samsungWir hatten bereits vor einigen Tagen berichtet, dass das Samsung Galaxy S4 eventuell mit einem 4,99-Zoll-Display arbeiten wird und dabei auf die Full-HD-Auflösung setzen soll. Inzwischen hat Samsung auch eine entsprechende Mitteilung zu diesem Display herausgegeben und hat die ersten Eckdaten auch bestätigt. Es ist zwar nicht bekannt, ob dieses Display auch wirklich im Galaxy S4 zum Einsatz kommen wird, aber zumindest ist Samsung in der Lage einen solchen Bildschirm zu produzieren. Demnach wird der Bildschirm eine Diagonale von 5 Zoll besitzen und auf die AMOLED-Technologie zurückgreifen. Die Auflösung soll bei 1920 x 1080 Bildpunkten liegen und somit wäre auf einem 5-Zoll-Display eine Full-HD-Auflösung möglich. Auf die Pxeldichte umgerechnet bedeutet dies einen Anstieg um mehr als 100 ppi gegenüber dem aktuellen iPhone 5. Das iPhone 5 besitzt eine Pixeldichte von 326 ppi und das neue Display von Samsung soll 441 ppi bieten.

Samsung will das neue hochauflösende Display erstmals während der CES im Januar der Öffentlichkeit präsentieren. Dabei bleibt die Frage offen, ob diese hohe Pixeldichte überhaupt noch einen Unterschied bringt. Denn laut aktuellen Studien kann das menschliche Auge sowieso nur maximal 299 ppi erkennen. Somit wäre eine weitere Steigerung nur fürs Papier und der Mensch könnte die Steigerung von über 100 ppi mit seinen Augen gar nicht bewusst wahrnehmen. Diese Frage wird sich aber wohl erst nach der offiziellen Präsentation klären lassen.