hardwareluxx news newIn den letzten Jahren ist im Bereich der mobilen Geräte vor allem der Trend zu hochauflösenden Displays zu erkennen und natürlich benötigen die einzelnen Hersteller der Geräte vorher die entsprechenden Entwicklungen. Japan Display Inc ist es gelungen, ein neues Display im 7-Zoll-Format zu produzieren und dabei eine Pixeldichte von satten 431 ppi zu erreichen. In Zahlen ausgedrückt bedeutet dies beim 7-Zoll-Display eine Auflösung von 2560 x 1600 Bildpunkten. Der Kontrast soll dabei bei 2000:1 liegen und als Technik setzt das Unternehmen auf die IPS-Technik. Natürlich werden Technikbegeisterte bei diesem Zahlen sofort an einen hohen Stromverbrauch oder auch an eine besonders dicke Bauweise denken, doch auch hier lieferte JDI beeindruckende Daten. Denn der Stromverbrauch soll laut Hersteller trotz der hohen Auflösung auf einem sehr niedrigen Niveau liegen und JDI spricht sogar von einem halbierten Energiebedarf gegenüber aktuellen 7-Zoll-Displays. Auch die Dicke soll lediglich bei 1,3 Millimetern liegen und der Rand soll nur 1,5 Millimeter dick ausfallen.

Leider ist noch nicht bekannt, wann Japan Display Inc diesen Bildschirm für die Massenproduktion freigeben wird, aber die Produktion der ersten Prototypen soll bisher ohne größere Probleme ablaufen.