philipsMit einer neuen Technik will Philips Computermonitore dazu bringen, deutlich an Energie einzusparen. Der "Powersensor" erkennt, wenn ein Nutzer seinen Arbeitsplatz verlässt und senkt anschließend die Displayhelligkeit. Das Gerät "225P1ES" aus der "Brilliance"-Reihe soll somit bis zu 70 Prozent Strom einsparen können, so der Hersteller. Um die Arbeit nicht zu behindern, soll bei der Rückkehr des Nutzers die Displayhelligkeit automatisch und ohne Wartezeit wieder auf den vorher eingestellten Wert springen. Mit 1680 x 1050 Pixeln hat der 22-Zöller eine für seine Größe normale Auflösung, kann aber mit einem Reaktionsverhalten von 5 ms, einer Helligkeit von 250 cd/qm und dem sehr guten Kontrastverhältnis von 1000:1 glänzen. Zum guten Ton gehören auch die eingebauten Lautsprecher, der DVI-Anschluss und die Höhenverstellung von 130 mm - die Pivot-Funktion beherrscht der Monitor ebenfalls. Für 229 Euro ist der Monitor in den nächsten Tagen erhältlich.

Weiterführende Links: