> > > > GEMA-Abgaben für optische Medien steigen extrem

GEMA-Abgaben für optische Medien steigen extrem

Veröffentlicht am: von
hardwareluxx_news_newWie aktuell bekannt wurde, verlangt die Zentralstelle für private Überspielungsrechte ZPÜ neue Tarife für optische Medien. So werden nicht nur Blu-ray-Rohlinge, sondern auch DVD- und CD-Medien entsprechend vergütet. Dabei soll jedoch ein Blu-ray-Rohling mit stolzen 3,473 Euro Abgaben pro Medium an die GEMA der Spitzenreiter sein. Gegen diese hohen Abgaben ist der Informationskreis Aufnahmemedien. Sie denken, dass die Abgaben völlig überzogen sind - eine Einigung fand sich bislang nicht. Wie der untenstehenden Tabelle zu entnehmen ist, werden bei einigen Rohlingarten die Abgaben je Spielstunde auf Abgaben pro Stück umgestellt - je nach Laufzeit ergibt sich demnach sogar eine Vergünstigung. Einzig DVD-RWs und DVD-RAMs mit 4,7-GB werden dadurch deutlich teuerer.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht (Quelle: ZDNet)

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (25)

#16
customavatars/avatar24012_1.gif
Registriert seit: 17.06.2005
Bretten
Foto-Master of 03/11
Beiträge: 10306
und wenn die Platte abnippelt?
#17
customavatars/avatar47118_1.gif
Registriert seit: 12.09.2006
Berlin ist Vorort davon
Admiral
Beiträge: 12968
ausserdem ists cooler, ne BD auszupacken, in den Player einlegen und dann eine auswahl von 20 Filmen zu haben!
#18
customavatars/avatar18241_1.gif
Registriert seit: 21.01.2005

Flottillenadmiral
Beiträge: 5873
Zitat seppelchen;13908125
und wenn die Platte abnippelt?


Und wenn der Rohling hops geht?

Bei den preisen kannst gleich 2 1TB HDDs kaufen und auf beide das gleiche packen.

Selbst 2TB kosten nur 124+Versand .

Aber ein backup hat man ja von wichtigen Sachen sowieso.

MfG
#19
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Dieser Beitrag wurde auf Wunsch des Nutzers gelöscht.
#20
customavatars/avatar24012_1.gif
Registriert seit: 17.06.2005
Bretten
Foto-Master of 03/11
Beiträge: 10306
Zitat smilling_bandit;13908741
Und wenn der Rohling hops geht?
Jetzt hast Du aber nicht bis zu Ende gedacht... Geht die BR hopps ist es in schon shice, denn ein Film futsch. Geht allerdings die Platte hopps, sind alle Daten (also Deine Filme) im Eimer ;)
#21
customavatars/avatar18241_1.gif
Registriert seit: 21.01.2005

Flottillenadmiral
Beiträge: 5873
Ich seh das anders aber ist ja meist so. Und die HDD kann ich möglicherweise noch auf Garantie einschicken, versuch das mal mit deinem Rohling. ;)

Eine 1TB HDD kost ca 60.- euronen nehmen wir mal vorsichtige 65.- das mal 2 macht 130.-
jetzt noch 2 externe usb/eSATA cases á 32.- macht 64.-. Alles zusammen 194.-

Der BD-R brenner kost alleine schon 160- 180 teuro. Was geht netto auf eine BD-R(DL)?
Auf die 1TB geht ca 931GB, macht wieviele Rohlinge? Und da würd ich nicht unbedingt zu den billigheimern greifen eher Verbatim.

also ich für meinen Teil hab mit DVD/BD-R selber brennen abgeschlossen nur wenn mal jemand was braucht oder ich ein win SP update brauche wird da mal was gebrannt.

Hab selber mal einige DVDs verloren und war not amused *hihi*

MfG
#22
customavatars/avatar283_1.gif
Registriert seit: 03.07.2001
127.0.0.1
Admiral
Altweintrinker
Beiträge: 25441
Wer CD/DVD oder BluRay zur Datensicherung nimmt, kann sich die Gebühren zurück verlangen. Nur mal am Rande erwähnt.

Wem die GEMA aber eh auf den Sack geht, der bestellt einfach gleich in Luxemburg und macht dieses Theater einfach nicht mehr mit.

\"Bisheriger, durchschnittlicher Endkundenpreis des Mediums\" 11Cent für eine CD-RW

Na den Laden in Deutschland soll mir die GEMA mal zeigen. Und das soll noch der Durchschnittspreis (!) sein. Das ist schlicht und ergreifend eine Lüge - mal wieder.

Wie krank dieser Laden ist, zeigt doch die die Zwangsabgabe auf PCs. Auch auf die, die gar keinen Brenner haben. Die sind nur etwas günstiger ... :wall:
#23
Registriert seit: 24.01.2008
Hessen
Stabsgefreiter
Beiträge: 368
an alle die gerne mal in luxenburg bestellen(hab ich auch immer gemacht..) : es geht auch billiger. ich denk der laden heisst xmediatrade
#24
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Dieser Beitrag wurde auf Wunsch des Nutzers gelöscht.
#25
Registriert seit: 13.06.2006
Würzburg
Kapitän zur See
Beiträge: 3184
Zitat smilling_bandit;13910097
Eine 1TB HDD kost ca 60.- euronen nehmen wir mal vorsichtige 65.- das mal 2 macht 130.-
jetzt noch 2 externe usb/eSATA cases á 32.- macht 64.-. Alles zusammen 194.-

Sehr klug, Gehäuse und Platte getrennt zu kaufen. Das ist nett bei irgendwelchen Marktneuheiten, aber externe kosten kaum mehr als interne. Selbst mit eSATA, was im BluRay-Vergleich ja eigentlich gar nicht nötig ist (aber trotzdem Sinn macht)
Marktpreise von externen Platten der Hersteller selbst sind so 70 bis 75€ für 1TB. Plus Versand. Bei eSATA von Nonames sind wir bei 82€+

Zitat smilling_bandit;13910097

Der BD-R brenner kost alleine schon 160- 180 teuro. Was geht netto auf eine BD-R(DL)?

Pro Layer 25GB netto, 25GB brutto, quasi 0 Dateisystem-Tara.

Zitat smilling_bandit;13910097

Auf die 1TB geht ca 931GB

ich hätte ca. 1 TB geschätzt. Bei weniger würd ich mein Geld zurück verlangen.

@News: Was sagen da eigentlich die Hersteller von BluRay-Laufwerken dazu? Die sind sicher hocherfreut, oder? :fresse:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Wavemaster TWO Pro im Test - Viel Spaß aus großem Volumen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WAVEMASTER_TWO_PRO_TEASER

Das neuen Stereo-Set Wavemaster TWO Pro soll im Premium-Segment auf dem Schreibtisch verortet werden und nicht nur mit einem erstklassigen Klang, sondern auch mit einer schlichten Optik auf Käuferfang gehen. Wie gut ihm das gelingen wird, klären wir in unserem ausführlichen Test. Die Wavemaster... [mehr]

Corsair HS50 im Test - guter Klang zum moderaten Preis

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_HS50_TEASER

Corsair konnte sich in den letzten Jahren im Bereich der Headsets mit seiner Void-Serie durchaus einen Namen machen – im Einsteigerbereich waren diese aber nicht angesiedelt. Um auch preisbewusste User anzusprechen, startet heute das neue Corsair HS50 Headset, das in unserem Test durchaus... [mehr]

Bowers & Wilkins PX im Test - Genau die richtige Mischung

Logo von IMAGES/STORIES/2017/PW_PX_TEASER

Die neuen Bowers & Wilkins PX sind die ersten Noise-Cancellation-Kopfhörer des etablierten englischen Audio-Spezialisten. In unserem ausführlichen Praxistest begleitet uns das Bluetooth-Headset nicht nur nach Las Vegas sondern auch im normalen Alltag und zeigt, ob Lösungen mit aktiver... [mehr]

Edifier Luna E e235 im Test - wohlklingender Eye-Catcher

Logo von IMAGES/STORIES/2017/EDIFIER_E253-TEASER

Das Edifier Luna E e235 kann in unserem Test mit einem exzellenten Klang und dem Verzicht auf so manches Kabel aufwarten, verlangt dafür von seinem Nutzer aber auch einiges ab. Der Preis ist hoch und die Optik gewöhnungsbedürftig. Ob am Ende dennoch ein überzeugendes Gesamtpaket herauskommt,... [mehr]

Razer Nommo Chroma im Test - Hingucker für den Schreibtisch

Logo von IMAGES/STORIES/2017/RAZER_NOMMO_CHROMA_TEASER_2

Auf der diesjährigen CES wurden die neuen Razer Nommo Chromo vorgestellt. Die Lautsprecher sollen nicht nur mit ihrer auffälligen Optik samt RGB-Beleuchtung für Aufsehen sorgen, sondern natürlich auch einen hervorragenden Klang bieten. Ob die interessant gestylten Lautsprecher nur als... [mehr]

Corsair HS70 im Test - kabelloses und komfortables Headset

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_HS70_TEASER

Das neue Gaming-Headset Corsair HS70 soll nicht nur mit einem hohen Tragekomfort und einem erstklassigen Klang aufwarten, sondern auch mit einem attraktiven Preispunkt überzeugen. Gleichzeitig bietet es auch noch Support für die Playstation 4, was zu einem interessanten Allrounder werden lässt.... [mehr]