BenQ präsentiert zwei neue LCDs der V-Serie. Der FP71V+ ist 17 Zoll groß und soll über eine Reaktionszeit von 5 ms (Gray-to-Gray) verfügen. Der 19-Zoll-Monitor FP91V+ soll 1 ms länger benötigen und somit eine Reaktionszeit von 6 ms (Gray-to-Gray) haben. Zudem sollen die Bildschirme über eine Hochglanzbeschichtung verfügen, die, wie bei Hochglanzfotos, satte und brilliante Farben sowie plastische Bilder liefern. Damit die Monitore nicht zu sehr spiegeln, sollen diese so gut wie möglich entspiegelt werden. Durch die Senseye-Technik soll die Bildqualität dynamisch optimiert werden, indem Helligkeit, Kontrast und Bildschärfe angepasst werden. Die LCDs verfügen über VGA- und DVI-Anschlüsse sowie integrierte Lautsprecher. Die Helligkeit beträgt 400 cd/m² und der Kontrast beim FP71V+ 500:1 bzw. beim FP91V+ 450:1. Die Monitore sollen im April auf den Markt kommen. Der FP71V+ soll 349 Euro und der FP91V+ 499 Euro kosten.