AOCBildschirme benötigen in der Regel mindestens zwei Kabel - eines zur Stromversorgung und eines, dass die Bilddaten liefert. AOC hat mit dem "e2251Fwu" jetzt einen neuen Flachbildschirm vorgestellt, der mit nur einem Kabel angeschlossen werden kann - und zwar mit einem USB-Kabel.

Der 21,5-Zoll-Monitor wird über USB sowohl mit Daten als auch mit Strom versorgt. Um das zu ermöglichen, nutzt der Bildschirm eine energiesparende LED-Hintergrundbeleuchtung. Genaue Angaben zum Verbrauch macht AOC leider nicht. Auch zur konkreten Umsetzung der USB-Anbindung gibt es keine Informationen. Der "e2251Fwu" bietet die verbreitete Full HD-Auslösung (1920 x 1080 Bildpunkte). Sein Kontrast wird mit 1000 : 1, die Helligkeit mit 200 cd/m² und die Reaktionsgeschwindigkeit mit 5 ms angegeben. Neben der Anbindung per USB kann der Bildschirm noch eine weitere Besonderheit vorweisen. Der Fuß lässt sich leicht abnehmen, das eigentliche Display kann dann als leichtgewichtiger Bilderrahmen oder als Präsentationsdisplay genutzt werden.

Der "e2251Fwu" soll ab Ende August verfügbar werden, AOC kann noch keinen Preis angeben.

aoc_usb_monitor

Weiterführende Links: