samsungSamsung hat mit dem U28E590D und U24E590D zwei neue Monitore für den Gaming-Bereich vorgestellt. Beide Modelle werden mit einer UHD-Auflösung an den Start gehen und somit 3.840 x 2.160 Bildpunkte bieten. Während die größere Variante auf ein 28-Zoll-Panel setzt, bietet die kleinere Version eine Bildschirmdiagonale von 24 Zoll. Des Weiteren wird laut Hersteller AMDs FreeSync-Funktion unterstützt, sodass sich die Wiederholrate des Displays mit der Bildrate der Grafikkarte synchronisiert. Dadurch sei selbst bei blitzschnellen Bewegungen und Szenenwechseln kein Ruckeln zu befürchten. Auch Tearing-Effekte, also das versetzte Darstellen von Bildteilen, werden verhindert.

Samsung UE590 2

Bei den technischen Daten gibt Samsung eine maximale Helligkeit von bis zu 370 cd/m² an und der Kontrast soll bei 1.000:1 liegen. Als Anschlüsse stehen neben einem DisplayPort auch zwei HDMI-Schnittstellen zur Verfügung. Die Anschlüsse können parallel genutzt werden und durch die Picture-by-Picture-Funktion ist die Anzeige von mehreren Quellen gleichzeitig möglich.

Samsung gibt an, dass sowohl der U28E590D als auch der U24E590D ab sofort im Handel verfügbar sind. Die Preise werden auf 550 Euro respektive 490 Euro beziffert.