekomfort und einem erstklassigen Klang aufwarten, sondern auch mit einem attraktiven Preispunkt überzeugen. Gleichzeitig bietet es auch noch Support für die Playstation 4, was zu einem interessanten Allrounder werden lässt.... [mehr]

  • Edifier S880DB im Test - Erstklassiger Klang aus einem schicken Gehäuse

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/EDIFIER-S880DB

    Jeder will vielleicht auch einmal ohne sein Headset Musik hören oder den Sound vom aktuellen YouTube-Video oder einem Film wiedergeben. Dafür reichen die Lautsprecher die in einen Monitor integriert sind meistens nicht wirklich aus, da das Klangbild oftmals nicht wirklich überzeugen kann.... [mehr]

  • Razer Nommo Chroma im Test - Hingucker für den Schreibtisch

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RAZER_NOMMO_CHROMA_TEASER_2

    Auf der diesjährigen CES wurden die neuen Razer Nommo Chromo vorgestellt. Die Lautsprecher sollen nicht nur mit ihrer auffälligen Optik samt RGB-Beleuchtung für Aufsehen sorgen, sondern natürlich auch einen hervorragenden Klang bieten. Ob die interessant gestylten Lautsprecher nur als... [mehr]

  • Razer Thresher Ultimate 7.1 im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RAZER_THRESHER_ULTIMATE_TEASER_2

    Ultimate? Handelt es sich dabei nur um eine Marketingfloskel oder beschreibt es die Qualität und den Funktionsumfang des Razer Thresher Ultimate 7.1? Wir werden in diesem Test untersuchen, ob das Headset aus dem Hause Razer zu recht im oberen Preissegment angesiedelt ist und als Speerspitze... [mehr]

  • Netflix Forever: Quiz bringt Chance auf lebenslangen Netflix-Account

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETFLIX_100

    Als wir gestern über das aufgestockte Produktions- und Marketing-Budget von Netflix berichteten, verwiesen wir auch auf ein Video, in dem der beliebte Streaming-Dienst unter dem Namen „Netflix Forever“ einen lebenslangen Account ankündigte. Gestern wussten wir jedoch noch nicht, ob Netflix... [mehr]