> > > > Günstiges Blu-ray-Laufwerk von Lite-On

Günstiges Blu-ray-Laufwerk von Lite-On

Veröffentlicht am: von
liteonDurch den immernoch hohen Anschaffungspreis setzt sich der DVD-Nachfolger Blu-ray nur langsam durch. Im PC-Sektor ist der Preis jedoch durch das neue Blu-ray-Laufwerk von Lite-On deutlich gesunken. "iHOS104", so der Name des Geräts, kann die blauen Scheiben mit bis zu vierfacher Geschwindigkeit lesen, ein Beschreiben ist mit dem Laufwerk jedoch nicht möglich. Um Anwender, die auch auf ihrem PC HD-Inhalte genießen wollen zum Umsteigen zu bewegen, hat man den Preis auf 89 Euro gesenkt. Der Straßenpreis für die Bulk-Version beläuft sich laut unserem Preisvergleich auf rund 69 Euro, sofort lieferbar ist es ab etwas über 70 Euro. In der Retail-Version wird die aktuellste PowerDVD-Version mitgeliefert.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (9)

#1
customavatars/avatar95983_1.gif
Registriert seit: 30.07.2008
Bayern
Leutnant zur See
Beiträge: 1158
Der Preis ist echt nicht schlecht könnte interesant sein, habe schon seit Jahren einen LiteOn CD-Brenner und der geht immernoch einwandfrei.

Schreiben muss ich noch keine BluRays da langt ein Leselaufwerk.
#2
customavatars/avatar6195_1.gif
Registriert seit: 15.06.2003
Münsterland
Flottillenadmiral
Beiträge: 5630
ich hatte gehofft, es sei extern...aber der preis ist schon verlockend, das stimmt.
#3
customavatars/avatar89737_1.gif
Registriert seit: 17.04.2008

Vizeadmiral
Beiträge: 8052
Wenn wirklich wie in den News angegeben die "aktuellste" Power DVD Vollversion ( PDVD 9 ) dabei ist ist das Laufwerk praktisch gratis, so recht kann ich das garnicht glauben....
#4
customavatars/avatar16745_1.gif
Registriert seit: 23.12.2004
Niederrhein
Kapitän zur See
Beiträge: 3246
Da steht \"in der Retail Version\", nicht in der \"Aldi Tüte Version\".
Die RT Vers. wird wohl eher bei 129,- € liegen. :)
#5
Registriert seit: 03.10.2007

Gefreiter
Beiträge: 41
Ich schätze Bluray brenner wird man nie brauchen. Selbst handliche 2,5\" Festplatten sind deutlich günstiger.
#6
customavatars/avatar59330_1.gif
Registriert seit: 04.03.2007
Bei Kassel
Leutnant zur See
Beiträge: 1174
Wird bestimmt ein geiles Zitat in 2-3 Jahren :P
#7
customavatars/avatar2327_1.gif
Registriert seit: 12.07.2002
Mittweida, Sachsen
Kapitänleutnant
Beiträge: 1692
Naja.. so gewaltig finde ich den Preis gar nicht. Hatte mein LG Blu-Ray-Laufwerk für 99 Euro im MediaMarkt erstanden. Das Gerät kann Blu-Rays und HD-DVDs abspielen. PowerDVD 7 und Spiderman 3 befand sich auch noch in der Verpackung.
#8
customavatars/avatar52294_1.gif
Registriert seit: 25.11.2006

Obergefreiter
Beiträge: 82
Weiß einer von euch, ob die PowerDVD Version eine Einschränkung auf Stereo Sound hat?
#9
customavatars/avatar47545_1.gif
Registriert seit: 19.09.2006
Hamburg
ʇuɐuʇnǝluäʇıdɐʞ
Beiträge: 2215
Zitat Piep;12189646
Naja.. so gewaltig finde ich den Preis gar nicht. Hatte mein LG Blu-Ray-Laufwerk für 99 Euro im MediaMarkt erstanden. Das Gerät kann Blu-Rays und HD-DVDs abspielen. PowerDVD 7 und Spiderman 3 befand sich auch noch in der Verpackung.


Das LG-Combo-LW gibt es aktuell für 83€ bei Alternate - allerdings ohne Zubehör.
Reine Leselaufwerke gibt es für um die 70€ (Lite-On, 4x)
Ich denke, die 10-20€ sollte man dann schon mehr ausgeben, und sich ein Combo-LW kaufen, dass auch CDs und DVDs brennen und HD-DVDs lesen kann.
Daher hauen mich diese reinen Leselaufwerke nicht so vom Hocker...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Sound BlasterX G6 im Test - externer Kopfhörer-Spezialist

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SOUNDBLASTER_G6_TEASER

    Der Sound BlasterX G6 strengt sich an, den Klang für Headset-User am PC noch besser zu machen und die omnipräsente OnBoard-Konkurrenz auf die Plätze zu verweisen. Wie gut das gelingt, klären wir in unserem Kurztest. Es gab Zeiten, da waren Soundkarten, gerade die Sound Blaster-Reihe von... [mehr]

  • Corsair HS70 im Test - kabelloses und komfortables Headset

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_HS70_TEASER

    Das neue Gaming-Headset Corsair HS70 soll nicht nur mit einem hohen Tragekomfort und einem erstklassigen Klang aufwarten, sondern auch mit einem attraktiven Preispunkt überzeugen. Gleichzeitig bietet es auch noch Support für die Playstation 4, was zu einem interessanten Allrounder werden lässt.... [mehr]

  • Edifier S880DB im Test - Erstklassiger Klang aus einem schicken Gehäuse

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/EDIFIER-S880DB

    Jeder will vielleicht auch einmal ohne sein Headset Musik hören oder den Sound vom aktuellen YouTube-Video oder einem Film wiedergeben. Dafür reichen die Lautsprecher die in einen Monitor integriert sind meistens nicht wirklich aus, da das Klangbild oftmals nicht wirklich überzeugen kann.... [mehr]

  • Razer Nommo Chroma im Test - Hingucker für den Schreibtisch

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RAZER_NOMMO_CHROMA_TEASER_2

    Auf der diesjährigen CES wurden die neuen Razer Nommo Chromo vorgestellt. Die Lautsprecher sollen nicht nur mit ihrer auffälligen Optik samt RGB-Beleuchtung für Aufsehen sorgen, sondern natürlich auch einen hervorragenden Klang bieten. Ob die interessant gestylten Lautsprecher nur als... [mehr]

  • 1More H1707 im Test - 3-Wege-Kopfhörer mit mitreißendem Klang

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/1MORE_H1707_TEASER

    Einen 3-Wege-Aufbau bei einem Kopfhörer und noch dazu eine sehr audiophile Abstimmung? Das soll das aktuelle 1More Triple Driver Over Ear H1707 bieten. Wie gut der Kopfhörer aus China klingt, hören wir uns in diesem Test an. Der Audio-Markt ist im Grunde genommen fest in den Händen von einigen... [mehr]

  • Nubert nuPro X-3000 im Test: Klang-Upgrade für den Schreibtisch

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NUBERT_NUPRO_X3000_TEASER

    Nubert hat seine erfolgreiche Pro-Serie aktualisiert und die neuen Modelle gerade im Bereich der Einstellmöglichkeiten und Konnektivität auf den neuesten Stand gebracht. Dass die neuen Aktivlautsprecher der Schwaben auch noch exzellent klingen sollen, überrascht nicht wirklich. Wie sich die... [mehr]