samsung 2013

Mit dem SE370 stellt Samsung einen für Windows 10 zertifizieren Monitor vor, der über eine integrierte kabellose Ladestation verfügt. Das Modell wird in 23,6 Zoll sowie 27 Zoll erhältlich sein.

Die induktive Ladestation befindet sich in der Mitte des Standfußes. Durch Auflegen des Mobilgeräts wird der Ladevorgang gestartet – zur Bestätigung leuchtet eine LED auf. Unterstützt werden mobile Geräte wie Smartphones und Tablets, sofern sie den Qi-Standard erfüllen. Da somit der Kabelsalat auf dem Schreibtisch reduziert werde, verbessere der Monitor laut Hersteller „Effizienz, Komfort und Vernetzung zu Hause und auf der Arbeit".

sb370k
Samsung zeigt den neuen Monitor mit induktiver Ladestation (Bild: SamsungTomorrow.com).

Beim SE370 setzt Samsung auf ein PLS-Panel (Plane-to-Line-Switching) mit einer Helligkeit von bis zu 250 beziehungsweise 300 Candela pro Quadratmeter und einem Betrachtungswinkel von bis zu 178 Grad. Der Kontrast wird mit 1.000:1 angegeben. Außerdem verfügt der Monitor über eine Stromsparfunktion sowie einen augenschonenden Modus. Dadurch, dass der Blauchlichtanteil reduziert und das Bild der Umgebung angepasst wird, sollen auch längere Bildschirm-Arbeitszeiten möglich sein.

Für Spieler bieten die neuen Monitore zudem die Unterstützung von AMD FreeSync sowie eine Reaktionszeit von 4 Millisekunden. Ein zusätzlich aktivierbarer Spielmodus soll gezielt verschwommenen Bildern entgegenarbeiten.

Der Monitor richtet sich laut Hersteller sowohl an professionelle Anwender als auch Nutzer aus dem Consumerbereich. Samsung hat bis jetzt weder Preise noch ein Veröffentlichungsdatum bekanntgegeben. Genaueres wird sich voraussichtlich im September auf der IFA zeigen.

samsungspecik
Die Spezifikationen der Samsung-SB370-Modelle (Bild: SamsungTomorrow.com)