philipsDer Elektronikhersteller Philips hat heute einen neuen Monitor mit einer Diagonalen von 28 Zoll angekündigt. Das Display wird laut Hersteller mit einem TN-Panel an den Start gehen und dabei eine 4K-Auflösung bieten. Somit besitzt das Display insgesamt 3.840 x 2.160 Bildpunkte und erreicht eine maximale Helligkeit von 300 cd/m². Die Hintergrundbeleuchtung wird durch LEDs realisiert. Laut Hersteller ist dieses Modell vor allem für Nutzer mit höheren Ansprüchen entwickelt worden. Bei den Blickwinkeln gibt Philips 170 Grad aus horizontaler- und 160 Grad aus vertikaler-Richtung an.

Die Bilddaten können über verschiedene Schnittstellen an den Monitor übertragen werden, denn neben VGA steht auch DVI-D zur Verfügung. Auch HDMI und ein DisplayPort wird bereitstehen. Neben zwei USB-2.0-Schnittstellen zahlen auch zwei USB-3.0-Ports zur Ausstattung. Auf zwei integrierte Lautsprecher muss der Nutzer ebenfalls nicht verzichten. 

Der Monitor wird laut Philips im Frühling 2014 auf den Markt kommen und die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei rund 1200 US-Dollar.

Philips 288P6 01