aocAOC hat mit dem AG352QCX einen neuen Monitor angekündigt. Der Bildschirm kommt mit einer Diagonalen 35 Zoll daher, besitzt ein Seitenverhältnis von 21:9 und ist darüber hinaus gebogen. Der Radius wurde laut AOC mit 2.000 Millimetern besonders klein gewählt, um durch die Krümmung einen Großteil des Sichtfelds abzudecken. Die Auflösung des VA-Panels wird auf 2.560 x 1.080 Bildpunkten beziffert. Das Kontrastverhältnis wird mit 2.000:1 angegeben und bei einem Grau-zu-Grau-Wechsel soll eine Reaktionszeit von 4 Millisekunden erreicht werden.

Weiterhin unterstützt das Panel eine Bildwiderholungsfrequenz von bis zu 200 Hz, wodurch mithilfe von AMDs FreeSync die Bewegungsunschärfe und Schlieren komplett eliminiert werden sollen. Darüber hinaus bietet das Display den AOC Low-Input-Lag-Modus. Dadurch sollen vor allem Gamer gegenüber gewöhnlichen Monitoren einen Vorteil haben. Zudem sorgt die AOC Shadow-Control für das Aufhellen von dunklen Bereichen des Bildes und somit können Gamer auch bei dunklen Szenen jederzeit den Überblick behalten.

AG352QCX FTL masked 1

Um den Monitor auch ohne Ermüdung über einen längeren Zeitraum nutzen zu können, gehören zudem die Flicker-Free- und Low-Blue-Light-Technologie zur Ausstattung. Erstere soll das Bildflackern verringern, während durch Low-Blue-Light die fürs Auge potentiell schädlichen blauen Lichtwellen reduziert werden.

Als Anschlüsse dienen neben VGA auch DVI sowie ein HDMI-2.0-Port. Auch auf einen DisplayPort 1.2a muss der Nutzer nicht verzichten. Der AOC AG352QCX soll ab Dezember im Handel zu finden sein. Der Preis wird laut dem Hersteller bei rund 800 Euro liegen.