> > > > Sanyo-Beamer mit HD-Streaming über WLAN

Sanyo-Beamer mit HD-Streaming über WLAN

Veröffentlicht am: von

sanyo_logoSanyo hat in diesen Tagen den neuen Beamer "PLC-WXU700" vorgestellt. Das Datenblatt liest sich zunächst weniger spektakulär: WXGA-Auflösung von 1280 x 800 Pixeln, 3800 ANSI-Lumen, ein Weitwinkel-Zoom-Objektiv, USB-Schnittstelle, D-sub-, HDMI- und RJ45-Anschlüsse. Deutlich interessanter ist das verbaute WLAN-Modul über das der Beamer üer 802.11n-WLAN HD-Inhalte streamen kann. Somit ist die direkte Verbindung per Kabel nicht mehr zwingend Notwendig.

Aber auch die USB-Schnittstelle ist für die Wiedergabe von Grafiken und Videos geeignet, sodass ein schneller Einsatz für Film- oder Diashows nicht direkt einen PC oder ein DVD-Player erfordert. Weiterhin sind Funktionen wie "Power off and go" verbaut, wodurch die Wartezeit bis zur Entlüftung entfallen soll. Für 2500 Euro gibt es den Beamer ab sofort zu kaufen, in unserem Preisvergleich ist das Gerät bislang aber noch nicht gelistet. Für die optimale Verbindung per WLAN sollte laut Hersteller Windows Vista verwendet werden.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar24340_1.gif
Registriert seit: 27.06.2005

Fregattenkapitän
Beiträge: 2825
Daumen hoch!
#2
customavatars/avatar4505_1.gif
Registriert seit: 10.02.2003

Korvettenkapitän
Beiträge: 2085
DAS ist die Definition von Elektrosmog..
Und absolut unnötig dazu, das Teil braucht ja noch immer Strom und damit ist es immernoch kabelgebunden.
#3
customavatars/avatar72332_1.gif
Registriert seit: 07.09.2007
München
Hauptgefreiter
Beiträge: 141
Man kann aber mit seinem Laptop dann entspannt einige Meter sich von dem Beamer entfernen.
Finde das vom Prinzip eine gute Idee..!
#4
customavatars/avatar6777_1.gif
Registriert seit: 09.08.2003

Hauptgefreiter
Beiträge: 148
versteh ich da was falsch? läuft das wlan signal dann nicht mehr über einen access point/router?
#5
customavatars/avatar18425_1.gif
Registriert seit: 24.01.2005
Hamm
Korvettenkapitän
Beiträge: 2558
bezweifel mal das Draft-n für Full-HD ausreicht...
#6
Registriert seit: 29.11.2005
irgendwo im Nirvana...
Kapitän zur See
HWLUXX Vize-Superstar
Beiträge: 5095
300mbit? o_O

und selbst wenns nur reale 50 wären... das reicht aber aus...
#7
customavatars/avatar89737_1.gif
Registriert seit: 17.04.2008

Vizeadmiral
Beiträge: 8052
Irgendwie verwunderlich dass man auf Wlan anstatt auf wireless HDMI setzt...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Wavemaster TWO Pro im Test - Viel Spaß aus großem Volumen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WAVEMASTER_TWO_PRO_TEASER

Das neuen Stereo-Set Wavemaster TWO Pro soll im Premium-Segment auf dem Schreibtisch verortet werden und nicht nur mit einem erstklassigen Klang, sondern auch mit einer schlichten Optik auf Käuferfang gehen. Wie gut ihm das gelingen wird, klären wir in unserem ausführlichen Test. Die Wavemaster... [mehr]

Corsair HS50 im Test - guter Klang zum moderaten Preis

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_HS50_TEASER

Corsair konnte sich in den letzten Jahren im Bereich der Headsets mit seiner Void-Serie durchaus einen Namen machen – im Einsteigerbereich waren diese aber nicht angesiedelt. Um auch preisbewusste User anzusprechen, startet heute das neue Corsair HS50 Headset, das in unserem Test durchaus... [mehr]

Bowers & Wilkins PX im Test - Genau die richtige Mischung

Logo von IMAGES/STORIES/2017/PW_PX_TEASER

Die neuen Bowers & Wilkins PX sind die ersten Noise-Cancellation-Kopfhörer des etablierten englischen Audio-Spezialisten. In unserem ausführlichen Praxistest begleitet uns das Bluetooth-Headset nicht nur nach Las Vegas sondern auch im normalen Alltag und zeigt, ob Lösungen mit aktiver... [mehr]

Edifier Luna E e235 im Test - wohlklingender Eye-Catcher

Logo von IMAGES/STORIES/2017/EDIFIER_E253-TEASER

Das Edifier Luna E e235 kann in unserem Test mit einem exzellenten Klang und dem Verzicht auf so manches Kabel aufwarten, verlangt dafür von seinem Nutzer aber auch einiges ab. Der Preis ist hoch und die Optik gewöhnungsbedürftig. Ob am Ende dennoch ein überzeugendes Gesamtpaket herauskommt,... [mehr]

Fnatic Duel Headset im Test

Logo von IMAGES/STORIES/AWARDS/FNATIC_DUEL

Fnatic ist nicht nur ein extrem erfolgreicher Clan, sondern seit einiger Zeit auch mit eigener Gaming-Peripherie am Start. Neben der Tastatur Rush und der Maus Clutch, die wir bereits getestet haben, gibt es auch das hochwertige Gaming-Headset Fnatic Duel Modular, das in Kooperation mit der... [mehr]

Weltweit erste AV-Receiver: Denon und Marantz setzen auf DTS Virtual:X

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MARANTZ_DTS_VIRTUAL_X

Denon und Marantz haben als erste Anbieter AV-Receiver mit DTS Virtual:X veröffentlicht, bzw. durch Firmware-Updates kompatibel gemacht. Die Technik simuliert Höheneffekte, ohne dass tatsächlich Deckenlautsprecher vorhanden sein müssen. Das funktioniert sogar mit einfachen Stereo-Setups - so... [mehr]