Acer_LogoAcer hat laut eigenen Angaben mit dem "GN245HQ" den weltweit ersten 3D-LED-Backlight LCD-Monitor mit einer integrierten HDMI-1.4-Schnittstelle und NVIDIAs 3D-Technik vorgestellt. Das 24-Zoll-Display verfügt dabei über eine Auflösung von 1920 x 1080 Bildpunkten und ist im 16:9-Format gefertigt worden. Das Kontrastverhältnis wird mit 100.000.000:1 angegeben und die Reaktionszeit soll bei schnellen 2ms liegen. Des Weiteren verfügt das Display über eine Bildwiederholfrequenz von 120 Hz, um die 3D-Inhalte auch darstellen zu können. Im Lieferumfang ist eine NVIDIA 3D-Brille enthalten, die mit erweiterter Active-Shutter 3D-Technologie und einem integrierten Infrarotempfänger ausgestattet ist. Über einen in den Rahmen des Displays eingearbeiteten Sender synchronisiert sich die Brille mit den auf dem Bildschirm dargestellten Inhalten durch entsprechendes Öffnen und Schließen des rechten bzw. linken LCD-Glases. So entsteht die optische Illusion eines stereoskopischen Bildes und jede Spiel- oder Filmszene erscheint in dritten Dimension. Dank der verbauten HDMI-1.4-Schnitstelle kann dieser Monitor auch ohne einen Computer genutzt werden. So können laut Hersteller auch 3D-Inhalte von anderen Abspielgeräten, wie zum Beispiel 3D-Set-Top-Boxen, 3D-Blu-ray-Player oder einer 3D-Kamera betrachtet werden.

acer_gn254hq_3d_453

Der Acer GN245HQ inklusive der NVIDIA 3D-Brille soll ab Ende Februar im Handel erhältlich sein. Der Monitor soll dann für rund 430 Euro seinen Besitzer wechseln.

Weiterführende Links: