necDer Hersteller NEC hat mit dem SpectraView 231 einen neuen IPS-LCD-Monitor vorgestellt. Das 23 Zoll Display deckt 75 Prozent des AdobeRGB-Farbraumes ab und löst mit 1920 x 1080 Bildpunkten auf. Die Blickwinkel werden vom Hersteller mit 178 Grad aus vertikaler und horizontaler Richtung angegeben. Der Kontrast liegt bei 1000:1 und die Helligkeit ist mit 270 cd/m² angegeben. Die Reaktionszeit beträgt laut Datenblatt acht Millisekunden. Des Weiteren bietet das Display spezielle Funktionen, wie zum Beispiel die "Digital Uniformity Control"-Funktion. Diese kontrolliert die Farbverteilung automatisch und garantiert so ein ausgewogenes und homogenes Bild. Die praktische Bild-in-Bild-Funktion soll bei professionellen Anwendungen in den Bereichen digitale Bild- und Videobearbeitung für eine gesteigerte Produktivität sorgen. Die Anschlussmöglichkeiten bilden ein DisplayPort, ein Mini-VGA-Input sowie zwei DVI-D-Schnittstellen. Der Monitor kann außerdem in der Höhe um bis zu 150 mm verstellt werden.

necSpectraView23102

Der NEC SpectraView 231 ist ab sofort im Handel erhältlich. Der Preis soll laut Hersteller bei etwa 950 Euro liegen. Im Lieferumfang sind das Stromkabel, diverse Anschlusskabel sowie das Handbuch.

Weiterführende Links: