samsungEs ist schon länger bekannt, dass das südkoreanische Unternehmen Samsung ein Display mit der AMOLED-Technolgoie auf den Markt bringen möchte, welches sich biegen lässt. Inzwischen sind zu dem Display neue Details aufgetaucht und anscheinend hat Samsung dem Produkt auch schon eine Bezeichnung gegeben. Das Display soll wohl unter dem Namen "Youm" auf den Markt kommen und im Gegensatz zu herkömmlichen Displays auf eine bruchsicher TFT-Schicht setzen, anstatt auf eine Glasoberfläche. Die Größe des Displays soll dabei bei etwa 4,5 Zoll liegen, bei einer Auflösung von 800 x 480 Bildpunkten.

Noch ist nicht sicher, welches Gerät dieses Display verwenden wird, aber es gilt als ziemlich sicher, dass in diesem Jahr kein entsprechendes Gerät mehr auf den Markt kommen soll. Es wird sich also wohl erst in den kommenden Monaten zeigen, ob das Display überhaupt in einem Gerät verbaut wird und zudem ob die Kunden ein solches Gerät überhaupt bezahlen können.

samsung-display-flexibel