AOCAOC hat mit dem AG271QX den ersten Bildschirm der neuen Gaming-Serie AGON vorgestellt. Das Modell wird auf herkömmliches TN-Panel mit 27 Zoll Diagonale setzen und dabei mit einer Auflösung von 2.560 x 1.440 Bildpunkten an den Start gehen. Ebenfalls zur Ausstattung zählt die Unterstützung der Adaptive-Sync-Technologie FreeSync, wodurch die Bildwiederholungsrate mit der Grafikkarte synchronisiert wird. Somit sollen die dargestellten Bilder stehts flüssig dargestellt werden. Die maximale Bildwiederholungsrate wird vom Hersteller mit bis zu 144 Hz angegeben. Die Reaktionszeit liegt laut Datenblatt bei einem Grau-zu-Grau-Wechsel bei niedrigen 1 Millisekunde, womit Schlieren bei schnellen Bewegungen vermieden werden sollen.

Für die individuelle Anpassung stehen darüber hinaus diverse ergonomische Funktionen zur Verfügung. Der Bildschirm lässt sich sowohl in der Höhe als auch im Neigungswinkel verstellen. Außerdem sorgt eine Höhen- und Neigungsskala dafür, dass der Anwender auch nach einem Transport die ideale Position sofort einstellen kann. Darüber hinaus zählt auch eine Fernbedienung zum Lieferumfang, womit jederzeit das Profil des Bildschirms geändert werden kann. Somit müssen die Bildanpassungen nicht direkt am Bildschirm vorgenommen werden, sondern kann bequem über die Fernbedienung erledigt werden.

Als Anschlüsse stehen neben DVI-D und VGA auch HDMI sowie DisplayPort zur Auswahl. Zudem wird an der Seite des Bildschirms ein USB-Hub zur Verfügung stehen.

Der AOC AGON AG271QX wird laut dem Hersteller ab Juni in den Regalen der Händler zu finden sein. Die unverbindliche Preisempfehlung wird vom Hersteller mit rund 600 Euro angegeben.