AOCAOC hat mit der Serie AG241 gleich zwei neue Monitore angekündigt. Die Baureihe wird unter dem Markennamen AGON vertrieben und richtet sich damit vor allem an Gamer. Neben dem AG241QG wird auch der AG241QX ins Portfolio aufgenommen. Der AG241QG kommt mit einem 23,8-Zoll-Panel daher. Das Panel setzt auf die TN-Technik und stammt vom Hersteller AU Optronics. Die Auflösung wird von AOC mit 2.560 x 1.440 Bildpunkten angegeben. Als Besonderheit nennt der Hersteller die Bildwiederholungsfrequenz. Diese liegt laut Datenblatt bei bis zu 165 Hz. Unterstützt wird dabei NVIDIAs G-SYNC-Technik, womit sich der Monitor automatisch mit der Grafikkarte synchronisiert. Ruckler oder verwaschene Bilder sollten damit der Vergangenheit angehören. Als Anschlüsse steht neben einem DisplayPort 1.2 auch HDMI zur Verfügung.

Der AG241QX wird mit den fast identischen Daten in den Handel kommen, ist allerdings für AMDs FreeSync-Technik konzipiert worden. Bei diesem Modell kommt ebenfalls ein TN-Panel mit 2.560 x 1.440 Bildpunkten zum Einsatz. Auch die Diagonale bleibt mit 23,8 Zoll unverändert. Bei der Bildwiederholungsfrequenz sind maximal 144 Hz möglich. Auch hier synchronisiert sich das Display mit der Grafikkarte. Als Anschlüsse steht neben einem DisyplayPort 1.2 noch ein HDMI-Eingang bereit. Das Design beider Modelle ist komplett identisch.

aoc AG241

Beide Monitore sollen noch im November in den Handel kommen. Während der AG241QG für rund 580 Euro verfügbar sein soll, werden für den AG241QX rund 435 Euro angesetzt.