AOC„Schlank und günstig" – so lautet das Motto zur neuen 69-Monitorserie von AOC. Mit Displaydiagonalen von 21,5; 23 und 27 Zoll sowie insgesamt sechs Modellen stellt der Hersteller die 69-Serie recht breit auf. Vorranging für Heimanwender gedacht, sollen die neuen Bildschirme vor allem durch ihren niedrigen Preis überzeugen. Das günstigste Modell (i2269Vw; 21,5 Zoll) schlägt so mit einer UVP von gerade einmal 149 Euro zu Buche.

Aus technischer Sicht kann jedes der sechs neuen 69-Modelle mit einem AH-IPS-Panel aufwarten. Bedingt durch das verbaute Panel soll es selbst bei Blickwinkeln von bis zu 178 Grad zu keinen Farbverschiebungen kommen. AOC betont aber auch den hohen Farbumfang, den man durch eine erhöhte Paneldurchlässigkeit erreichen konnte. Modellabhängig erfolgt die Übertragung des Bildsignals wahlweise über VGA, DVI-D, HDMI oder DisplayPort. Zusätzlich verfügen die DisplayPort-Modelle über einen MHL-Anschluss, sodass Inhalte vom Smartphone direkt wiedergegeben werden können.

AOC d2769Vh - 3D-Bildschirm mit Polarisationstechnik

Mit dem d2769Vh ergänzt AOC die 69-Serie auch um einen 3D-Monitor mit Polarisationstechnik. Laut Hersteller soll dieser die Anforderungen von Multimedia- und Gaming-Fans ideal erfüllen, was nicht zuletzt auf die integrierte Konvertierfunktion zurückzuführen sei, die 2D- automatisch in 3D-Inhalte umrechnet. Die UVP für den d2769Vh liegt bei 289 Euro. Alle Modelle sind ab sofort verfügbar.