eizo

Eizo hat mit dem CS2740 einen weiteren UHD-Monitor für den professionellen Bereich der Öffentlichkeit vorgestellt. Besagter Monitor verfügt neben einer Hardware-Kalibrierung über eine Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln, was in einer Pixeldichte von 164 ppi resultiert. Das Modell soll in erster Linie Fotografen und Filmemacher ansprechen.

Laut Angaben des Herstellers lässt sich der Monitor innerhalb von 90 s kalibrieren. Der von Eizo entwickelte Prozessor errechnet dabei die nötigen Farbbefehle mit einer Farbtiefe von 16 Bit. Um auch gesättigte Farben wiedergeben zu können, beherrscht der CS2740 laut Eizo die gängigen Farbräume wie zum Beispiel 99 % des AdobeRGB-Farbraums. Des Weiteren besitzt das neue Eizo-Display vier USB-Acschlüsse und einen USB-C-Anschluss.  

Das IPS-Wide Gamut-Panel verfügt über eine Helligkeit von 350 cd/m² und einen Kontrast von 1000:1. Des Weiteren besitzt der CS2740 einen HDMI- und Display Port-Eingang. Zudem lässt sich die Kalibrierungs-Software Eizo ColorNavigator 7 kostenlos von der Hersteller-Webseite herunterladen. In Kombination mit dem Kalibrierungssensor Eizo EX4 lässt sich der ColorEdge CS2740 anschließend kalibrieren.

Des Weiteren ist die Lichtschutzblende CH2700 optional erhältlich und wird frei von Verklebung oder Verschraubung einfach aufgesteckt und magnetisch festgehalten.

Eizo gewährt auf den neuen CS2740 insgesamt eine Garantie von fünf Jahren Vor-Ort-Austauschservice. Die unverbindliche Preisempfehlung beläuft sich auf 1.547 Euro. Der Monitor soll ab Mai dieses Jahres im Handel erhältlich sein.