philips2Philips hat mit dem BDM3470UP einen neuen Monitor vorgestellt. Das Modell wird bei einem Seitenverhältnis von 21:9 eine Diagonale von 34 Zoll besitzen und soll sich vor allem durch eine hohe Auflösung bei gleichzeitig hoher Bildqualität auszeichnen. Der Bildschirm löst mit 3.440 x 1.440 Bildpunkten auf und soll durch das verbaute AH-IPS-Panel einen stabilen Blickwinkel von 178 Grad aus horizontaler- und vertikaler-Richtung garantieren. Darüber hinaus sollen Schwankungen bei Helligkeit und Farbe durch die SmartUniformity-Technik vermindert werden. Der Hersteller spricht davon, dass eine Leuchtdichte von mehr als 95 Prozent erreicht werden soll. Die Helligkeit wird mit bis zu 320 cd/m² angegeben.

Angeschlossen werden kann der Monitor entweder über HDMI, VGA, DVI oder den integrierten DisplayPort-Anschluss. Außerdem kann der Nutzer mithilfe der MultiView-Technologie das Display mit zwei verschiedenen Bildsignalen versorgen und diese natürlich auch gleichzeitig anzeigen lassen. 

Der Philips BDM3470UP ist ab sofort im Handel erhältlich und soll für rund 950 Euro seinen Besitzer wechseln. Unser Preisvergleich listet das Display bereits ab etwa 942 Euro.

Philips bdm34