> > > > Günstiges Blu-ray-Laufwerk von Lite-On

Günstiges Blu-ray-Laufwerk von Lite-On

Veröffentlicht am: von
liteonDurch den immernoch hohen Anschaffungspreis setzt sich der DVD-Nachfolger Blu-ray nur langsam durch. Im PC-Sektor ist der Preis jedoch durch das neue Blu-ray-Laufwerk von Lite-On deutlich gesunken. "iHOS104", so der Name des Geräts, kann die blauen Scheiben mit bis zu vierfacher Geschwindigkeit lesen, ein Beschreiben ist mit dem Laufwerk jedoch nicht möglich. Um Anwender, die auch auf ihrem PC HD-Inhalte genießen wollen zum Umsteigen zu bewegen, hat man den Preis auf 89 Euro gesenkt. Der Straßenpreis für die Bulk-Version beläuft sich laut unserem Preisvergleich auf rund 69 Euro, sofort lieferbar ist es ab etwas über 70 Euro. In der Retail-Version wird die aktuellste PowerDVD-Version mitgeliefert.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (9)

#1
customavatars/avatar95983_1.gif
Registriert seit: 30.07.2008
Bayern
Leutnant zur See
Beiträge: 1151
Der Preis ist echt nicht schlecht könnte interesant sein, habe schon seit Jahren einen LiteOn CD-Brenner und der geht immernoch einwandfrei.

Schreiben muss ich noch keine BluRays da langt ein Leselaufwerk.
#2
customavatars/avatar6195_1.gif
Registriert seit: 15.06.2003
Münsterland
Flottillenadmiral
Beiträge: 5628
ich hatte gehofft, es sei extern...aber der preis ist schon verlockend, das stimmt.
#3
customavatars/avatar89737_1.gif
Registriert seit: 17.04.2008

Vizeadmiral
Beiträge: 8052
Wenn wirklich wie in den News angegeben die "aktuellste" Power DVD Vollversion ( PDVD 9 ) dabei ist ist das Laufwerk praktisch gratis, so recht kann ich das garnicht glauben....
#4
customavatars/avatar16745_1.gif
Registriert seit: 23.12.2004
Niederrhein
Kapitän zur See
Beiträge: 3246
Da steht \"in der Retail Version\", nicht in der \"Aldi Tüte Version\".
Die RT Vers. wird wohl eher bei 129,- € liegen. :)
#5
Registriert seit: 03.10.2007

Gefreiter
Beiträge: 41
Ich schätze Bluray brenner wird man nie brauchen. Selbst handliche 2,5\" Festplatten sind deutlich günstiger.
#6
customavatars/avatar59330_1.gif
Registriert seit: 04.03.2007
Bei Kassel
Leutnant zur See
Beiträge: 1174
Wird bestimmt ein geiles Zitat in 2-3 Jahren :P
#7
customavatars/avatar2327_1.gif
Registriert seit: 12.07.2002
Mittweida, Sachsen
Kapitänleutnant
Beiträge: 1678
Naja.. so gewaltig finde ich den Preis gar nicht. Hatte mein LG Blu-Ray-Laufwerk für 99 Euro im MediaMarkt erstanden. Das Gerät kann Blu-Rays und HD-DVDs abspielen. PowerDVD 7 und Spiderman 3 befand sich auch noch in der Verpackung.
#8
customavatars/avatar52294_1.gif
Registriert seit: 25.11.2006

Obergefreiter
Beiträge: 82
Weiß einer von euch, ob die PowerDVD Version eine Einschränkung auf Stereo Sound hat?
#9
customavatars/avatar47545_1.gif
Registriert seit: 19.09.2006
Hamburg
ʇuɐuʇnǝluäʇıdɐʞ
Beiträge: 2208
Zitat Piep;12189646
Naja.. so gewaltig finde ich den Preis gar nicht. Hatte mein LG Blu-Ray-Laufwerk für 99 Euro im MediaMarkt erstanden. Das Gerät kann Blu-Rays und HD-DVDs abspielen. PowerDVD 7 und Spiderman 3 befand sich auch noch in der Verpackung.


Das LG-Combo-LW gibt es aktuell für 83€ bei Alternate - allerdings ohne Zubehör.
Reine Leselaufwerke gibt es für um die 70€ (Lite-On, 4x)
Ich denke, die 10-20€ sollte man dann schon mehr ausgeben, und sich ein Combo-LW kaufen, dass auch CDs und DVDs brennen und HD-DVDs lesen kann.
Daher hauen mich diese reinen Leselaufwerke nicht so vom Hocker...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Wavemaster TWO Pro im Test - Viel Spaß aus großem Volumen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WAVEMASTER_TWO_PRO_TEASER

Das neuen Stereo-Set Wavemaster TWO Pro soll im Premium-Segment auf dem Schreibtisch verortet werden und nicht nur mit einem erstklassigen Klang, sondern auch mit einer schlichten Optik auf Käuferfang gehen. Wie gut ihm das gelingen wird, klären wir in unserem ausführlichen Test. Die Wavemaster... [mehr]

Corsair HS50 im Test - guter Klang zum moderaten Preis

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_HS50_TEASER

Corsair konnte sich in den letzten Jahren im Bereich der Headsets mit seiner Void-Serie durchaus einen Namen machen – im Einsteigerbereich waren diese aber nicht angesiedelt. Um auch preisbewusste User anzusprechen, startet heute das neue Corsair HS50 Headset, das in unserem Test durchaus... [mehr]

Bowers & Wilkins PX im Test - Genau die richtige Mischung

Logo von IMAGES/STORIES/2017/PW_PX_TEASER

Die neuen Bowers & Wilkins PX sind die ersten Noise-Cancellation-Kopfhörer des etablierten englischen Audio-Spezialisten. In unserem ausführlichen Praxistest begleitet uns das Bluetooth-Headset nicht nur nach Las Vegas sondern auch im normalen Alltag und zeigt, ob Lösungen mit aktiver... [mehr]

Edifier Luna E e235 im Test - wohlklingender Eye-Catcher

Logo von IMAGES/STORIES/2017/EDIFIER_E253-TEASER

Das Edifier Luna E e235 kann in unserem Test mit einem exzellenten Klang und dem Verzicht auf so manches Kabel aufwarten, verlangt dafür von seinem Nutzer aber auch einiges ab. Der Preis ist hoch und die Optik gewöhnungsbedürftig. Ob am Ende dennoch ein überzeugendes Gesamtpaket herauskommt,... [mehr]

Fnatic Duel Headset im Test

Logo von IMAGES/STORIES/AWARDS/FNATIC_DUEL

Fnatic ist nicht nur ein extrem erfolgreicher Clan, sondern seit einiger Zeit auch mit eigener Gaming-Peripherie am Start. Neben der Tastatur Rush und der Maus Clutch, die wir bereits getestet haben, gibt es auch das hochwertige Gaming-Headset Fnatic Duel Modular, das in Kooperation mit der... [mehr]

Weltweit erste AV-Receiver: Denon und Marantz setzen auf DTS Virtual:X

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MARANTZ_DTS_VIRTUAL_X

Denon und Marantz haben als erste Anbieter AV-Receiver mit DTS Virtual:X veröffentlicht, bzw. durch Firmware-Updates kompatibel gemacht. Die Technik simuliert Höheneffekte, ohne dass tatsächlich Deckenlautsprecher vorhanden sein müssen. Das funktioniert sogar mit einfachen Stereo-Setups - so... [mehr]