samsung 2013Auf der Gamecom stellt Samsung einen neuen Curved-Gaming-Monitor in Form des C24FG70 vor. Die wichtigsten Merkmale des Monitors sind natürlich seine gekrümmte Display-Oberfläche, aber auch die Tatsache, dass er mit bis zu 144 Hz arbeitet und eine Reaktionszeit von 1 ms vorzuweisen hat. Dies ist für ein VA-Panel noch recht untypisch und Samsung unterstreicht damit das Potenzial dieses Panel-Typs, der hinsichtlich der Reaktionszeit nun offenbar mit TN-Panels mithalten kann.

Der C24FG70 ist der erste Monitor aus einer kompletten Serie, die Samsung veröffentlichen möchte. Dabei richtet man sich an Hardcore-Gamer. Das nun vorgestellte Modell wölbt seine Bildschirmdiagonale von 24 Zoll in einem Radius von 1,8 m. Die Auflösung beträgt dabei 1.920 x 1.080 Pixel und das Kontrastverhältnis soll bei 3.000:1 liegen. Dank Quantum Dot deckt der Monitor den sRGB-Farbraum zu 125 % ab. Neben der Bildwiederholungsrate von 144 Hz bietet der Monitor die Unterstützung von FreeSync per HDMI. Ein Modell mit G-Sync soll ebenfalls noch vorgestellt werden.

Entgegengenommen werden die Display-Signale entweder per HDMI, von denen zwei Eingänge zur Verfügung stehen oder per DisplayPort. Eine Neuerung ist sicherlich der Standfuß, der über ein Doppelgelenk verfügt und damit die wichtigsten Ergonomieeinstellungen ermöglicht. Genau Daten über den Spielraum der Einstellungen nennt Samsung derzeit noch nicht. Wohl eher als Spielerei darf die Beleuchtung mittels blauer LEDs bezeichnet werden, die sich auf Wunsch auch auf den Spiele-Sound einstellen.

Der Samsung Curved Monitor C24FG70 ist ab Mitte Oktober 2016 für 449,- Euro (UVP) erhältlich. Eine G-Sync-Variante soll wie gesagt noch folgen, auch bei der Bildschirmdiagonalen wird sich in Zukunft noch etwas.