Dell 2013Noch haben die ersten UltraHD-Monitore und Displays es gerade einmal so geschafft in die erschwinglichen Preisregionen zu gelangen, da kündigen sich schon die ersten Nachfolger an. Während bei diesen Modellen der Wechseln von zwei via Multi Stream Transport (MST) verbundenen Panels auf ein einzelnen in Kürze erwartet wird, nutzten die ersten Hersteller die Möglichkeiten von MST und entwickeln damit Monitore, die höher auflösen als UltraHD/4K. So hat Dell nun den UltraSharp UP2715K vorgestellt, der bei einer Bildschirmdiagonalen von 27 Zoll eine Auflösung von 5.210 x 2.880 vorweisen kann. Aufgrund der horizontalen Auflösung von 5.120 Pixeln bezeichnet Dell diese als 5K. Verbaut sind aber zwei Displays in vertikaler Ausrichtung mit einer Auflösung von jeweils 2.560 x 2.880 Pixel, die wie DisplayPort im MST zusammengefasst werden.

Bei dieser Bildschirmdiagonalen und der erwähnten Auflösung ergibt sich eine Pixeldichte von 218 ppi und eine Anzahl von 14,7 Millionen Pixel. Zwei DisplayPort-Anschlüsse sind notwendig, um die beiden Panel anzusteuern. Weitere Eingänge sind nicht vorhanden und wären auch nicht in der Lage die notwenige Auflösung bzw. Bildwiederholrate zu liefern. HDMI 2.0 ist auch heute noch bei den Monitor-Herstellern kein großes Thema und kommt nur schleppend in Gang.

Leider macht Dell keinerlei Angaben zu den weiteren technischen Daten. Einzig die Darstellung der Farbtiefe in 10 Bit erwähnt. Zielgruppe dürften weniger die Spieler, als vielmehr Nutzer sogenannter Produktivsoftware sein. Bei einer solchen Auflösung hätten selbst die aktuellen High-End-Karten so ihre Schwierigkeiten die 14,7 Millionen Pixel in ausreichender Geschwindigkeit zu liefern. Der Dell UltraSharp UP2715K soll zu Weinachten in den Regalen stehen und in den USA vermutlich um die 2.500 US-Dollar kosten. Damit bewegen wir uns dem Preisbereich der ersten UltraHD/4K-Monitore. Ob 5K-Monitore über den UltraHD74K-Modellen nur eine Nische abdecken oder bereits eine Art Nachfolger darstellen, wird die Zeit zeigen müssen. Vermutlich aber wird der nächste größere Schritt zu 6K bzw. 8K für die meisten Hersteller entscheidend sein.

Update:

Im Rahmen der aktuell laufenden Dell World hat Dell erste Informationen zu Preis und Verfügbarkeit des UltraSharp UP2715K verraten. Der Monitor soll ab dem 18. Dezember 2014 in Europa verfügbar sein und unter 1.800 Euro kosten.