> > > > Samsung C24FG70: Curved-Monitor mit 144 Hz und VA-Panel

Samsung C24FG70: Curved-Monitor mit 144 Hz und VA-Panel

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

samsung 2013Auf der Gamecom stellt Samsung einen neuen Curved-Gaming-Monitor in Form des C24FG70 vor. Die wichtigsten Merkmale des Monitors sind natürlich seine gekrümmte Display-Oberfläche, aber auch die Tatsache, dass er mit bis zu 144 Hz arbeitet und eine Reaktionszeit von 1 ms vorzuweisen hat. Dies ist für ein VA-Panel noch recht untypisch und Samsung unterstreicht damit das Potenzial dieses Panel-Typs, der hinsichtlich der Reaktionszeit nun offenbar mit TN-Panels mithalten kann.

Der C24FG70 ist der erste Monitor aus einer kompletten Serie, die Samsung veröffentlichen möchte. Dabei richtet man sich an Hardcore-Gamer. Das nun vorgestellte Modell wölbt seine Bildschirmdiagonale von 24 Zoll in einem Radius von 1,8 m. Die Auflösung beträgt dabei 1.920 x 1.080 Pixel und das Kontrastverhältnis soll bei 3.000:1 liegen. Dank Quantum Dot deckt der Monitor den sRGB-Farbraum zu 125 % ab. Neben der Bildwiederholungsrate von 144 Hz bietet der Monitor die Unterstützung von FreeSync per HDMI. Ein Modell mit G-Sync soll ebenfalls noch vorgestellt werden.

Entgegengenommen werden die Display-Signale entweder per HDMI, von denen zwei Eingänge zur Verfügung stehen oder per DisplayPort. Eine Neuerung ist sicherlich der Standfuß, der über ein Doppelgelenk verfügt und damit die wichtigsten Ergonomieeinstellungen ermöglicht. Genau Daten über den Spielraum der Einstellungen nennt Samsung derzeit noch nicht. Wohl eher als Spielerei darf die Beleuchtung mittels blauer LEDs bezeichnet werden, die sich auf Wunsch auch auf den Spiele-Sound einstellen.

Der Samsung Curved Monitor C24FG70 ist ab Mitte Oktober 2016 für 449,- Euro (UVP) erhältlich. Eine G-Sync-Variante soll wie gesagt noch folgen, auch bei der Bildschirmdiagonalen wird sich in Zukunft noch etwas.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (287)

#278
customavatars/avatar48212_1.gif
Registriert seit: 28.09.2006

Fregattenkapitän
Beiträge: 2716
Angebot :D Ich habe vor nem Monat 379€ gezahlt.

Mein September-Modell hat jedoch auch das "Lila Problem".
Im overclock.net Forum hat ein Deutscher seinen Monitor für ein Firmwareupdate zu Samsung geschickt (die sind sich des Problems bewusst).
Er bekommt ihn wohl nächste Woche wieder. Bin auf der Ergebnis gespannt.
#279
customavatars/avatar154039_1.gif
Registriert seit: 24.04.2011

Leutnant zur See
Beiträge: 1035
https://www.youtube.com/watch?v=nmPJ0grYmQE
#280
Registriert seit: 19.04.2012

Korvettenkapitän
Beiträge: 2376
Abend,

mal ein Update meinerseits. Ich machs kurz - das Teil geht zurück (Geld zurück).

Warum? Je länger ich den Monitor benutzt habe desto mehr Macken hat er bekommen, u.a. habe ich dann bei Spielen jetzt auch (deutlich) den Violett Stich bekommen. Denn vermehrt Flickering selbst ohne FreeSync (wo das als "Bug" bei AMD in den Treibern aufgelistet wird). Für 400 Euro auch wenn die Farben/Bildqualität sonst wirklich gut sind, da geht nicht, sehr schade.

Hab jetzt erstmal meine 7 Jahre alte 22" 120 Hz TN Gurke wieder drann, nicht die tollsten Farben/Ausleuchtung/usw. aber spinnt nicht so herum.
#281
customavatars/avatar16767_1.gif
Registriert seit: 23.12.2004
SE
Leutnant zur See
Beiträge: 1241
Also ich kann bislang nix schlechtes zu sagen...aber ich nutz ihn nur zum surfen und bf1 daddeln...gute 100h auf der uhr und sehr zufrieden.

Aber ich geb dir recht für 400 sollte man keine abstriche machen müssen.
#282
Registriert seit: 17.01.2017

Matrose
Beiträge: 3
Gibts hier irgendwas neues?

Ich schwanke zwischen dem Samsung CFG70 24" (ggf auch 27") und dem Lenovo Y27G.

Sehe ich das richtig, dass die neusten Produktionen keine Probleme mehr haben im 24" Bereich. Der 27"er aber immer noch Probleme macht (bei Samsung).

Weiß jemand konkret welche Seriennummer die neuste Produktion ist?

Von diesen Tests ausgehend schlägt sich der Samsung ja in jeglicher Hinsicht besser als der Lenovo. Aber wie ich die Sache sehe wird hier auch 24" Samsung mit 27" Lenovo verglichen.

http://www.tomsguide.com/us/samsung-cfg70,review-4030.html
http://www.tomsguide.com/us/lenovo-y27g-re,review-4038.html


Ich möchte damit CS:GO spielen. Bin natürlich kein bezahlter Pro Gamer, aber für Hobby Verhältnisse doch sehr ambitioniert. Insofern ist mir die Geschwindigkeit natürlich sehr wichtig. Gleichzeitig würde ich so gerne von TN weg, das Bild beim VA ist ja einfach eine andere Welt. Ich muss zugeben auch nach Lesen aller Seiten hier kam ich jetzt zu keinem Ergebnis, ob man mit diesen Curved VA Panels ordentlich Shooter spielen kann. Das Datenblatt sagt doch ja oder nicht? Der LG Test mit dem verbauten Panel doch auch?

Vielleicht noch kurze Info: Ich habe eine GTX1080, daher ist FreeSync für mich nicht relevant. Nur Lenovo würde mir G-Sync bieten. Aber dafür 4ms, und noch ein paar in Tomsguide angesprochene Verschlechterungen gegenüber Samsung.

G-Sync 4ms VS. 1ms non G-Sync. Da ich auch eine sehr schnelle CPU habe, habe ich sowieso nie low FPS. Meines Wissens nach bringt G-Sync nur im Low FPS Bereich wahre Vorteile... Oder sehe ich das falsch wegen Ghosting bei VA?

(meine TN Alternative wäre DELL S2716DG, TN :( aber wenigstens höhere Auflösung -> trade off)


Freue mich über jeglichen fundierten Kommentare/Hilfe auch zu einzelnen Punkten :)
Vielen Dank für Eure Hilfe.
#283
customavatars/avatar1651_1.gif
Registriert seit: 01.04.2002

Admiral
Beiträge: 10642
Mit FreeSync/G-Sync und Overdrive auf mittlerer Stufe haben alle Monitore mit VA Panel mind.8ms also immer schlieren.
Erst durch ULMB wird das Bild bei Bewegung etwas schärfer/klarer aber dann funktionieren FreeSync/G-Sync nicht mehr.
Leider haben der Lenovo Y27G und der Acer Z271 kein ULMB obwohl es die meisten TN und IPS Modelle an Board haben.
#284
Registriert seit: 17.01.2017

Matrose
Beiträge: 3
Zitat Performer;25232863
Mit FreeSync/G-Sync und Overdrive auf mittlerer Stufe haben alle Monitore mit VA Panel mind.8ms also immer schlieren.
Erst durch ULMB wird das Bild bei Bewegung etwas schärfer/klarer aber dann funktionieren FreeSync/G-Sync nicht mehr.
Leider haben der Lenovo Y27G und der Acer Z271 kein ULMB obwohl es die meisten TN und IPS Modelle an Board haben.


Vielen Dank für die schnelle Antwort!

D.h. Samsung ist in diesem Bereich in jedem Fall über G-Sync (Lenovo) zu bevorzugen (gerade bei meiner starken Hardware)?. Würdest du mir daher zur 24" Variante raten (Meiner Recherche nach ist das 24" Panel besser (problemfreier etc) als das 27")?

Wäre dieser Monitor in CS sozusagen "competitively viable"?
#285
customavatars/avatar1651_1.gif
Registriert seit: 01.04.2002

Admiral
Beiträge: 10642
CSGO kannst du ja ohne Sync zocken und dann wäre der Samsung besser weil der mit Response Time Faster/Fastest ULMB zuschaltet aber bissl Schlieren wird man trotzdem noch sehen.
Richtig scharf geht nur mit einem schnellen TN Panel aber dann wieder blassere Farben. Der Asus PG248Q kann sogar 180Hz+G-Sync. BenQ Zowie XL2540 echte 240Hz aber kein G-Sync.
#286
customavatars/avatar63172_1.gif
Registriert seit: 02.05.2007

Vizeadmiral
Beiträge: 7952
Also ich kann dir defintiv sagen, dass du in CSGO kein Freesync und auch kein Gsync nutzen solltest. Das merkst du direkt an der Mauseingabe wenn Gsync an ist (nutze den Asus PG248Q). Leistung hast du ja genug, daher solltest du easy im 299er FPS cap landen und somit kein Sync brauchen. Ich bin eig super zufrieden mit dem Asus, lediglich die Farben sind sehr blass.
#287
customavatars/avatar64398_1.gif
Registriert seit: 21.05.2007
Wien
Kapitän zur See
Beiträge: 3474
in diversen tests stand bei den 240Hz Monitoren das diese nicht mal schnell genug 240FPS anzeigen konnten und bei diesen Monitoren die Overdrive Einstellung am "schnellsten" richtig war.

Also die Frage ob der CFG70 überhaupt mehr wie 120FPS schnell genug anzeigt.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Acer Predator Z35 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ACER_Z35/ACER_Z35-TEASER_KLEIN

Der Acer Predator Z35 bietet nicht nur eine große Diagonale von 35 Zoll, sondern auch eine starke Krümmung und G-Sync-Support. Ob das reicht um der einschlägig bekannten Gaming-Konkurrenz das Leben schwer zu machen, klären wir in unserem Test. Acer bietet mit dem Predator X34 ein absolutes... [mehr]

ASUS ROG PG348Q mit 100 Hz und Curved-Screen im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ASUS_PG348/ASUS_PG348-TEASER

ASUS hat mit dem neuen ROG PG348 ein 34-Zoll-Gaming-Display im Programm, das zumindest auf dem Papier alles richtigmacht. Nicht nur, dass eine geschwungene Oberfläche zum Einsatz kommt, es werden auch G-Sync und maximal 100 Hz sowie zahlreiche weitere Gaming-Features geboten. Ob das neueste... [mehr]

LG 27UD88-W im Test - 4K-Display mit Typ-C-Anschluss und FreeSync

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LG_27UD88W/LG_27UD88-TEASER

Hohe Auflösungen sind ein klarer und auch sinnvoller Trend bei Displays, sorgen sie doch nicht nur für viel Platz auf dem Desktop, sondern auch für eine scharfe Darstellung. Entsprechend spendiert LG seinem aktuellen 27-Zöller 27UD88-W ein 4K-Panel, hat gleichzeitig aber noch ein anderes... [mehr]

LG 34UC98-W mit Thunderbolt-Hub und starker Krümmung im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LG_34UC98W/LG_34UC98W_TEASER_KLEIN

Auf der CES werden nicht nur nur neue Fernseher, Notebooks, Autostudien und Kühlschränke vorgestellt, sondern auch neue Displays. Eine der diesjährigen Neuvorstellungen war der LG 34UC98-W, ein 34-Zoll-Monitor, der nicht nur mit einer geschwungenen Oberfläche aufwarten kann, sondern mit einer... [mehr]

Display FAQ - Alles was man zu Monitoren wissen muss

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/DISPLAYFAQ/LG_34UC98_TEASER

In Kooperation mit LG Die Anschaffung eines neuen Monitors will gut durchdacht sein. In unserer in Kooperation mit LG realisierten großen Display-FAQ vermitteln wir ein umfangreiches Wissen zu allen wichtigen Features aktueller Monitore. So geht beim nächsten Monitor-Kauf sicherlich nichts... [mehr]

ASUS MG28UQ im Test - bezahlbares UHD-Display für Gamer

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ASUS_MG28UQ/ASUS_MG28-TEASER

ASUS hat mit dem MG28UQ einen 28 Zoll großen UHD-Gaming-Monitor im Programm, der eine gestochen scharfe Darstellung mit zahlreichen Gaming-Features, einer schnellen Reaktionszeit und AdaptiveSync kombinieren soll. Ob am Ende tatsächlich ein überzeugender Gaming-Monitor herauskommt, zeigt unser... [mehr]